Ergebnis 1 bis 4 von 4

Schalten im Kalten

Erstellt von xyno, 20.01.2010, 16:51 Uhr · 3 Antworten · 904 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard Schalten im Kalten

    #1
    Hallo - bin in den letzten Tagen ein bisschen bei Minusgraden unterwegs gewesen und habe danach brav immer das Salz vom Moped gekärchert...
    Auf der anschließenden Heimfahrt habe ich nun dreimal das Problem gehabt, dass ich für einige hundert Meter nicht mehr in die unteren Gänge komme (und es kann nicht gesund sein, öfter mal im 3. oder 4. anfahren zu müssen), hat jemand eine ferndiagnostische Meinung?
    (Nein, ich halte den Kärcher nicht zu nah drauf, so dass er alle Dichtungen durchhaut ;-) )...
    Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße aus dem Süden,
    Xyno

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Wenn sich die Gänge

    #2
    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    Hallo - bin in den letzten Tagen ein bisschen bei Minusgraden unterwegs gewesen und habe danach brav immer das Salz vom Moped gekärchert...
    Auf der anschließenden Heimfahrt habe ich nun dreimal das Problem gehabt, dass ich für einige hundert Meter nicht mehr in die unteren Gänge komme (und es kann nicht gesund sein, öfter mal im 3. oder 4. anfahren zu müssen), hat jemand eine ferndiagnostische Meinung?
    (Nein, ich halte den Kärcher nicht zu nah drauf, so dass er alle Dichtungen durchhaut ;-) )...
    Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße aus dem Süden,
    Xyno
    nicht rein- oder rausschalten lassen, kann das mehrere Ursachen haben, hatte das mal bei der 2V gehabt, wo die Kupplung nicht sauber getrennt hat, da ging z.B. der Leerlauf schlecht bis gar nicht rein und die Gänge ebenso an der Ampel, auch habe ich bei der 11er Q beobachtet, das das Getriebe im kalten Zustand (war deines warmgefahren?) mit dem vorgeschriebenen Öl nur schwer schalten lässt die ersten 10 km, hier hat der Gerd ne gute Empfehlung abgegeben:

    http://www.powerboxer.de/4V-Oelwechs...ebe-R11x0.html

    Hab mir dann auch 75W140 besorgt und dann gings erheblich besser im kalten Zustand.....

  3. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #3
    Danke Oeli,
    bei mir trat dies immer nur direkt nach dem Dampfstrahlen auf - die Maschine hatte dann jeweils über hundert Kilometer hinter sich, war also sicherlich warm Werde das mal beobachten, da ich sonst im Winter eigentlich keine Probleme hatte... Außerdem habe ich noch ein halbes Jahr CarGarantie und hoffe, dass entsprechendes vorher seinen Geist aufgibt

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard vielleicht

    #4
    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    Danke Oeli,
    bei mir trat dies immer nur direkt nach dem Dampfstrahlen auf - die Maschine hatte dann jeweils über hundert Kilometer hinter sich, war also sicherlich warm Werde das mal beobachten, da ich sonst im Winter eigentlich keine Probleme hatte... Außerdem habe ich noch ein halbes Jahr CarGarantie und hoffe, dass entsprechendes vorher seinen Geist aufgibt
    trennt dann direkt nach dem Abstrahlen die Kupplung nicht sauber, obwohl ich da keine direkte Erklärung für habe. Du müsstest vielleicht das mal probieren, wenn kein Salz auf der Straße liegt, und dann das Moped nochmal nach dem absprühen 30 km "trockenfahren", wenns dann wieder weg ist, hats wohl was mit der Feuchtigkeit zu tun, die dabei zwischen Reibscheibe und Kupplungsbelag gerät......
    aber vielleicht weiss der Gerd ja nen Rat?


 

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  2. Hab' ich das Schalten verlernt?
    Von BikerGrisu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 17:15
  3. zu blöd zum schalten?
    Von XVIPER1303 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 20:16
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Startprobleme bei kalten Temperaturen
    Von Worldtraveler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 05:48