Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Sitzkomfort R 1150 GS

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 07.06.2010, 10:16 Uhr · 32 Antworten · 5.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #21
    Ich habe mich da auf der Kahedoseite umgesehen. NOrmalerweise kosten die Bänke doch hunderte von Euros. Bei Kahedo sind die billiger. Was ist da faul? 200€ klingt seltsam "günstig".

    Oliver

  2. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #22
    Dieser Beitrag bringt mich etwas aus meinem Konzept. Ich habe einen Sachverständigen engagiert, um mir in der Umgebung Wien, ich selber bin aus Vorarlberg, eine 1150GS zu besorgen. Ich möchte eine GS, da "jeder" sagt, dass sie ein Kurvenwetzer ist und sehr komfortabel sei. Toll! Nun lese ich da die Berichte über eingeschlafene Hinterteile etc. Ich bin vorgestern beim Händler mal eine 12er gefahren. Was mir gleich auffiel war, dass die Bank nach vorne geneigt ist und ich hinten nicht sitzen konnte, ohne dass ich ständig nach vor rutschte und das Ziehen an der Hose unangenehm dabei ist.
    Warum bauen die Hersteller nicht gleich eine bequeme Bank.

    So, soll ich nun eine gs kaufen oder nicht?

    Oliver

  3. Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    920

    Standard

    #23
    Moin,
    zu Sitzbänken selbst ist ja im Thread schon einiges geschrieben worden.

    Da explizit das Steissbeinchen im Startbeitrag genannt wurde, werfe ich nochmal einen anderen (weiteren?) Aspekt mit auf:

    Als ich die Q damals neu kaufte (also Sitzbank auch noch nagelneu und sicherlich nicht durchgesessen) - da hatte ich nach den allerersten Touren genau dieses Problem selbst auch - das Steissbein schmerzte nach kleineren Touren noch tagelang. Richtig ungut.

    Ich führte das in meinem Fall (knapp über 1,8o, relativ lange Arme, Beine) dann u.a. auf die Grundsitzhaltung zurück - die Fußrasten spielten dabei eine wesentliche Rolle, da deren originale Position mich in der Sitzhaltung stets etwas nach hinten zwang. Also kam die Fußrasten-Tieferlegung - und die Problemchen waren damals praktisch sofort komplett gelöst. Diese leicht nach hinten (also auf den Steiss) gelehnte Haltung im Oberkörper war's ursächlich.

    Jetzt, Jahre später, habe ich nochmal nachgelegt - und konnte zusätzlich mittels Lenkererhöhung die Sitzposition (jetzt allerdings rückenbedingt ) für mich noch weiter verbessern.


    (wobei ich mir sicher irgendwann auch die Kahedo-Bank bei TT leihen und diese probefahren werde ... )

    _________

    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    ... am Ende der Tour will man sich am liebsten von der Q fallen lassen, weil das Steissbein seeeehr deutlich Spürbar ist. [...] ca. 140 km am Stück - und wieder macht sich der Steiss unliebsam bemerkbar.
    Geht das anderen auch so und ist der Seriensitz dafür nicht wirklich geeignet oder ist mein Sitz schon am Ende (ca. 75 tkm) ? ...

  4. Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    180

    Standard

    #24
    Also Leute,

    ich hatte ähnliche Probleme, vor allem mit dem Steissbein. Ab zum Freundlichen, der mich dann zu einem Sattler seines Vertrauens geschickt hatte. Sitzbank abgegeben, wurde ca 2 cm abgepolstert, dann mit Keil im Steissbein und Gelkissen aufgepolstert. Gleichzeitig wurde die Neigung des Schaums verändert. Ergebnis, da der alte Bezug wiederverwendet wurde, 75 € und ein glücklicher Popo. Und das gefällt auch dem Besitzer des Popos.

    Vg der Mispel

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #25
    Hallo Oliver,

    definitiv "kaufen".
    Was sich die Entwickler von Sitzbänken denken und wie Sie gebaut sind (die Ent-
    wickler), willst Du nicht wirklich wissen...

    Gegen das nach-vorne-rutschen gibt es die von mir erwähnten Seat-Jacks, zur
    Probe kannst Du aber auch vorne einfach etwas Sperrholz unterfüttern.

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #26
    Wo kann ich das Sperrholz unterfüttern? Unter den Bezug.
    Seat jacks. Gibts da einen Link. Ich muss mal deinen Betrag suche.

    Vielen Dank

    Oliver

  7. Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    35

    Standard

    #27
    http://cgi.ebay.de/Seat-Jacks-BMW-R1...item3a5c29beb8


    Danke für den Hinweis. Hab´s schon gefunden. Sieht simpel aus. Investition ist auch überschaubar.

    Oliver

  8. Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von wernerdann Beitrag anzeigen
    schau mal bei
    http://www.alles-fuern-arsch.de/home/produkte.php

    hab da meine 2 cm aufpolstern lassen, völlig neues, stressfreies fahrgefühl und keine steißbeinprobleme mehr !

    war mit 180 teuronen dabei (sitzbank einschicken, wird neu gepolstert und bezogen)


    gruß

    werner
    Tach Gemeinde,

    Also für mich hat Werner recht.

    Gerd Jungbluth ist der Meister der 'nicht lädierten Hintern'.

    Ich hab' auf meiner Africa Twin (.... jajaja Umsteiger ch weiss, aber jeder kann ja lernen...) 'ne Jungbluth Bank gehabt und nach der Ankauf einer
    Q war klar, dass die Bank zum Meister geht. Breiter, Höher und in der Summe mehr Fläche auf dem man den Allerwertesten parken kann.

    Wenn der Hintern nicht mehr schmerzt, sieht man mehr von der Landschaft, weil man nach 'ner Tanke zum Arsch ausschütteln Ausschau halten muß.

    Cheers

    Wulf

  9. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Ollli Beitrag anzeigen
    Ich habe mich da auf der Kahedoseite umgesehen. NOrmalerweise kosten die Bänke doch hunderte von Euros. Bei Kahedo sind die billiger. Was ist da faul? 200€ klingt seltsam "günstig".

    Oliver
    Das würde mich auch interessieren, da meine Bank auch getauscht werden soll.
    Liegt es am Tausch? Die Bank kostet ja quasi 350 Euro. Ich bekomme nur 150 wieder wenn ich meine alte Bank einschicke. Oder habe ich da auf der Seite von Kahedo was übersehen?

  10. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #30
    Richtig du hast nichts überlesen.

    Ich habe auch bestellt, allerdings bei einem Distibutor, daß komplette Gestühl, bin echt gespannt.
    Hoffentlich wird es dadurch besser mit dem Hintern und dem Steiß, sonst erwarte ich doch Ärger mit der Regierung.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche riginal Windschild / Scheibe 1150 GS o. 1150 GS/ADV
    Von Barney66 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 21:01
  2. Sitzkomfort für lange Etappen
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 21:28
  3. Tausche hohe Sitzbank 1150 GS gegen 1150 Adventure
    Von motorradfahrer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:25
  4. 1150 GS gesucht, evtl. Tausch gegen 1150 GS Adventure
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 08:41
  5. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29