Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Servicekosten

Erstellt von rudi-p, 07.03.2012, 11:29 Uhr · 13 Antworten · 2.307 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    #11
    Hallo Rudi,
    ich habe letzte Woche die große Inspektion bei meiner "Q" selber gemacht.

    An Materialwert hatte ich ca. 120 € (für alle Öle, Luftfilter, 4 Zündkerzen, Ölfiter, Benzinfilter, Polyriemen und Bremsbeläge hinten.)

    Dazu kamen 2,50€ für 6 Aludichtringe ( für den nächsten Ölwechsel gleich mit) vom und einen Ölfilterschlüssel für 7,50 € von der Tante "L" normal kostet er dort knappe 10 € gab aber gerade 20%.

    An Arbeitszeit habe ich 4,5 Stunden investiert, aber auch nur weil ich mir eine andere Spannschraube für den Polyriemen gebaut habe und mich beim aufstecken der überlaufschläuche ( im Tank, nach Filterwechsel) etwas Dämlich angestellt habe und die Ventile nachstellen hat noch mal ein wenig länger gedauert.

    Das einzige was der "" bei mir machen darf ist die Brems-Flüssigkeit wechseln.

    Und das beste ist " Spaß hat es auch gemacht "

    Gruß Gerry

  2. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #12
    Danke für die vielen Antworten.
    Ja, ich kann den Selberschrauber verstehen. Macht Spasssss und wer sein Bike liebt der schraubt (oder so ähnlich )
    Im Powerboxer Seiterl bin ich ja auf viele hilfreiche Infos gestossen, aber der Poly V ist mir bisserl zu kniffelig.
    Benzinfilter: Fummlerei mit dem Tank und den Schläuchen wäre ja selbst zu machen. Aber wie schon mal geschrieben wurde: Muss Filter eigentlich getauscht werden?
    Bremsflüssigkeiten kann nur der , da ich das Werkzeug net hab .
    Ventileinstellung: Gilt nicht die Aussage "öffne kein Werkl was funktioniert? Wenn sie normal läuft ist das Ventielspiel zu prüfen? Achja braucht man eine neue Dichtung beim Öffnen des Deckels um an die Ventiele zu kommen?
    Viel zu viele fragen, fragt ihr euch?? Ja klar ich bin Ösi
    LG Rudi

  3. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #13
    Hallo, das Wechselintervall für den Filter ist meines Wissens nach 20.000km, Verstopfung habe bei meinem nach 45000km bemerkt. Allerdings habe ich auch immer nur westeuropäisches Benzin von Jet, Statoil, Total, BP etc. getankt und nicht aus irgendwelchen alten Blechkanistern. Wenn du viel rumkomst, wird es natürlich früher fällig sein. Wenn du dabei ein ungutes Gefühl hast, dann wechsel halt

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #14
    Bei mir wurde auch gerade das 30Tkm-Service gemacht:
    Lohnkosten "BMW Service" 19 Einheiten € 153,90
    Motoröl Castrol Power1 3 Liter € 50,70
    Gabelöl Castrol Biotec Fork 3,2 Lier € 54,02
    Ölfilter und Kleinteile € 37,34
    Bremsbeläge vorne € 103,00
    Entsorgung & Hilfsmaterial € 7,98

    Macht zusammen netto € 406,94 + 20% Märchensteuer also brutto € 486,32

    Nicht verrechnet wurde mir eine Ölwanne (Garantieaustausch) und 4 Tage BMW C 650 GT als Leihfahrzeug


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Datenbank "Servicekosten"
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 10:02