Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Schlechtes Startverhalten + CO - Wert bei HU zu hoch = Lambdasonde?

Erstellt von AndiP, 09.10.2015, 13:26 Uhr · 12 Antworten · 1.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Woll Beitrag anzeigen
    Der Freundliche steckt deshalb ein Relais (18 Euro) in den Sicherungskasten. Danach ist der Co wert schlagartig kein Thema mehr. (Ähnlich wie bei VW Diesel mittels Software, Hier noch auf mechanischem Weg). Das Relais wird nach der Tüv Prüfung wieder entnommen, da die Kiste mit Relais nicht mehr gut läuft.

    Hallihallo,
    genau hier würde ich auch als erstes Mal checken: Ist so ein "Relais" -genannt Codierstecker- am vorgesehenen Platz?
    Falls ja, hat der die richtige Farbe?

    (Ist kein Relais, nur ne Kabelbrücke zur Schaltung verschiedener Programme in der Einspritzelektronik)
    Weitere Details und was tatsächlich reingehört, findest Du auch beim Powerboxer.

    Grüße vom elfer-schwob

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #12
    Noch ein Tipp: Gibt es Auffälligkeiten bei der Öltemperaturanzeige (Anzeige fällt plötzlich aus oder zeigt unrealistische Werte)? Bei meiner R1100GS war das so, und da war dann der Öltemperatursensor hin. Und der meldete der Motronic völlig unrealistische Temperaturwerte, woraufhin der Bock kaum noch zum Anspringen zu bewegen war. Sensor getauscht, alles tutti.

  3. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    #13
    Hallo 11er Schwob,
    Genau, Codierstecker heisst das Ding, der Freundliche hatte dieses damals gerade nicht vorrätig und hat deshalb bei einer anderen Maschine das Teil ausgesteckt und bei mir eingesteckt. So ein Codierstecker hatte vor 6 Jahren ungefähr 6 Euro gekostet. Habe aber seither den Tüv beim Freundlichen machen lassen, was kaum teuerer sein dürfte als beim Tüv selbst. Auf Nachfrage was so ein Teil heute kostet, wurde mir mit 18 Euro geantwortet. Ist das nicht ein Kuhhandel mit dem Abgas ? Bin mal gespannt, was sich Verkehrsminister Herrmann ( BW) beim Diesel einfallen lassen wird , jedenfalls,da bin ich mir sicher, wird die Placebo Aktion nicht billiger. Der Frust beim gebeutelten Michel nicht kleiner.
    Gruss Wolle von der Zollernalb.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. CO-Werte zu hoch!!
    Von uli22 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 20:50
  2. CO Wert zu hoch! Woran kann das liegen? bei BMW 650 GS Baujahr 2000
    Von bene_haha im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 14:28
  3. CO-Wert bei der Abgasuntersuchung
    Von BerniB im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 15:31
  4. CO-Gehalt zu hoch - 1100 GS läuft zu fett!
    Von Polly im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 19:15
  5. Standgas bei wamen Motor zu hoch
    Von bergischeQ im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 11:59