Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Reifen für R1150GS adv

Erstellt von GS-Biker_LC, 27.04.2015, 18:17 Uhr · 12 Antworten · 1.678 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    40

    Standard Reifen für R1150GS adv

    #1
    Liebe Freunde des Zweirades,
    nachdem ich über 21.000km mit meinem Heidenau K60 zurück gelegt habe benötige ich nun einen neuen Hinterradreifen (vorne geht noch).
    Wer kann mir helfen, wenn ich zukünftig über einen Reifen mit gutem Gripp verfügen möchte? Die reine Laufleistung ist nicht mehr so wichtig, wie bei meiner Tour nach Dubai!
    Besten Dank
    Hansi

  2. Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    #2
    Hab auf die Gertrude hinten ne Heidi K60 SCOUT und vorne TCK80 ... fahre damit wie mit Michelins Völlig zufrieden mit die combination, auch wens mal neben das Asfalt-biljart geht.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #3
    Ich bekomm' jetzt wieder den Tourance drauf. Für den Asphalt, 2Personen/Gepäck oder nur ich, für mich die beste Wahl. Wenn ich auf Asphalt nicht mehr so sportlich unterwegs sein will, kommt der TKC80 zum Einsatz. Im Gelände gut, auf Asphalt kein Sorgenkind.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn Du in Breisach wohnst ist die Wahl ganz einfach. Der neue Hinterreifen muss den gleichen Hersteller haben wie der alte vordere. Für die 1150 gilt in DE noch immer die Reifenbindung.

    Ansonsten wirst Du mit der Frage "welcher Reifen ist gut" letztlich zum Schluss kommen, dass Reifen auf jeden Fall rund und schwarz sein müssen und Du die Wahl selbst treffen musst.
    Empfohlen werden wird so ziemlich Alles was in DE erhältlich ist.
    gerd

  5. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #5
    Warum nicht wieder einen K60 drauf montieren? Ich fahre diesen auf allen meinen GS-en und meiner X Challenge und bin sehr zufrieden!
    Für mich der perfekte Kompromiss zwischen Strasse (zu 95%) und leichtes Gelände.

    Hast Du mit dem Heidenau tatsächlich 21'000km fahren können? Ich bring höchstens auf 8-9'000

    Gruss, Stefan

  6. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    40

    Standard

    #6
    Lieber Gerd,
    du bist ein schlaues Bürsch-chen! Respekt vor deiner glanzvollen Äußerung.
    Rund u. schwarz - darauf wäre ich ohne DICH nicht gekommen. Herzlichen Dank für den Tip.
    Ich wußte es, im Forum findest du einen Schlaumeier.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #7
    Ja so isser, unser Gerd, immer nett und hilfsbereit.
    Und das tolle ist ... es stimmt auch meist, was er so von sich gibt.

  8. Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    40

    Standard

    #8
    Hallo Stefan,
    ja, das ist richtig. Ich habe auf den K60 wirklich 21t km gefahren. Die Reifen halten, halten und halten. Vorne gingen nochmal 3-5t km drauf. Befürchte allerdings beide miteinander zu tauschen. Der K60 hat leider neben der guten Eigenschaft der langen Haltbarkeit kein besonders sicherers Fahrgefühl vermittelt und ist leider auch laut. Deswegen plane ich nun zu tauschen. Aber nochmal: Für lange Strecken kenne ich nichts besseres, als Heidenau K60.
    Gruß Hansi

  9. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard

    #9
    Hallo Hansi !

    Wenn Du vorwiegend auf der Strasse und gelegentlich im Schotter ( kein Schlamm oder nasse Wiesen ) unterwegs bist, hab ich nach einigen Garnituren CTA & CTA2 nun den TKC 70 drauf, der diesem Nutzerprofil gut gerecht wird.

    Klebt auf trockener Strasse ebenso gut wie der sportlich zu fahrende CTA2 ( selbe Gummimischung ) und hat ein schottertaugliches Profil, das überraschend gut hält. Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4844.JPG 
Hits:	282 
Größe:	47,8 KB 
ID:	161975

    Die Laufleistung hängt von Deiner Fahrweise und dem Moped ab, manche werden ihn bei 7.000 km herunten haben, andere das Doppelte damit schaffen.

    Ich hab bei der 1150 GS nach einer Balkantour on/offroad damit gut 60 % Profil am Hinterrad nach ca. 4500 km.

    LG Günther

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10
    Hi
    Zitat Zitat von GS-Biker_LC Beitrag anzeigen
    Lieber Gerd,
    du bist ein schlaues Bürsch-chen! Respekt vor deiner glanzvollen Äußerung.
    Rund u. schwarz - darauf wäre ich ohne DICH nicht gekommen. Herzlichen Dank für den Tip.
    Ich wußte es, im Forum findest du einen Schlaumeier.
    Auch wenn es so klingt wollte ich Dich nicht blöd anreden und habe das sogar zu begründen versucht.
    Zähle einfach mal die unterschiedlichen Vorschläge die eingegangen sind und eingehen werden und überlege ob es Dich wirklich weitergebracht hat und ob Du das Wesentliche nicht auch selbst wusstest.
    Die Frage ist nicht ganz neu und jedes Mal werden praktisch alle am Markt erhältlichen Reifen empfohlen. Dann hast Du die Qual aus allen erhältlichen Reifen Deine Wahl zu treffen. Dass ein Grobstollen nicht das Optimum für den reinen Strassenbetrieb ist u.Ä. weiss man eh'. Auch Aussagen iwe der Tourance würde auch bei Nässe haften wie Klebstoff und dabei 20 Tkm halten waren schon dabei (da stimmen am ehesten die 20 Tkm).
    Doch falls es nützt und Du es akzeptierst: Sorry und melde Dich bitte noch mal wenn Du Dich entschieden hast.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Auspuff + Y-Rohr für R1150GS/ADV
    Von zimbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 00:46
  2. Suche Tank silber/rot 30Liter für R1150GS-ADV
    Von sbn im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 11:53
  3. Wilbers Fahrwerk für R1150GS/ADV
    Von jet-lag-tom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 18:08
  4. TT-Sondersystem 41L für R1150GS+ADV
    Von jet-lag-tom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 19:44
  5. Original Scheibe für R1150GS ADV
    Von joeli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 11:01