Ergebnis 1 bis 8 von 8

Scheibenverstellung

Erstellt von Kompromiduese, 26.03.2007, 08:13 Uhr · 7 Antworten · 1.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    135

    Standard Scheibenverstellung

    #1
    Hallo Leute,

    krieg´s irgendwie nicht gedübelt die Neigung der Scheibe zu verstellen .

    Wie geht´s ?

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo,

    ....und bei welcher Q möchtest Du verstellen?

    Wenn´s eine Adventure mit org. Scheibe ist, geht das auch nicht.

  3. Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    135

    Standard

    #3
    Ne, ist ´ne 1150, aber mit Adventure-Scheibe.

  4. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Kompromiduese
    ... Adventure-Scheibe.
    Die laesst sich nicht verstellen, nur wenn Du statt der (starren) Halter einen Tobinator verbaust. Ich hab' den bei mir wieder abgebaut, weil ich mit dem Spoileraufsatz von M-Tec mehr zufrieden war.

    Gruss, Dirk

  5. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Spoileraufsatz M-Tec??

    #5
    Habe selbst die Adventurescheibe und überlege ob ich so ein Aufsatz nachrüste.

    Wie wirkt sich das aus (Frage dazu: wie groß bist Du)?
    Und wieviel Euronen legt man dafür hin?

    So long....

  6. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard Verholen oder M-Tec Aufsatz

    #6
    Zitat Zitat von monthy
    ...
    Wie wirkt sich das aus (Frage dazu: wie groß bist Du)?
    Und wieviel Euronen legt man dafür hin? ...
    Ich habe meinen in 2005 gebraucht fuer 32,- (25,- plus Versand) gekauft, 's ist die Version mit dem Schlitz. Den Gurt habe ich allerdings selbst angebaut, ist unter der Instrumentenabdeckung befestigt.

    Gibt es keine Touratech Niederlassung in der Naehe? In Villingen konnte man z.B. die verschieden grossen Aufsaetze probefahren.
    Groesse: morgens 186, abends 184cm, bin allerdings Sitzriese (kurze Beine, langer Oberkoerper).

    Der Aufsatz verteilt vor allem die Wirbelschleppe, die mir vorher genau von der Oberkante der Scheibe auf das Kinnteil wehte.
    Mit dem Tobinator konnte ich damals zwar die Scheibe fast 8cm noch oben schieben, um den gleichen Effekt zu erreichen, dafuer kam dann "unten" ueber den Lenker am Schnabel vorbei mehr Luft zum Oberkoerper.

    Gruss, Dirk

  7. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Jut...

    #7
    Danke für die Infos - habe mal geschaut, in Aachen ist der nächste Shop. Da werde ich mal hin fahren und testen...

    In diesem Sinne - gute Fahrt!

  8. Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    135

    Standard

    #8
    Alles klar !


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Skizze Scheibenverstellung
    Von cappo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 18:17
  2. Tobinator Scheibenverstellung (ab Bj.2008)
    Von BigOneII im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 09:47
  3. R 1200 GS elektrische Scheibenverstellung
    Von muemi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 18:42
  4. 1150 GS ADV Scheibenverstellung
    Von juekl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 16:45
  5. Scheibenverstellung bei der GSA 2009
    Von Wesseloh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 08:43