Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Spähne im Endantrieb/ Achsantrieb

Erstellt von silberkuh, 01.05.2016, 17:08 Uhr · 43 Antworten · 4.668 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    22

    Standard Spähne im Endantrieb/ Achsantrieb

    #1
    Hollo Leute,
    habe soeben alle Öle bei meiner Kuh getauscht und musste feststellen,
    daß da Spähne im Achsantrieb meiner 1150 Gs waren. Am Magnet der Ablassschraube
    war alles voller Spähne. Im Öl selber befanden sich auch noch reichlich silberteilchen.
    Beim fahren hört man nichts! Wenn ich das Rad allerdings mit der Hand im Stand drehe
    hört es sich schon etwas rau an.ist das normal?
    Die GS hat jetzt 90 000 runter
    Was soll ich machen?
    Bitte um Hilfe
    Grüße
    Carsten

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.713

    Standard

    #2
    Meinst du den Bart an der Schraube ? ---Gebrauchte gibts bei Ebay ...und überholen kann das der BONNER hier im Forum ...

  3. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    #3
    ja genau
    Kann ich damit noch fahren?

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.478

    Standard

    #4
    ja aber.. willst du das HAG noch mal instand setzen lassen, dann fahr nicht lange mit rum. mach zumindest neu Öl rein und wenig Last fahren wenn du noch fahren musst. ZB zum Händler oder Bonner.

  5. Registriert seit
    08.03.2004
    Beiträge
    65

    Standard

    #5
    Hallo Carsten
    Die gleichen Symtome hatte ein Bekannter von mir auch,es war der Käfig vom großen Lager der sich auflöste.Ich würde nicht mehr fahren nicht das Die Kegelräder noch was abkriegen.
    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    #6
    Hat einer von euch zufällig ein HAG mit wenig km für die GS rumliegen?
    ..........und möchte es verkaufen?
    Grüße
    Carsten

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.879

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Hupe Beitrag anzeigen
    ... es war der Käfig vom großen Lager der sich auflöste.Ich würde nicht mehr fahren ...
    das ist auch meine vermutung.

  8. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    480

    Standard

    #8
    Hi carsten

    noch ca 12 Minuten bei Ebay:

    BMW R1150GS Endantrieb, Winkelgetriebe, Hinterachse 33/11 | eBay
    nein er ist nicht von mir
    Gruß Edgar

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.879

    Standard

    #9
    33/11 ist aber kein 1150GS-antrieb!!

    31/11 wäre richtig.

  10. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    22

    Standard

    #10
    Hab ich gesehen
    leider falsche Übersetzung
    aber Danke
    Gruß


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS, Spiel im Endantrieb ?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 23:14
  2. Radlager bzw. Lager im Endantrieb
    Von Wilki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 14:24
  3. Spiel im Endantrieb
    Von Wilki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 09:27
  4. Spiel im Endantrieb
    Von Marco-r-s im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:56
  5. Lager Schaden im Endantrieb, BMW Motorrad antwortet so....
    Von bmwfan1978 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 03:25