Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Schlechte Gasannahme - Schon wieder! GS geht manchmal aus.

Erstellt von Quhn, 12.01.2018, 07:41 Uhr · 41 Antworten · 2.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    20.645

    Standard

    #11
    Defekte Lambdasonde:
    Der Motor kann möglicherweise unruhig laufen, wenn die Sonde falsche Werte liefert.
    Stecker suchen (rechts unter Tank/Seitendeckel) und abziehen.
    Ohne Sonde läuft der Motor mit einem Ersatzwert und damit wieder normal (nur ohne Lambdaregelung).

  2. Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    174

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Schlecht abgestimmter Auspuff plus schlechte Synchro ist meine Vermutung.
    Wenn ein Pfeiffenkopf in der Werkstatt sagt ein quietschender Riemen wäre normal dann ist der wahrscheinlich auch nicht in der Lage einen Boxer sauber zu synchronisieren.
    "Wir bekommen das Quietschen nicht weg" ist zwar schlecht wäre aber ehrlich. Quietschen bedeutet entweder dass ein Lager ungeschmiert ist oder Gummi durchrutscht (der ist hoffentlich ungeschmiert :-)).

    "Beim Wechsel auf das Y-Rohr wurde sie ja abgedreht". Verstehe ich das richtig? Die Lambdasonde ist nicht in Betrieb sondern "liegt nur irgendwo"? Dann würde mich gar nix wundern.
    gerd
    Hallo Gerd!

    Da ich vor ca einem Monat schon mal Rehcing war, kann ich Dir sagen, dass ich dort, obwohl die letzte Inspektion incl. Syncro vor erst ca 3500 Km in einer anderen "Werkstadt" gemacht wurde, total schief war. Andreas (Reh) zeigte mir, wie weit das auseinander war und stellte es dann richtig gut ein. Die Syncro ist jetzt ca 1500 Km alt und sollte gegenwärtig wohl noch fit sein.

    In meine vorige Werkstdt werde ich nicht mehr gehen. Unbeschreiblich. Ich fange hier jetzt besser nicht an aufzuzählen, wie da gepfuscht wurde. Dir würden die hoffentlich noch in Hülle unf Fülle vorhandenen Haare zu Berge stehen...

    Die Lambdasonde ist natürlich in Betrieb. Im Y-Rohr gibt es ja das nötige Gewinde.

    Ich gehe gleich mal raus und schaue mir den Gaszug mal an. Hoffentlich ist der dran Schuld. Auch wenn das für mich peinlich wäre.

    OK, ich melde mich!

    Quhni

  3. Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    174

    Standard

    #13
    OK, war außen und konnte nichts auffälliges feststellen.
    Sie sprang sofort an und mit Choke läuft sie jedenfalls im Standgas ruhig.
    Nach kurzer Zeit Choke raus und läuft trotzdem gut. Auch Gas nimmt sie gut an und bleibt stabil.
    Mal sehen, was los ist, wenn sie warm ist.

    Was ich aber noch sagen möchte: Die Wirkung des angezogenen Poliriemens war, obwohl gar nicht mal sooo viel strammer, wirklich frappierend! Sofort waren knallende Fehlzündungen vorhanden, die ich provozieren konnte, in dem ich im Moment des oben beschriebenen "Standgaslochs" Gas gab. Vorher wäre sie mir wohl ausgegangen, dann hats halt nur geknallt.
    Die Fehlzündungen reduzierten sich dann über die Tage, bis es praktisch keine mehr gab.

    Tja, und gestern halt das Phänomen mit dem Ausgehen... und dem Geruch nach verbranntem Öl.



    Wenn ihr nichts dagen habt, werde ich hier mal nach und nach schildern, wie es sich weiterhin verhält/entwickelt.

    Hm, vielleicht muss sich die Maschine auch erst mal wieder "eineunkeln", wie man hier im Taunus so schön zu sagen pflegt.

    Es bleibt spannend! Ich kann nur hoffen, dass es nicht so teuer wird. pfff...

    Quhnie

  4. BMW_Andy Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Defekte Lambdasonde:
    Der Motor kann möglicherweise unruhig laufen, wenn die Sonde falsche Werte liefert.
    Stecker suchen (rechts unter Tank/Seitendeckel) und abziehen.
    Ohne Sonde läuft der Motor mit einem Ersatzwert und damit wieder normal (nur ohne Lambdaregelung).

    Du kannst auch mal im Sicherungskasten das rosa "Relais" ausbauen und dann testen, ist einfacher als die Lambda-Sonda abzuklemmen.

  5. Registriert seit
    12.12.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    #15
    Hallo Quhn,

    meine Dicke hatte so ähnliche Symptome. Wurde im Standgas immer langsamer und hat sich dann geschüttelt. Dann wurde der Drosselklppensensor getauscht und seitdem ist Ruhe.

    Gruß

    Klaus

  6. Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    174

    Standard

    #16
    So, Rapport!

    Was'n Stress...!
    Unterdessen telefonierte ich mit meinem Forums-Buddy, der mir erklärte, dass man evtl. die Drosselklappen neu anlernen kann.
    OK, das hörte sich richtig gut an. Habe dann den Tank etwas angehoben, um erst einmal kurz die Batterie abzuklemmen, wobei ich merkte, dass die Batterieanschlüsse mit Torx-Schrauben befestigt waren. Leider hatte ich nur einen Torx-Steckschlüssel. Um mit dem Ding an die Schrauben zu kommen, wollte ich den Tank abnehmen, damit ich besser arbeiten konnte. Erst vor kurzem entdeckte ich, dass ich bei einer meiner Inspektionen Schnellverschlüsse installiert bekam. Teure Teile, von denen ich echt nichts wusste. Dummerweise haben die die beiden Benzinschläuche derart fest mit einem Kabelbinder zusammengeschnürt, das mir sofort nach dem Aufklippen des ersten Schlauchs der Schnellverschluss abbrach. Ich hatte lediglich auf den Öffnungsclip gedrückt. Durch den Kabelbinder war einfach zu viel Spannung darauf. Jedenfalls stand ich dann ewig im Hof und hielt den Daumen auf diesen doofen kaputten Schnellverschluss, damit nicht noch mehr Sprit rauslief. Waren bestimmt zwei Liter.
    Irgendwann fing ich dann laut an zu Rufen und mein Nachbar erbarmte sich dann, und holte mir einen Kanister, damit der Sprit ablaufen konnte. Was für eine Schei55e...
    Ich war dann froh, dass mir diese Horrorwekstadt noch so einen Schnellverschluss verkaufen konnte. Und die kaputten Teile vom Benzinschlauch zu bekommen, war ein Drama für sich.

    Letztendlich habe ich aber den neuen Schnellverschluss dranbekommen, die Batterie ab- und wieder angeklemmt und die Neuanlernung durchgefürt. Zündung an, dreimal langsam den Gasgriff bis zum Anschlag gedreht und dann die Zündung wieder ausgemacht. Danach habe ich mit dem Starten gewartet, bis sich die Selbstkontrolle abgeschaltet hatte.
    Ob das jetzt wirklich funktioniert hat, kann ich nicht sagen, aber die Kuh läuft jetzt echt ok. Keine Aussetzer und kein Ausgehen.

    So, und jetzt bin ich bedient. Aber sowas von...
    Alles stinkt nach Sprit und ich habe den Kanal voll.

    Allerbesten Gruß in die Runde!
    Quhnie

  7. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    #17
    Hi Frank- ich drücke Dir die Daumen! Und sage erst mal laut "Stuhl"- wegen dem Kack-Plastik Schnellverschluss!
    VG Thomas

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    7.070

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Quhn Beitrag anzeigen
    Ich war dann froh, dass mir diese Horrorwekstadt noch so einen Schnellverschluss verkaufen konnte. Und die kaputten Teile vom Benzinschlauch zu bekommen, war ein Drama für sich.

    Letztendlich habe ich aber den neuen Schnellverschluss abbekommen
    die gibt es auch in gut und teuer von BMW, evtl. hast du jetzt wieder so Schnellkupplungen für Japanroller dran

    die von BMW sind teilweise aus Metall

  9. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    380

    Standard

    #19
    Servus
    iss jetzt nich vordringlich wichtig, kannste später mal machen:

    Tausche die Plastik- gegen Messingkupplungen.

    Dann ist das ein für alle mal gut.

    Nutze die Suchfunktion des Forums

    Rainer

  10. Registriert seit
    28.12.2016
    Beiträge
    174

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    die gibt es auch in gut und teuer von BMW, evtl. hast du jetzt wieder so Schnellkupplungen für Japanroller dran

    die von BMW sind teilweise aus Metall
    Die Dinger hier warens:

    https://www.amazon.de/Benzinschlauch.../dp/B00J97OD4O


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 Bj. 2007 mit 70TKM läuft unrund und geht manchmal aus...
    Von jetmag im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 09:55
  2. GS geht zwischendurch aus...
    Von Früh-chen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 21:23
  3. 12er GS geht einfach aus
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 17:53
  4. GS geht einfach aus
    Von Sparkplug im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 01:05
  5. Schon wieder ein Neuer, diesmal aus Frankfurt
    Von olexpolex im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 18:39