Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Schalten ohne Kuppeln

Erstellt von mastel, 29.07.2008, 11:07 Uhr · 36 Antworten · 3.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #31
    Hallo Norbert,

    nein ich denke eher, dass es an der FAHRtechnik liegt.
    Ich mache es glaube ich so, dass ich das Gas blitzartig zumache, in dem Moment den Hebel ziehe und während des Einlegens gefühlvoll das Gas wieder öffne. Wenn es da eine leichte Überschneidung gibt, kommt es auch nicht zu Rucklern. Wobei es relativ schwer ist, solche Bewegungsabläufe exakt verbal zu beschreiben.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #32
    ich könnte mir vorstellen, dass viele es falsch machen, indem sie zu zögerlich sind, den Kraftschluss schleifen lassen o.ä.

    Ich kann das schlecht beschreiben, aber bei mir entspricht die Gaswegnahme einem minimalem Moment und auch nicht ganz zu. Es ist mehr eine Initialisierung als ein Gaswechsel

  3. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    57

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von NorbertS Beitrag anzeigen
    Das Ding blockiert ohne kuppeln, oder liegt es daran, dass ich vom Gas gehe?
    Bei mir geht das Runterschalten (also z.B vom 4. in den 3. beim Rauskommen aus einer Kurve) völlig Ruck und Blockierfrei so:
    Lege solang das Gas zu ist den Fuß mit gerade soviel Druck dass sich noch nix tut auf den Schalthebel.
    Wenn ich dann am Kurvenscheitel das Gas aufmache (nicht reisse) fällt der Gang im Moment des Lastwechsels butterweich und praktisch verzögerungsfrei rein.
    Beim Raufschalten ( 3. -> 4.) mach ich es ähnlich: Fuß drückt leicht von unten auf den Schalthebel, und dann mach ich ganz leicht (1 bis 2 mm) das Gas zu, eben grad genug um den Kraftschluss zu lockern. Dann flutschts.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #34
    eben, mastel, das mit dem Kraftschluss ist der Trick, wobei ich es nicht erklären kann. Ich mache das schon so ewig lange so, dass ich es echt nicht weiss. Gestern abend habe ich mal bewusst darauf geachtet und vor allem gemerkt, dass ich das Gas überhaupt nicht schliesse, sondern vielmehr nur einen Hauch wegnehme. Daher hat man ja auch diesen nahtlosen Kraftschluss wie ein Automatikgetriebe

  5. Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    57

    Reden DAS IST DER PUNKT

    #35
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    nur einen Hauch
    GENAU DAS ist der Punkt!!

  6. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    #36
    Der Trick ist "nicht oder wenig das Gas wegnehmen" ? Ok, ich probier´s.

  7. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard

    #37
    Hallöle ...

    hier - http://www.mikemoto.de/Daten/BannerTipps/Schalten.htm - ist das eigentlich sehr schön beschrieben wie mans richtig macht ...

    Ich fahre gern ohne Kuppeln ...

    Grüßle aus dem Schwarzwald
    Marius


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Schalten ohne Kupplung
    Von Simpel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:01
  2. Schalten ohne kuppeln, was sagt das Getriebe?
    Von BMWDaniel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:40
  3. Schalten ohne Kupplung ?
    Von GS-Frank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:48
  4. Schalten ohne zu Kuppeln
    Von Ninja-Tinu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 00:23
  5. Schalten ohne Kupplung
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 00:36