Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Schrauber-Empfehlung Raum OWL

Erstellt von Thomate59, 11.06.2012, 22:05 Uhr · 19 Antworten · 1.726 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    29

    Standard Schrauber-Empfehlung Raum OWL

    #1
    Nachdem ich aus dem Forum ratz-fatz mit GS-Literatur versorgt worden bin (Danke!), möchte ich die Saison nicht verschrauben, sondern schnell in die Genussphase kommen.

    Daran hindern mich z.Zt. noch die katastrophalen Einstellungen des Vorbesitzers. Ventile rasseln und Konstantfahrruckeln besser als bei meiner alten XTZ...

    Daher die Frage: Muss ich für eine wirklich gute Boxer-Einstellung wirklich 300 km zur 'Boxer-Garage' von Herrn Liedke an die Ahr fahren, oder gibt's im Land des Hermann evtl. etwas annähernd vergleichbares?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Lippische Grüße, Thomas

  2. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #2
    Moin Thomas
    herzlich willkommen aus der Lippischen Nachbarschaft.

    Zu den hiesigen Werchstätten will ich lieben nix sagen, da fehlen mir verwertbare Erfahrungen.
    Sie hatten ihre Chance bei mir... Aber meine Erfahrungen sind ja nicht representativ.
    Die haben ja durchaus ihre Stammkunden die vermutlich zufrieden sind.

    Die Ventile hab ich bei meiner selbst eingestellt - läuft.

    An die Synchro mußt ich noch nicht ran, mir fehlt da das Equipment und die Erfahrung. Aber wenn´s denn mal sein muß, gibts ja genug Lesestoff.

    So denn,
    viel Spaß mit Deiner Q und immer schön oben bleiben...

    Tschöö Matthias

  3. Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #3
    Hallo Matthias,
    das selber schrauben wollte ich z.Zt. mal bleiben lassen, weil das bei mir leicht ausufert und dann nichts mehr von der Saison übrig bleibt... Von den Fachwerkstätten höre ich leider nicht viel gutes... Im Gegensatz dazu soll es unter den 'Freien' sagenhafte Könner geben (Boxergarage-Eifel.de), zu denen die Leute quer durch die Republik anreisen... Das würde ich dem Mopped und mir gerne ersparen...
    Gruß, Thomas

  4. jwd
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    186

    Standard

    #4
    Moinsen,

    nen Synchrotester (Carbtune)hätte ich hier - Räumlichkeiten zum Schrauben auch
    Wär´doch gelacht wenn man die Qühe nicht "beruhigt" bekäme...

    Gruß aus OWL
    Maik

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #5
    fühlerlehre und schlauchwaage ... zusammen um 10€

    dazu beim ersten mal 2-3 verregnete stunden ...
    später dann weniger als eine.

    alles kein hexenwerk

  6. Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #6
    @larsi99
    Die von mir jüngst erworbene GS wurde angeblich von einem KFZ-Meister selber gewartet... Mit Schlauchwaage und Fühlerlehre... Mit dem Ergebnis fahre ich z.Zt. rum: Das Ventilklappern (des linken Zylinders) übertönt den ansonsten sonoren BMW-Sound und wenn ich mich ohne auszukuppeln an eine rote Ampel rollen lasse, fühlt es sich an, als ob sich die beiden Kolben zeitweilig völlig unabhängig voneinander bewegen- Konstantfahrruckeln muss dagegen harmlos sein... Hexenwerk kann das tatsächlich nicht sein, aber warum setzen die bei BMW soviel High-tec-Equipment ein, wenn's doch so viel einfacher ginge...?
    Gruß, Thomas

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Wenn Hameln nicht zu weit für Dich ist (ca. 45 km), fahr zu Fuchs und übergib Dein Krad an Otto Rabe. Nach dem von Dir Geschilderten wirst Du Dein Krad danach nicht wieder erkennen.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Thomate59 Beitrag anzeigen
    @larsi99
    Die von mir jüngst erworbene GS wurde angeblich von einem KFZ-Meister selber gewartet... Mit Schlauchwaage und Fühlerlehre... Mit dem Ergebnis fahre ich z.Zt. rum: Das Ventilklappern (des linken Zylinders) übertönt den ansonsten sonoren BMW-Sound und wenn ich mich ohne auszukuppeln an eine rote Ampel rollen lasse, fühlt es sich an, als ob sich die beiden Kolben zeitweilig völlig unabhängig voneinander bewegen- Konstantfahrruckeln muss dagegen harmlos sein... Hexenwerk kann das tatsächlich nicht sein, aber warum setzen die bei BMW soviel High-tec-Equipment ein, wenn's doch so viel einfacher ginge...?
    Gruß, Thomas
    mach wie du denkst ...
    ich als kfz-meister, der mit fühlerlehre und schlauchwaage arbeitet, halte mich hier wohl besser raus.

  9. Registriert seit
    10.06.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    mach wie du denkst ...
    ich als kfz-meister, der mit fühlerlehre und schlauchwaage arbeitet, halte mich hier wohl besser raus.
    Na ja, so war's nun auch nicht gemeint...

    Bin halt Umsteiger bzw. BMW-Neuling und versuche, mich zu orientieren:

    Die Einen- die Selbermacher und freien Schrauber- sagen, dass die Fachwerkstätten mit Vorsicht zu geniessen sind, weil die z.B. nicht einmal alle erforderlichen Einstellungen vornehmen dürfen, teils nicht wirklich kompetent sind und man Gefahr läuft, viel Geld für wenig Erfolg auszugeben...

    Die ANDEREN- die Fachwerkstätten- wiederum sagen, dass die Internetforen mit Vorsicht zu geniessen seien und die freien Schrauber ja gar nicht die technischen Möglichkeiten haben, die erforderlich seien, um eine solche Maschine ordentlich einzustellen...

    Wer hat nun Recht?

    Sässe so ein 'BMW-Flüsterer' (den Begriff finde ich gut, habe ich irgendwo gelesen...) wie der in der Eifel hier um die Ecke, wüßte ich was ich täte; sitzt er aber nicht... Daher meine Suche und Fragen...

    Das Teil war schließlich teuer und die ersten paar Hundert Kilometer damit haben erahnen lassen, wie geil sie sich anfühlen könnte, wenn man ihr die Zicken abgewöhnt ...

    Gruß, Thomas

  10. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #10
    Moin moin.
    Wie ist es denn mit Burgdorf oder Schwede in PB.
    Ist von dir auch keine Weltreise.
    Und das mit der Schlauchwaage ist ein Klacks.
    Schau mal in meinem Beitrag : Standgas hoch wenn Motor
    warm- da hat es Gerd genau beschrieben wie das funzt.

    Kannst nicht viel kaputtmachen.

    Gruß Uwe


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauber oder IG im Raum Stuttgart
    Von Axolotl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 22:29
  2. Guter Schrauber im Raum FFM
    Von Daynie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:18
  3. Suche Schrauber Raum EN-BO-DO-HER
    Von Printe im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 10:37
  4. Schrauber im Raum K / GL gesucht
    Von sach im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 14:01
  5. Schrauber für Zumo 660 Raum Aachen
    Von ReneThomas im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 21:28