Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 127

Richtiges Kurvenräubern

Erstellt von gsvetan, 05.10.2011, 19:48 Uhr · 126 Antworten · 16.300 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    du stellst zuviele Fragen.

    Gut finde ich, dass zumindest du - aus deinem (richtigen?) Blickwinkel - beurteilen kannst was einer "in Anführungsstrichen guter Motorradfahrer ist".
    Tut mir leid, ich wollte niemandem zu nahe treten. Habe versucht mit den Anführungsstrichen klar zu machen das ich eben dies nicht beurteilen kann und will...dachte das wäre klar...mein Fehler....

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von BADRAT Beitrag anzeigen
    ...
    Bich ich denn wirklich so schlecht unterwegs obwohl ich seit über 30 Jahren motorisierte Zweiräder bewege (zugegeben mit Unterbrechungen) nur weil meine Rasten nicht auf der Straße kratzen. Bin ich ein Hinderniss für andere ? Sollte ich mir lieber ein Fahrrad kaufen ? ...
    ja

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #63
    auf öffentlichen strasse sollte man bestimmt nicht auf der letzten rille fahren.
    allerdings ist die "letzte rille" nicht nur eine physikalische grenze, sondern auch eine persönliche.

    ein langsamer fahrer, der für seine verhältnisse rast, ist vermutlich immernoch langsamer unterwegs als ein schneller fahrer, der ganz normal seine ausfahrt macht.

    aber das hatten wir ja schon in zig anderen beiträgen hier im forum besprochen ...

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    auf öffentlichen strasse sollte man bestimmt nicht auf der letzten rille fahren.
    allerdings ist die "letzte rille" nicht nur eine physikalische grenze, sondern auch eine persönliche.
    Es ist natürlich grundsätzlich nicht blöd, wenn man - selbst weil man sie aus Respekt vor der STVO nicht ausnutzt - die möglichen Grenzen kennt. Bernt Spiegel hat in seinem Buch Schräglagenfurcht als Unfallrisiko dargestellt. Man kann immer in eine Situation kommen, wo man plötzlich einen maximal engen Kurvenradius braucht (Hindernis, Hundekurve etc.).

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #65
    Fahre jetzt seit 30 Jahren Motorrad, davon die letzten 5 Jahre zwei BMW GS 1200.
    Ich dachte immer, das ich zügig und schräg unterwegs bin, aber die Zylinder haben noch nie geschliffen, obwohl die Reifen bis zur Kante angefahren sind.
    Fahrwerk ist auf hart eingestellt, 100kg Fahrergewicht.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von doublex Beitrag anzeigen
    Fahre jetzt seit 30 Jahren Motorrad, davon die letzten 5 Jahre zwei BMW GS 1200.
    Ich dachte immer, das ich zügig und schräg unterwegs bin, aber die Zylinder haben noch nie geschliffen, obwohl die Reifen bis zur Kante angefahren sind.
    Fahrwerk ist auf hart eingestellt, 100kg Fahrergewicht.
    sieht bei mir ähnlich aus.
    ausser auf der rennstrecke schleifen weder zylinder noch fussrasten.
    allerdings fahre ich normalerweise auch nie "drückend" um kurven.

    vermutlich bin ich auch nicht so zügig ...

  7. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hähäää

    ... ab 4:30 wirds kurvig im geläuf
    die habens drauf die Jungs...

  8. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...wer Platz zu verschenken hat.
    Ja mit meiner Frau hinten drauf lieber auf Nummer sicher...
    So teste ich unser Kurvenverhalten...

    Nächstes Jahr Kurventraining auf dem Heidbergring

    Normale Fahrt:


    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hier der alte Tourance bis an die Kante gefahren:

    Ist das der Hauptständer?

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Muecke73 Beitrag anzeigen
    Ja mit meiner Frau hinten drauf lieber auf Nummer sicher...
    So teste ich unser Kurvenverhalten...

    Nächstes Jahr Kurventraining auf dem Heidbergring

    Normale Fahrt:





    Ist das der Hauptständer?
    Der Hauptständer geht frei (die Funken kommen von weiter vorn), der rechte Kopf auch (links im Bild zu sehen) ... wie wär's mit Motorschutz o. rechtem Krümmer?

    Grüße
    Uli

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #70
    meiner einschätzung nach: die fussraste schleift


 
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremen: Kurvenräubern in den Bergen.
    Von dreeton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 00:23
  2. Richtiges Öl ins richtige Locherl der GS
    Von fish69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 23:04
  3. Richtiges Herunterschalten?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 14:53
  4. Mal was richtiges zum Fahren.. cool
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2007, 14:21
  5. Richtiges Einfahren ??
    Von Rover im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 19:24