Ergebnis 1 bis 7 von 7

Sitzbank und Fußrasten

Erstellt von leevmarie, 29.08.2005, 10:28 Uhr · 6 Antworten · 2.201 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    3

    Standard Sitzbank und Fußrasten

    #1
    Hi,

    Erst einmal ein freundliches "Guten Tag" eines "Neuen" aber vielleicht regelmäßigen Nutzers.

    Seit gestern Besitzer einer 1150 GS Adventure und einige Fragen zu Modifikationen. 1. Ich habe sie mit der schwarzen Sitzbank bekommen, suche aber die grau/rote. Da Fahrer und Beifahrer sehr groß sind, die Frage, ob es diese auch in hoher oder nur in hoher Ausführung gibt. Hat jemand einen Tipp, woher ich die Sitzbank (am liebsten im Austausch) bekomme ?
    2. Auch die Fußrasten müssen für beide tiefer gelegt werden. Verholen oder Wunderlich ? Müssen immer zwingend Bremshebel und Schalthebel umgebaut werden ?

    Wer nett wenn ihr mir ein paar Infos geben könntet

    Ahoi

  2. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard Re: Sitzbank und Fußrasten

    #2
    Servus,

    Zitat Zitat von leevmarie
    ...Sitzbank...suche aber die grau/rote.
    Da Fahrer und Beifahrer sehr groß sind, die Frage, ob es diese auch in hoher oder nur in hoher Ausführung
    gibt.
    Die zweifarbigen Sitzbaenke gibt es mW nicht abgepolstert, also nur "hoch".
    Zitat Zitat von leevmarie
    Hat jemand einen Tipp, woher ich die Sitzbank (am liebsten im Austausch) bekomme ?
    Evtl. in der Biete oder Suche Ecke diverser Foren oder Onlineboersen...bei eBay gibt's derzeit
    nur schwarze.
    Zitat Zitat von leevmarie
    2. Auch die Fußrasten müssen für beide tiefer gelegt werden. Verholen oder Wunderlich ?
    Müssen immer zwingend Bremshebel und Schalthebel umgebaut werden ?
    Das haengt von Dir und Deinen Fuessen ab, ob Du halt dazwischen kommst bzw. drankommst. :-)
    Beim Sitzen merkst Du das evtl. weniger, sondern z.B. erst nach 100km Kurven mit andauerndem
    Runter- und Raufschalten und ggf. Hinterrad-Bremsen.
    Ich habe die Tieferlegung mit breiten Fussrasten von Wunderlich (gebaut von Witec, gab's nur bei
    Wunderlich, TT hat keine breiten tiefen im Angebot) und musste bei meinen Quadratlatschen den Schalthebel nicht umbauen. Er laesst sich uebrigens in bescheidenen Massen in der Hoehe verstellen.
    http://www.frankenbiker.de/pictures/...aste-links.jpg
    Beim Bremshebel war keine Modifikation erforderlich udn ich komme auch beim Stehendfahren gut dran. Schuhe: Daytona Frey und Sidi Flexforce, Gr. 44 und 45.
    Mit einem Alpinestar Tech 8 bin ich nicht zwischen Hebel und Raste gekommen

    Gruss, Dirk

  3. Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    21

    Standard hmm,

    #3
    Hi leevmarie, Hi Forum, ich habe zwar keine Antwort für Dich / Euch, aber ein ähnliches Problem. Habe meine Adv. seit Okt. 04 und fast 12.000 km runter. Mein Sozius (Frau) fuhr ca. 1/3 mit. Gestern haben wir die 1. Tour von über 700 km (mit 3 Stopps) gefahren. Meine Frau klagt über die harte unbequeme Sitzbank u. zu hohen Fussraster. Gibt es eine Möglichkeit, meine jetzige (hohe) Sitzbank aufpolstern zu lassen u. Fußraster (hinten) tiefer zu legen.
    P.S. Mein Freund fuhr mit seiner 1200er GS mit, worauf meine Frau mal für 50 km umstieg. Sie sagte dass sie da viel besser drauf sitzt, was aber nicht an meinem Freund u. seinem Fahrstil liegt, sondern an der besseren Sitzbank.

    Ich hoffe es kann mir u. meiner Frau geholfen werden.

    GS Günni

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Für die hinteren Rasten gibt's Tieferlegungssätze bei Verholmich, Wüdoo, Wundersam und Kollegen
    Aber wahrscheinlich mag Deine Frau den Kollegen :-)
    gerd

  5. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    Vielen Dank für die Antworten.

    Wir werden mal sehen, welche Veränderungen wir vornehmen.

    An Günni: Bin auch der Sozius und kann es nachvollziehen. Bin zwar noch keine längeren Strecken mit der GS mitgefahren, aber selbst die kurze Testfahrt gestern zeigte schon, dass man an der Sitzbank was machen muss, bevor sie tourentauglich ist. Da wird wohl die Optik zugunsten der Bandscheibenschonung leiden müssen

    Gruß

    Andrea

  6. Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    21

    Standard

    #6
    Hi Gerd, danke für den Tipp werde mal mit diese Fa. Kontakt aufnehmen. Ich dachte mir halt, wenn man(n) die Sitzbank aufgepolstert bekäme, würde sich ja der Höhenabstand von den Fussraster autom. erhöhen, somit hätte ich 2 Fliegen mit einer Klappe. Und meinen Koll. (Freund) die Fliege mag nicht nur meine Frau sondern auch ich:P



    GS Günni




    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Für die hinteren Rasten gibt's Tieferlegungssätze bei Verholmich, Wüdoo, Wundersam und Kollegen
    Aber wahrscheinlich mag Deine Frau den Kollegen :-)
    gerd

  7. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #7
    Hi leevmarie,

    in Sachen Fussrasten bin ich auch tätig geworden.

    Für die Sozia den Tieferlegungssatz von Wunderlich:



    Für mich keine Tieferlegung der Raste sondern Tausch derselben, bringt ca. 3 cm, gibt´s beim für die R100, diese ist von Wuedo:



    LHzG


 

Ähnliche Themen

  1. ADV Fußrasten & Sitzbank
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 17:05
  2. Suche Sitzbank und Fußrasten
    Von motomanne im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 19:04
  3. Org.-Sitzbank oder tiefergelegte Fußrasten?
    Von dermedicus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 17:45
  4. R100GS-PD: tiefe Fußrasten, Sitzbank ges.
    Von Frank1000 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 19:35
  5. Sitzbank rot/grau und Verlängerung Fußrasten
    Von leevmarie im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 12:18