Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Schraube zuviel ?-R 1150 GS Bj.2000

Erstellt von hellegs, 22.04.2016, 13:02 Uhr · 16 Antworten · 1.415 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    27

    Standard Schraube zuviel ?-R 1150 GS Bj.2000

    #1
    Hallo,

    heute brauche ich mal eure Hilfe.
    Um ein paar Glühbirnen in den Instrumenten zu wechseln, hatte ich die
    Scheibe, das Windschild und den Instrumententräger losgeschraubt.
    Beim Zusammenbau ist mir nicht aufgefallen, das irgendeine Schraube oder
    Hülse fehlt.
    Dann habe ich noch mein Vorderreifen gewechselt.
    Und dann lag da,wie Phönix aus der Asche , eine Hülse auf dem Boden.
    Sie ist ca. 15 mm im Durchmesser und das Loch in der Mitte ist 6 mm.
    Siehe auch die Fotos.
    Wer kann mir sagen , wo zum Teufel dieses Teil herkommt/hingehört.
    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
    Gruß
    helle

    dscn1178.jpgdscn1177.jpgdscn1179.jpg

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    teil nummer #3 vielleicht?

    klick mich

  3. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    ...wie Larsi schon schrieb ( schrob, schrub ??). Das Teil gehört zum Fender. Wenn Du es nicht mehr brauchst, mir fehlt genau so eins...

    Greez

    Peter

  4. Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    .....das macht 1000 Punkte, super Treffer.Das war sie.
    Vielen vielen Dank für eure schnelle Hilfe.
    viele Grüße
    helle

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #5
    Jetzt bin ich aber neugierig, hast Du das Schutzblech abgebaut, um das Rad nach oben rausnehmen zu können ?

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.265

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich aber neugierig, hast Du das Schutzblech abgebaut, um das Rad nach oben rausnehmen zu können ?
    ich bin auch erstaunt, hätte man auch umdrehen und auf Sattel und Lenker stellen können.

  7. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #7
    dann läuft aber der Sprit aus.

    das eigentliche Problem ist ja gelöst und jetzt darf sicher das Entertainment beginnen

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #8
    bei der 11er und 1150 bis 2001 ist die obere bremssattelschraube hinter dem kotflügel.
    man kommt dran, aber nicht so toll.

    https://upload.wikimedia.org/wikiped...0GS_yellow.jpg

  9. Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    ....so ist es wie Larsi beschrieben hat.
    Im übrigen kann man das Schutzblech erst ganz abbauen, wenn das Rad schon
    raus ist.....

  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #10
    Ich wußte es nicht, aber mit Eurer schlüßigen Erklärung seid ihr aber jetzt echte Spielverderber .

    Ich hätte ja an Eurer Stelle jetzt wenigstens versucht eine riesengroße Räuberpistole zu konstruieren, wieso, warum, weshalb und wofür und wäre mit der eigentlichen Begründung nebenbei erst ab ca Seite 32 so nebenbei raus gerückt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endantrieb R 1150 GS / Bj. 2000
    Von Hans BHV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 18:06
  2. Suche ABS Druckmodulator für 1150 GS Bj.2000
    Von weckmer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 20:23
  3. Getriebe 1150 GS, Bj. 2000, 45 Tkm
    Von Brosis im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 19:36
  4. Gabelholme R 1150 GS Bj 2000
    Von Hans BHV im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 19:43
  5. Hinterradausbau R 1150 GS Bj. 2000
    Von gianozzo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 14:32