Ergebnis 1 bis 5 von 5

Reparaturanleitung und Tankrucksack

Erstellt von wernerdann, 22.10.2008, 13:26 Uhr · 4 Antworten · 984 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard Reparaturanleitung und Tankrucksack

    #1
    Servus !
    Bin ab Freitag stolzer Besitzer einer 1150 GS.
    Da ich das eine oder andere selber machen will, brauche ich noch eine Reparaturanleitung für die Q.
    Welche ist empfehlenswert ?
    Hat vielleicht jemand eine zuviel und gibt sie ab ?
    Der Tankrucksack von meiner R80GS scheint nicht mehr zu passen, wenn ich mir die Schräge am 1150er-Tank so ansehe.
    Gibt es gute Alternativen zum Original vom Freundlichen ?
    Hat jemand vielleicht einen zuviel und gibt ihn ab ? ;-))
    Grüße
    Werner

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    http://bmw.k100rs.free.fr/ das hilft eventuell!

  3. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Hallo Werner,

    neben der im Link genannten Anleitung gibt es natürlich auch für die 1150er die Anleitung aus dem Bucheli Verlag. Erhältlich zum Beispiel bei Tante L.

    Den Tankrucksack für meine 1150er habe ich von Wunderlich. Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, die Befestigung erfolgt über Riemen und Klettverschlüsse am Tank. Einzig richtiger Nachteil an diesem Rucksack sind die Schiebergriffe der Reißverschlüsse. Diese machen ihrem Namen alle Ehre und reißen auch bei pfleglicher Handhabung schnell ab, da sie aus Gummi (!) gefertigt sind. Evtl. hat Wunderlich das bereits abgestellt, ich habe meinen Rucksack im Sommer gekauft. Seitdem vertrösten sie mich monatlich auf die neuen Schiebergriffe ...

    Vandroiy.

  4. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Vandroiy Beitrag anzeigen
    .

    Den Tankrucksack für meine 1150er habe ich von Wunderlich. Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, die Befestigung erfolgt über Riemen und Klettverschlüsse am Tank. Einzig richtiger Nachteil an diesem Rucksack sind die Schiebergriffe der Reißverschlüsse. Diese machen ihrem Namen alle Ehre und reißen auch bei pfleglicher Handhabung schnell ab, da sie aus Gummi (!) gefertigt sind. Evtl. hat Wunderlich das bereits abgestellt, ich habe meinen Rucksack im Sommer gekauft. Seitdem vertrösten sie mich monatlich auf die neuen Schiebergriffe ...

    Vandroiy.
    Moin,

    ich benutze den Tankrucksack seit etwa 5 Jahren und so langsam gibt er den Geist auf. Die Befestigung ( vorne Klett und hinten mit Schnalle) der Kartentasche hat sich ebenso wie die Schieber mittlerweile verabschiedet.

  5. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #5
    Servus !

    Danke für euere Hinweise.
    Das Handbuch lade ich mir mal runter.
    Werde mal am Freitag beim Freundlichen nach einem Tankrucksack fragen.
    Der wollte noch ein paar Prozentchen vom Preis runter ...

    Gruß

    Werner


 

Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung
    Von Fraenk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 18:36
  2. Reparaturanleitung + DVD
    Von ikser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 15:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 19:59
  4. Reparaturanleitung
    Von kälbchentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 12:09
  5. Suche Reparaturanleitung R 80 g/s
    Von hightower im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 12:55