Ergebnis 1 bis 4 von 4

Schrauber in Düsseldorf???

Erstellt von Hollyandy, 15.02.2014, 13:20 Uhr · 3 Antworten · 483 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    22

    Standard Schrauber in Düsseldorf???

    #1
    Hallo alle zusammen.
    Ich bin zwar ein recht versierter Schrauber.Allerdings,wenn ich mich an etwas neues wage,hab ich beim ersten oder zweiten mal jemanden mit Erfahrung der Materie.Und da ich nach 15 Jahren AT nun mit dem Schrauben bei ner 1150er GS von vorne anfange suche ich aus dem Düsseldorfer Raum jemanden mit Erfahrung.

    mein Problem besteht darin,das sich sowohl Choke als auch Gas recht schwer tun.(Gasgriff geht nicht in Ausgangposition zurück).Und der Linke Zylinder will immo nicht !!
    Da mir der Kontakt am "Lebendem" Objekt lieber ist.............würde ich mich freuen,das sich jemand findet,der auf nen Bierchen bei mir in der Garage aufschlägt.

    In diesem Sinne
    Andy

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Andy.

    Wenn sowohl Gaszug wie auch der Zug der Drehzahlanhebung nur schwer wieder zurückgehen, kommt eigentlich nur ein Defekt am Seilzugverteiler oder an einem der beiden Sekundärzüge in Frage.
    Der Ausbau des SZV ist ein wenig aufwändiger. Er sitzt unter der Batterie und kann nach rechts herausgezogen werden. Dazu ist aber vorab das Abnehmen des Tanks, das Lösen der Züge (Primärzug, Zug der Drehzahlanhebung, Sekundärzüge zu den Drosselklappen) sowie das Lösen des Kurbelgehäuseentlüftungsschlauchs (was für ein Wort...) erforderlich.
    Nach dem Zusammenbau (evtl. neue Züge) ist eine Synchro erforderlich.
    Das einzig "komplizierte" hierbei ist die Synchronisation. Hier sollte man genau wissen, was man tut.
    Der Rest ist Fleißarbeit.
    Hilden ist mir jetzt ein "wenig" zu weit

    Ich habe den Tausch sämtlicher Züge vor einigen Jahren an meiner Ex 1150er erledigt. Auch bei mir lies sich der Gasgriff recht schwer drehen und ging auch nur widerwillig zurück.
    Nachdem ich alles ausgebaut hatte, war nicht feststellbar, welcher Zug nun der Übeltäter war; alle Züge waren "ohne Last" total leichtgängig. Ich habe mich daraufhin für den Tausch sämtlicher Züge entschlossen; ein recht teures Vergnügen. Hinterher ging der Gasgriff allerdings "fast von alleine". Meine 1150er hatte zu diesem Zeitpunkt "erst" 47 tkm gelaufen...

  3. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #3
    Hallo Andy,

    ich hatte das gleiche Problem. Bei mir hat allerdings schmieren gereicht, damit der Gasgriff wieder zurückflutscht.
    Ich hab allerdings schmieren lassen: http://tellemann.de/
    War für die 40.000er da und die sagten schmieren reichte, musste nicht erneuert werde. sowas find ich ja immer ganz sysmpathisch...
    der choke geht bei mir auch recht schwer, aber da dreh ich nicht so oft dran :-)

    Gruß aus Aufderhöhe, Olli

  4. Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    #4
    Gaszge fluppen wieder...........mal nen Nachmittag In der Garage verbracht!Raus----schmieren---wieder rein.Allerdings will der linke Zylinder immer noch net.Hat jetzt doch der Schrauber meines Vertrauens!

    Lieben Gruss

    Andy


 

Ähnliche Themen

  1. Kennenlerntreffen für Stammtisch in Düsseldorf
    Von Wanderratte im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 10:53
  2. Suche Werkstatt für Gabel in Düsseldorf
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 17:34
  3. Biker4Kids in Düsseldorf
    Von Freelander im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 22:42
  4. Schrauber in Rhein Main / FFM gesucht
    Von GerdWalterR100GS im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 13:28
  5. "Suche Stellplatz in Düsseldorf u.U."
    Von GS Peter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 18:31