Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Seitenständer

Erstellt von mac1-2-3, 14.08.2012, 15:06 Uhr · 25 Antworten · 5.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Ob sich BMW was dabei gedacht hat, dass sie so steht?
    Nö, sie haben einfach den normalen Seitenständer der 1150er dran gelassen, obwohl die ADV 2cm mehr Federweg hat.

    Ich hatte vor 70.000km auch mal Bedenken wegen der Neigung, sie ist aber nie irgendwie gekippt oder sonst was, zumindest nicht über den Ständer.

  2. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    891

    Standard

    #12
    Hallo,
    mir waren 2 Sachen wichtig: a.)größere Auflagefläche, b.)10mm höher.
    10mm schwarzes Kunststoff-Schneidebrett umlaufend 1cm größer als org. Platte, und das Ganze mit 2 Senkkopfschrauben M6 durch die Platte befestigt,von oben 2 Hutmuttern, und das Ganze natürlich aus VA.

    Für mich eine gute und preiswerte Lösung.

    Allzeit gute Fahrt, ob mit org. oder geänderten Seitenständer !!!

  3. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #13
    Klingt nicht schlecht! Danke!

    Gute Fahrt,
    Mac

  4. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    103

    Standard

    #14
    Habe mich bei meinem Entwurf vom Hornig-Ständerfuß inspirieren lassen.

    Material:
    20mm-PE-Platte mit einem "Rundum-10mm-Übermaß" und 3mm Einsenkung für die Originalplatte (vom Kumpel aus der Chemie)
    3mm starkes V2A-Blech in gleicher Größe (aus eigenem Bestand - die 5. Bohrung war schon im Blech vorhanden und kann als "Gewichtstuning" angesehen werden )
    4 Senkkopfschrauben/Innensechskant mit selbstsichernden Muttern und U-Scheiben aus V2A

    Kosten: 3,10 EUR

    Die Q steht nun sicherer und vor allem nicht mehr so schräg. Das Maß stellt das Maximum an Breite und Höhe dar, da man sonst Kontakt zum Sammler riskiert oder durch das Zusatzgewicht die Zugkraft der Ständerfedern möglicherweise überfordert.
    Außerdem wird es schwierig, mit einem 48er Daytona Trans Open den Ausleger des Hauptständers zu "treffen", ohne den Seitenständer vorher auszuklappen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1-1-.jpg   1-2-.jpg   1-3-.jpg  

  5. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #15
    Sieht nicht schlecht aus! Danke!

    Gruß,
    Mac

  6. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Umkippen tut das Teil auf keinen Fall.
    Nicht verschreien ... ca. 4 Sekunden vor dem Bild stand sie noch auf dem Seitenständer...

    PS: Falls jemand den Thread verfolgt und nen Adv.-Seitenständer inkl. Kleinteile (Federn etc.) übrig hat ... ... nehme gern PN entgegen...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tag-2-223-.jpg  

  7. Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    103

    Standard

    #17
    An welcher Stelle ist denn Dein Seitenständer den physikalischen Gesetzmäßigkeiten erlegen?

  8. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #18
    Hmm... ca. 2 cm vom Seitenständerschalter entfernt... ein bissl ist ja auch der Anwender schuld ... hatte/wollte sie auf nem grösseren Stein abstellen, damit sie nicht ganz so schief steht, gleich nach dem Absteigen ist der weggerutscht, dann nahm das Drama seinen Lauf: die Maschine bekam Übergewicht nach links und fiel über den Ständer... am "Scheitelpunkt" mochte er die Last nicht länger ertragen und knickte unter selbiger ein...

    Sieht aus 1m Entfernung interessant aus, wenn das Motorrad mit beiden Reifen in der Luft steht ... man hat für den Bruchteil einer Sekunde noch die Hoffnung dass sie einfach "nur" umkippt... das Einknicken des Ständers zerstreut diese Hoffnung aber sehr schnell...

  9. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kusti Beitrag anzeigen
    Nicht verschreien ... ca. 4 Sekunden vor dem Bild stand sie noch auf dem Seitenständer...

    PS: Falls jemand den Thread verfolgt und nen Adv.-Seitenständer inkl. Kleinteile (Federn etc.) übrig hat ... ... nehme gern PN entgegen...
    Und was haste den Rest der Tour gemacht ?Hauptständer mit Gepäck ,krich ich nich hin
    MfG Bernd

  10. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Nö, sie haben einfach den normalen Seitenständer der 1150er dran gelassen, obwohl die ADV 2cm mehr Federweg hat.
    (...)
    ,
    Ersatzteilnummer des Seitenständers der ADV = 46537665503,
    der normalen GS 1150 = 46532335787.
    Der ADV-Ständer ist ca. 2 cm länger.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer
    Von moto-berni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 09:46
  2. Seitenständer
    Von Ludwo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 12:07
  3. Seitenständer für R 100 GS, Bj 93
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 21:48
  4. Seitenständer
    Von goofy im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 17:39
  5. Seitenständer
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 16:01