Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Schraube am Unterfahrschutz abgedreht

Erstellt von Sunernie, 26.03.2014, 11:57 Uhr · 12 Antworten · 1.564 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #11
    Dort sitzt, wie Sissi schrieb, ein Gummipuffer, der oben und unten auf eine runde Metallplatte geklebt ist.
    Diese Metallplatte ist an der Stelle problemlos mit einer Gripzange zu packen und dann rauszuschrauben. Sehr fest wird das auch nicht im Motorblock sitzen; so arg viel Kraft kann das Gummi nicht übertragen, bevor es "aufgibt".

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #12
    genau ..... scharfe Gripzange .... nicht so'n abgenudeltes Teil .... die Zähne sollen Marken in der Platte machen beim zudrücken der Gripzange damit sie nicht durchdreht .... geht problemlos ..

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #13
    Hi
    und wenn das so ist mit den Gummipuffern, dann brauchst du für die Sturtzbügelmontage welche mit
    längerem Gewinde von BMW

    Fange schon mal an zu sparen.
    Gruß


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schraubenkopf abgedreht - Suche Funktion der Schraube
    Von tha_joe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 21:45
  2. Schraube am Schalthebel
    Von gsforever im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 21:20
  3. Schraube am Lenkergewicht lösen
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 20:13
  4. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13