Ergebnis 1 bis 4 von 4

Schalten ohne kuppeln, was sagt das Getriebe?

Erstellt von BMWDaniel, 17.02.2011, 23:31 Uhr · 3 Antworten · 1.988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    59

    Standard Schalten ohne kuppeln, was sagt das Getriebe?

    #1
    N'abend,
    ich habe grad schon einiges darüber gelesen und schätze, dass das ganze relativ einfach ist. Meine Frage ist nur, ob das Getriebe von der 1150GS synchronisiert ist oder nicht. Ich hab gelesen, es sei synchronisiert, und teilweise auch, es sei nicht synchronisiert?!
    Wenn ich wirklich ohne Krachen und Rattern schalten kann ohne zu kuppeln, würde bei einem synchronisierten die Synchronringe ja nach einige Zeit ihren Dienst versagen. Gibt es anderen Teile die kaputt gehen können, oder würdet ihr generell davon abraten ob synchronisiert oder nicht?
    MfG
    Daniel

  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #2
    Hallo Daniel

    Die Getriebe sind nicht synchronisiert.
    Das Schalten ohne die Kupplung zu betätigen ist hier bestimmt schon zu Genüge beschrieben worden.
    Aber nur soviel, es geht! Allerdings nur beim Hochschalten empfehlenswert.
    Der "Schaltautomat" macht es auch nicht anders.
    >> Beim Beschleunigungsvorgang leichten Zug auf den Schalthebel auf den Schalthebel, kurz den Gasdrehgriff gelupft und schon ist der nächst höhere Gang eingelegt. Funktioniert am besten im oberen Drehzahlbereich.

    Das Ganze beim Herunterschalten erfordert dann aber eine kurze Erhöhung der Motordrehzahl, was aber meist einen Schlag im Antriebsstrang provoziert. Das geht dann allerdings auf die Kupplung und das Getriebe (Ruckdämpfer) , also nicht zu empfehlen.
    ABER: Was macht man nicht alles, wenn die Kupplungsbetätigung nicht funktioniert und man doch nach Hause will.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #3
    dazu nur 2 Bemerkungen..warum wurde nicht gleich ne Automatik eingebaut
    ... ich habe schon erlebt was passiert wenn man ohne kuppeln schaltet

    der Typ hat sich ein neues Getriebe einbauen lassen nachden er 1/2 Jahr ohne Kupplung geschaltet hat

    Kostenpunkt 2.500 Ökken...ich glaub ich kuppel lieber..

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Die Getriebe sind nicht synchronisiert (ich kenne kein synchronisiertes Moppedgetriebe; Gold Wing??)
    Die BMW-Getriebe sind von ihrer Auslegung zum Kuppeln gedacht. Natürlich machen sie es auch ohne Kupplung, nur fragt sich eben wie lange.
    KTM Getriebe sind eher auf "ohne Kuppeln" ausgelegt, leben allerdings auch nicht ewig. Bei KTM ist bei artgerechtem Einsatz ohnehin ab und an etwas zu reparieren .
    "Sporteinsatz", egal bei welchen Fahrzeug, erzeugt eben Späne.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  2. Getriebe - Lautstärke beim Schalten...
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 07:53
  3. Getriebe hakeln beim runter schalten
    Von GSteffen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 16:14
  4. Schalten ohne Kuppeln
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 21:37
  5. Schalten ohne zu Kuppeln
    Von Ninja-Tinu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 00:23