Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Reiter rauf oder Flossen runter?

Erstellt von CapitainC, 28.05.2009, 13:56 Uhr · 22 Antworten · 2.163 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    220

    Standard Reiter rauf oder Flossen runter?

    #1
    Servus Forum,

    nachdem ich meine erste laange Tour hinter mir habe muss ich doch attestieren, dassfür 1,83m Menschen der Kniewinkel zu unangenehm auf der Q ist. Was tun?

    Andere Sitzbank (hab da mal was von der TT Sport gelesen, die da helfen soll) oder Rasten runter?

    Tendenziell würde ich es ja mit der Stizbank probieren, da ich das Gefühl habe, wenn ich die Rastentierfer lege, dann brauche ich gleich einen Zehnerpack wegen zu hohem Abrieb an den Rasten .

    Oder ist es Schwerpunkt- , Lenker- und Verwirbelungstechnisch von einer Höher-"Sitzung" abzuraten?

    Danke und Gruß Claus

  2. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #2
    hallo

    ich habe meine sitzbank um 2 cm aufpolstern lassen.
    hatte den positiven efeckt 1) ich sitze viel bequemer und nicht mehr so hart.
    und 2) der schmerz in den kniekehlen ist weg auch bei langen fahrten.

    was den wind angeht hat sich bei mir nichts geändert .

    zur fussrastentieferlegung kann ich leider nichts sagen.
    ich brauch sie aber nicht.

    gruß kai

  3. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #3
    hi, ich komme mit meinen knapp 2 meter mit 2cm tieferlegung der rasten und 2cm aufgepolsterter sitzbank am besten klar

  4. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #4
    Hallo,

    ich habe mir tiefere Fußrasten an meine ADV gebaut.
    Skeptische Geister meinten zwar, die würden bei forschem Kurvenritt schleifen. Bisher aber keine Probleme. Gebe aber zu, dass ich eher zu den "gemütlichen" Fahrern gehöre.

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #5
    Hi Caiptan,

    bin 186cm, habe meine Rasten 3cm tiefer gelegt, den Lenker 2cm höher und als Scheibe eine MRA Vario, seit dem ist´s Super!
    Bei flotter Gangart den rechten Fuß nicht unter dem Schalthebel lassen, da ist dann ist kein Platz mehr.
    Aber so schnell kratzen die nun auch wieder nicht, die Rasten....

  6. Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #6
    mann!!!!
    wie kriegst du denn den RECHTEN fuß beim fahren unter den schalthebel.
    bist wohl ganz schön beweglich.

    gruß markus

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #7
    janee, is klar, ähhhm, das andere rechts

  8. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #8
    Wie die Reiter, Damensitz...

  9. Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    132

    Reden

    #9
    Zitat Zitat von Totti71 Beitrag anzeigen
    Wie die Reiter, Damensitz...
    Jetzt weiß ich warum Berlin eine Reise wert ist, da muss ich hin das will ich sehen.

    Gruss Thomas

  10. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #10
    Rasten 3 cm runter, Lenker 2cm rauf, Orginalscheibe bei 182cm
    => BIN ZUFRIEDEN !!!


    Gruß

    Uli


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Handschuhe habt ihr an den Flossen?
    Von Sealiner im Forum Bekleidung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 23:29
  2. am Ölkühler hängt was runter
    Von jechtel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 13:17
  3. SuMo Road Attack runter Pilot Road rauf - besser!
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 10:27
  4. Drehzahl runter??
    Von Robert im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:38
  5. mittellos & doch ganz gut d'rauf...
    Von bertl im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 13:34