Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Schaltgestänge

Erstellt von ellerbeker52, 13.03.2010, 15:54 Uhr · 10 Antworten · 1.191 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard Schaltgestänge

    #1
    Moin, moin, heute ist mir folgendes passiert. Ich fuhr im ersten Gang in die Einfahrt eines Zubehörhandels und wollte nach dem Anhalten in den Leerlauf schalten. Und was passiert ? Der Schalthebel "greift" ins Leere. Als absoluter Moped Neuling bin ich gleich erstmal in Panik verfallen. 10 Km von zuhause und nur der erste Gang geht ? .... happens. Bei genauerer Betrachtung war ich dann entspannter. Das Gestänge war "nur" von der Welle runter. Also Bordwerkzeug raus und auf die Knie. Nach 15 min war alles wieder gut.

    Habt Ihr mit diesem "Problem" auch schon mal zu tun gehabt ?

    Grüße aus dem schönen SH

    Der Ellerbeker

  2. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #2
    Hallo Ellerbeker,
    nein ist mir noch nicht passiert nur das sie sich schlecht schalten läst, aber das gehört der Vergangenheit an.

  3. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #3
    Wieso gehört das der Vergangenheit an ?

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #4
    Hi, ich hab den Schalthebel von TT verbaut da mir der Orginale auch zu kurz war.
    Ich fahr mit Motocrossstiefel.

    Der TT ist mit einer Broncebuchse gelagert und lässt sich gut einstellen und das Getriebe lässt sich wirklich Butterweich schalten.

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Rainer, du sprichst von einer 11er, der ellerbeker von einer 1150er.
    Die Schalterei ist nicht wirklich vergleichbar.

  6. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #6
    Hallo Hermann,
    im Bild ja, aber an der Seite steht "bald 1150" deshalb dachte ich 1100.
    Machen ja viele die von 1100 auf 1150 umsteigen.

    Aber du hast recht die Schalthebel sind anders.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    Ist bekannt. Bei einer Serie waren die Sicherungsringe falsch montiert
    gerd

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann,
    im Bild ja, aber an der Seite steht "bald 1150" deshalb dachte ich 1100.
    Machen ja viele die von 1100 auf 1150 umsteigen.

    Aber du hast recht die Schalthebel sind anders.
    Moin, moin,
    hatte mein Profil erstellt als ich die 1150 in Aussicht hatte. Jetzt habe ich sie.

    Gruß aus SH

    Der Ellerbeker

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ist bekannt. Bei einer Serie waren die Sicherungsringe falsch montiert
    gerd

    Hallo Gerd, da ich ein Motorradneuling bin, muss ich mal nachfragen.
    Welche Sicherungsringe ?

    Gruss aus SH

    Der Ellerbeker

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #10
    Hi
    Nachdem an dem Gestänge ja nur zwei Gleiche sind....
    Je ein Gebilde aus Federdraht mit so einem rechtwinklig abgebogenen, Halbkreis. Eines der wenigen Dinge die ich ganz schlecht beschreiben kann
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verlängerung fürs Schaltgestänge
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:45
  2. Schaltgestänge löst sich
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 18:31