Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Spähne im Endantrieb/ Achsantrieb

Erstellt von silberkuh, 01.05.2016, 17:08 Uhr · 43 Antworten · 4.504 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    15

    Standard

    #41
    DAS lieber Jens, nen ich eine Antwort. Klasse!!! Endmasskasten besitze ich nicht mehr und meine Messuhren wie auch der Rest der dazu gehöhrt sind älter als der Böhmerwald. Ich kann nur meinem Gefühlt und meiner Kenntniss folgen, die mich aber kaum im Stich lassen; DANKE vielmals

  2. Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    15

    Standard

    #42
    Machen wir es doch wie Kalaschnikov, Zitat; "Toleranzen sind überbewertet, weniger ist mehr und funktioniert ohne zu klemmen." Zitat Ende... Ich spiele dabei auf dem Zusammenhang von echten Belastungen von mechanischen Bauteilen an, wie ich sie während meiner Zeit als Feinmechinker kennen gelernt habe. Immer enger, gleich immer anfälliger... . Gut wenn die Hersteller es nicht anders wollen müssen wir uns fügen, anpassen, immer enger... immer verklemmter.
    Threat geschlossen, für mich

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von TomTomBS Beitrag anzeigen
    ...
    Threat geschlossen, für mich
    freut mich, dass die Bedrohnung jetzt erledigt ist.

  4. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    274

    Standard

    #44
    Vor dem einstellen der Vorspannung auf die Lagerung, steht erstmal das Zahnflankenspiel, dieses wird mit der Distanzscheibe unter dem Kegelrollenlager eingestellt, Drehbewegung zwischen 0,07...0,16 mm mit der Messuhr gemessen.

    Anschließend wird die Lagervorspannung wie folgt eingemessen:


    1. Zum Einstellen des Tellerradseitenspieles Meßring der Meßvorrichtung auf dem Hinterachsgehäuse belassen.
    Mit Tiefenmaß Maß "a" von Trennfläche Deckel bis zum Sitzgrund des Kugellagers feststellen.

    2. Mit Tiefenmaß vom Kugellagerrand bis auf die Gehäusefläche messen.
    Maß "a" abzüglich Maß "b" + 0,05 mm ergibt die richtige Distanzscheibe/Vorspannung.

    Das heißt, gemessene Distanzscheibe z.B 0,85 mm + Vorspannung 0,05 mm ergibt eine Distanzscheibe von 0,90 mm

    Aber ich glaube, das muss ich dem TomTomBS garnicht mehr erklären, der wird schon wissen was er macht.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS, Spiel im Endantrieb ?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 23:14
  2. Radlager bzw. Lager im Endantrieb
    Von Wilki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 14:24
  3. Spiel im Endantrieb
    Von Wilki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 09:27
  4. Spiel im Endantrieb
    Von Marco-r-s im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:56
  5. Lager Schaden im Endantrieb, BMW Motorrad antwortet so....
    Von bmwfan1978 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 03:25