Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Sitzbankschloß hinten verschiebt sich

Erstellt von GSMän, 23.02.2012, 15:16 Uhr · 13 Antworten · 1.409 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Tja, dann hilft nur ausbauen und zerlegen um die Ursache herauszufinden.

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von globerocker Beitrag anzeigen
    ...
    Ich befürchte, daß sich der Bowdenzug zum Fahrersitz gelängt hat oder vom Haken unten "abrutscht".
    ...
    Da ist kein Bowdenzug verbaut. Im Inneren der "Hakenbetätigung" sind nur Metallschienen. Da dürfte dann etwas ausgeleiert sein. Im Normalfall öffnen die Haken vorne und hinten gleichmäßig.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #13
    Hallo,
    die Lösung mit dem Kabelbinder hatte ich mehrere Jahr erfolgreich angewandt.
    Wenn die Bank nicht rastet, dann drückt man immer fester drauf und es verschiebt sich nach unten bis es gar nicht mehr geht.
    Der Kabelbinder holt es hoch und fixiert es dauerhaft.
    Gruß Jürgen

  4. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Da ist kein Bowdenzug verbaut. Im Inneren der "Hakenbetätigung" sind nur Metallschienen. Da dürfte dann etwas ausgeleiert sein. Im Normalfall öffnen die Haken vorne und hinten gleichmäßig.

    Hallo zusammen,

    es ist natürlich so, wie @palmstrollo schreibt.

    gestern habe ich die ganze Schließmimik mal ausgebaut und die "Hakendeckel" geöffnet.

    Die Verbindung ist selbstverständlich kein Bowdenzug, sonden ein Draht, welcher an den Enden einfach zum Haken gebogen ist und die Hakenmimik betätigt.

    Abgesehen davon, daß ich von dem darin befindlichen Saharasand noch einen Kinderspielplatz hätte bauen können, habe ich auch die Verbindungsplättchen mal gereinigt und gepflegt.

    Nachdem die Öffnung der vorderen Haken noch immer nicht funktionierte, habe ich das Ende des Drahtes einfach noch etwas nachgebogen.

    Jetzt öffnen die vorderen Haken wieder weit genug, und ich kann alles wieder zusammenbauen.

    Vielen Dank, für alle hier geäußerten Gedanken!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. sitzbankschloß auswechseln
    Von Commander im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 21:33
  2. 2 Ventile Wer kennt sich mit der R45 Bj.82 aus
    Von Bogdan im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 00:50
  3. Sitzbankschloß defekt!
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 22:19
  4. Suche Sitzbankschloß R1100GS
    Von Geohero im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 20:26