Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Schabendes Geräusch vom Antrieb -> Getriebeschaden

Erstellt von AMGaida, 20.03.2012, 21:20 Uhr · 46 Antworten · 9.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #21
    .....laß das Getriebe machen oder kauf ein gemachtes im Tausch im Krefelder Shop......

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #22
    ciao andy,

    hast wohl doch maximales pech gehabt!
    beim verkauf d. unreparierten mopeds musst du vom zeitwert deines mopeds die zu erwartenden rep.-kosten abziehen. da bleibt dann net viel restwert übrig...
    abgesehen von wenigen fällen, wie deiner (und meiner) sollen die 11,5-getriebe ja wohl wesentl. standfester sein, als die 11,0er. die wahrscheinlichkeit, dass du aus der bucht für kleines geld ein gutes getriebe ziehst, stehen demnach nicht ganz schlecht. das hab ich riskiert - und glück gehabt - und würd ich auch wiedr so machen.

    ja, und dann solls doch hier helden geben, die einen getriebetausch in <4 std. schaffen. und simmermolehrlich, dir als mod. sollte es.doch gelingen, solch einen helden für dich zu gewinnen! ich drück dir die daumen! grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #23
    ...oder so.....

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #24
    Jetzt hab ich ne Nacht drüber geschlafen, finde das ganze aber irgendwie immer noch nicht witzig. Doofe Q, 70k km find ich etwas wenig, um derartig die Beine zu strecken...

    Die Überlegung ist halt, dass das Mopped an sich auch nicht jünger wird und wer weiß, was ich da fürn Getriebe ergattere, wenn ich versuche Geld zu sparen?! Ich hab überhaupt keine Ahnung von sowas... das eine silberne Getriebe von einer GSA, das gestern in der Bucht war, ist nicht mehr verfügbar, nachdem ich ihm Fragen zur Übersetzung gestellt habe.

    Gibt´s irgendwas, worauf ich unbedingt achten muss, wenn ich nach einem Getriebe suche? Was sind das für Getriebe, ist das Risiko nicht hoch, dass es der gleiche Müll ist wie mein eigenes? Bei mir ist ja nicht das Getriebe, sondern die komische Zwischenwelle defekt... der Tausch des kmpl. Getriebes scheint eben nur die günstigere Alternative zu sein.

  5. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #25
    Hallo Andreas,

    frag doch mal beim Stoppelhopser in Iserlohn, ob der zufällig ein Getriebe für dich hat.
    Bekannte von mir sind da schon fündig geworden (allerdings nicht für eine BMW, aber fragen kostet nichts)...

  6. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    .....laß das Getriebe machen oder kauf ein gemachtes im Tausch im Krefelder Shop......

    Würde ich auch so machen, die bringen die Tauschgetriebe immer auf den aktualisiertesten Stand und Krefeld ist ja nicht weit. Habe allerdings Preise von ca. 1200€ in Erinnerung.

    Ich würde vielleicht überlegen, ob's nicht auch das Getriebe einer Rockster sein kann, die werden im Vergleich zur GS meist nicht viel gefahren und das Getriebe ist auf dem für die 1150er modernsten Stand (hochverzahnt) Die Übersetzungsfrage könntest Du hier in die Runde werfen, mir wär's egal - habe auch schon eins liegen...
    Bei 123 gibt's gerade eins, allerdings ein Schwarzes.

    Moeli, hast Du vielleicht noch die genaue Adresse vom "Krefelder Shop"? Meine ist verschwunden. Gerne PN. Danke!

    Schöne Grüße vom Machtien

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    Habe allerdings Preise von ca. 1200€ in Erinnerung.
    Jau, 1100 Eur für eines mit Gewährleistung, Gebraucht 980 Euro. Da wird einem schwindelig...

    http://www.boxer-motorrad-shop.de/

  8. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #28
    Ja, nicht gerade wenig -

    aber man ist auf der sicheren Seite, wenn man den Aufwand betrachtet, der entsteht, falls das günstigere Gebrauchtgetriebe auch nach kurzer Zeit die Grätsche macht. Und angegebene Laufleistungen bei ausgebauten Gebrauchtteilen können ja sehr phantasievoll gestaltet werden.
    Eine Spur glaubhafter erscheinen mir da die Laufleistungen der Rockster-Getriebe, in diesem Falle: Bj. 2003, 25.000 Km ( 000207JAP). Ist aber bloße Theorie.

    Danke für den Link!

    Gruß, Machtien

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #29
    machtien hat recht! mein getriebe aus der bucht stammt auch von einer rockster. ich glaube auch, dass die im schnitt weniger gefahren eerden, als die gse. sind ja alle baugleich (falls man kein gs- getriebe mit kurzem ersten möchte)

    grüße vom elfer-schwob

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #30
    Ich würde an Deiner Stelle erst mal von Deinem Schrauber eine Aufstellung machen lassen, was alles an Deinem Getriebe erneuert werden muss und das kostenmässig einem Austauschgetriebe gegenüberstellen. Auseinander scheint es ja schon eh zu sein. Ich würde bei der Laufleistung auf jeden Fall die Schaltgabeln, natürlich sämtliche Lager und Simmerringe tauschen. Wenn die Lagersitze im Gehäuse noch in Ordnung sind, hast Du nach dem Neuaufbau quasi ein neues Getriebe. Von Gebrauchtgetrieben halte ich, ausser als Gehäusespender, garnichts. Der Aufwand für eine Motorradgetriebesanierung ist eigentlich, wenn nicht die Zahnräder und Wellen hin sind, erträglich.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebeschaden
    Von thoms im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 00:23
  2. zäher Antrieb
    Von Bautz11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 23:20
  3. Knirschgeräusche Antrieb?
    Von P-Mann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 19:54
  4. Getriebeschaden???
    Von Heckenspringer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 22:55
  5. Getriebeschaden
    Von Highender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 20:21