Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Rost durch Seitendeckel?

Erstellt von Milhouse, 10.12.2013, 15:50 Uhr · 10 Antworten · 1.299 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    181

    Standard Rost durch Seitendeckel?

    #1
    Moin,

    neulich ist mir beim Abholen der GS aus dem Service folgende Roststelle am Ausleger der rechten Soziusraste aufgefallen. Ich habe den Meister direkt darauf angesprochen, ob das ggf. mal durch verplörte Bremsflüssigkeit entstanden sein kann. Natürlich nicht, aber die Seitendeckel (Wunderlich) sind ja auch nicht original, dadurch scheuert der Schlauch am Rohr und den Lack ab. Hm, erscheint mir nicht schlüssig, der Schlauch ist ja nicht eingeklemmt.

    Bilder einmal mit Seitendeckel (wird offenbar nicht gedreht eingestellt) und einmal ohne.

    Kennt jemand das Problem und hat evtl. eine Erklärung dafür? Ich würde es demnächst mal abschleifen, überlacken und mit reichlich Scheuerschutzfolie überkleben.

    Danke und Gruß
    Tobi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20131020_113039.jpg   20131020_113307.jpg  

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #2
    Hi Tobi,
    ich habe seit 1998 auch diese Seitendeckel an der Dicken montiert und bin mir sicher, an dieser Stelle (und auch sonst nirgends, toi, toi, toi...) Rost zu haben. Ich gehe gleich mal in die Garage zum checken.

    VG Marco

    Das gibt's ja gar nicht!!! Kurz in der Garage gewesen - und in der Tat, ein bisschen Rost an dieser Stelle hat auch meine Dicke. Zwar nur wenig und unterhalb der Folie (und durch den Schlauch verdeckt), aber dennoch. Kann aber nix mit dem Seitendeckel zu tun haben.

  3. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #3
    Hallo Tobi,

    der Seitendeckel kann Scheuerspuren hinterlassen..........................aber diese Roststelle wurde meiner Meinung nach durch Bremsflüssigkeit verursacht.

    Gruß Bernd

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #4
    Hallo Tobi,

    sieht aus, als hättest Du meine Q fotografiert. Bei meiner sah es exakt genauso aus.
    Gegen das Scheuern des Seitendeckels sind ja die Gummipads da aufgeklebt. Der Rost kriecht aber auch darunter.
    Ob der Kleber möglicherweise den Lack angreift, kann ich nicht sagen.

    Allgemein bekannt ist , dass die böse Bremsflüssigkeit den Lack angreift. Der Rostbefall ist ja nicht zufällig genau unter dem Behälter.
    Wo das Zeug dann entlangläuft, sieht man ja an exakt an der braunen Pest. Sonst ja nirgends.

    Weiterhin können Bestandteile der Bremflüssigkeit durch Schlauch und Kunststoff diffundieren. Das tut Kraftstoff z.B. auch.

    Auch schwappt die Bremsflüssigkeit bei Fahrmanövern und beim Bremsen auch mal an den Deckel und kann im Laufe der Zeit an den Verbindungsstellen durchkriechen.
    Auch beim Auffüllen werden immer wieder kleine Spritzerchen Bremsflüssigkeit an den Lack geraten und ihr schnödes, zerstörerisches Werk beginnen....

    Ich hab´s vorsichtig abgeschliffen, neu grundiert und lackiert und werde das fein beobachten, ob die braune Pest es wagt, meine Q anzunagen.

    Denn viel Erfolg beim Beseitigen der unerwünschten braunen Stellen...

    Tschöö Matthias

  5. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #5
    Genau wie bei mir.
    Kommt von der Bremsflüssigkeit (Kleinstmengen wie von Matjes beschrieben) und dem Scheuern des Schlauches.
    Abschleifen, lackieren, "Scheuerschutz" anbringen - fertig.
    Gruß
    Rainer

  6. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #6
    moin,
    genau gib der Q Lack und Scheuerfutz - äh - Feuerwutz ähh, nää - natürlich Scheuerschutz .

    Janö äh - das mußte raus...

    Tschöö Matthias

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #7
    Der Freundlich mochte es nicht zugeben, das es von BrFlKt kommen kann, weil dann die Frage nach dem Verschütter aufkommt, und das kann die Werkstatt gewesen sein, wenn keiner sonst dran schraubt.
    Ich würde es gut abkleben und mit einer kleinen Sandstrahlpistole mit Gummimund blank machen, grundieren, auffüllern und lackieren, Dann nach Durchhärten erst eine neue Folie drüberpappen.

  8. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    20

    Standard

    #8
    BrFlKt... Das ist doch bestimmt ne geläufige Bundeswehr-Abkürzung...

    AusbMusKorpsBw Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr

    BeauftrSdAufgBwNL Beauftragter für Sonderaufgaben im Bereich der Bundeswehr in den Neuen Ländern

    KdoOpFüEingrKr Kommando Operative Führung Eingreifkräfte

    usw...

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #9
    Bundeswehr? BuWr? nichtsoschwehr! Ich hatte Zivildienst gemacht.
    BrFlKt? haben wir es gerade von der Bunderswehr oder dem Vorratsbehälter für Brems Flüssigkeit?

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Es muß auch nicht Bremsflüssigkeit sein. Es sollte sichergestellt sein, daß die Schlauch niemals nicht an den Rahmen kommt. Der Schlauch wird vibrieren. Und schabt dann den Lack weg. Gilt auch für alle Kabel und sogar einzelne Drähte. Wenn die an irgendwo am Rahmen liegen und scheuern können, werden die das auch tun. Vibrationen hat man am Motorrad genug. Selbst einem einzelnen Draht kann es dadurch gelingen das Rohr auch einzuschneiden, ohne daß er selber Schaden nimmt.

    Also an solchen Stellen alles fest legen oder für genügend Abstand sorgen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rost
    Von Mondgott im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 18:19
  2. ROST !?
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 12:46
  3. Rost
    Von 170790 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 19:49
  4. Rost !!
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 14:52
  5. Alu-Seitendeckel lackieren oder ADV-Seitendeckel kaufen?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:53