Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Späte 1150er oder frühe 1200er GS?

Erstellt von StefanGS1150, 09.01.2012, 22:33 Uhr · 56 Antworten · 6.629 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #11
    Die Diskussion über BKV +/- ist zumindest hier mehr als flüssig, nämlich überflüssig. Sowohl späte 1150er, wie auch frühe 1200er sind ja bekanntermaßen damit ausgestattet.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    148

    Standard

    #12
    Danke schonmal für die Antworten, bleibt bitte beim Thema . Das mit dem Bremskraftverstärker interessiert hier erstmal nicht, in der technik steckt man nicht drin und kaputt gehen kann immer was.

    Eine schöne 1150er mit wenig Kilometern ist recht selten, denn die werden ja auch gefahren. Wobei's bei den 12ern noch nicht so krass mit den Kilometern ist.

    Am hilfreichsten wäre hier ein sachliches Pro/Kontra. Optisch gefallen mir eigentlich beide Maschinen, die eine hier etwas besser, die andere da etwas besser. Bei den 1200 liest man öfter mal von defekten HAG, hat das die 1150er auch?

    Bei meiner K1 war mal der Alutank undicht, haben die GSen beide Kunststofftanks?

  3. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    159

    Standard

    #13
    Späte 1150er oder frühe 1200er GS?

    Ja mit dem Thema musste ich mich letztes Jahr im April auch beschäftigen.

    Ich habe mich für die 1150er GSA aus 04.2004 und 40TKM entschieden.
    Nach nun 22 Tkm die ich in dem Jahr gefahren bin muss ich sagen das ich mehr wie zufrieden bin :-)

    Gruß Gerry

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #14
    Hi :-)
    Die 1150er ist ja eigentlich "nur" ne modellgepflegte 11er. Deshalb war die gleich von Anfang an ohne große Kinderkrankheiten. Nach meiner Meinung kannst Du auch ne 2000er bedenkenlos kaufen (wenn Sie gepflegt wurde, aber das ist ja wohl logisch, gelle!!).

    Die 1150 ist noch nicht soo weichgespült, wie die 12er. Die vibriert, die Gänge rasten mit "Klonk" ein, hat keine Plastikverkleidung und ist kerniger. Was aber nicht heißt, das die 12er nicht kernig ist. Die 1150er ist halt nur etwas kerniger.

    Die ersten 12er hatten wohl mal Probleme mit dem HAG. Aber das kannst Du ja hinterfragen, wenn es Dir eine angetan hast.

    Ich selbst hab mir vorletztes Jahr ne 2000er mit 61.000Km gekauft. Nu hat se knapp 80.000 gelaufen und ich bin super zufrieden. Hab mich vorher im Forum ordentlich belesen und hier fahren sooo viele mit sehr hohen Km-Leistungen ohne große Probleme rum, das mir das Gesamtpaket wichtiger war, als nur "wenig gelaufen". Deshalb empfehle ich Dir auch, die Km-Leistung nicht über zu bewerten. Wenn se etwas mehr gelaufen hat, achte auf die Kupplung. Die ist recht easy zu prüfen, steht auf powerboxer.de. Dort findest Du sowieso alles wissenswerte.

    Klar ist, wenn man ein etwas älteres Moped kauft, kann immer mal was kaputt gehen. Aber auch das dürfte Dir klar sein.

  5. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #15
    Hallo Stefan,
    ich kann dem bisherig geschriebenen nur beipflichten: entscheidend ist neben Hirn (Kosten /Technik) auch Ar... (Gefühl).
    Wenn Du bei 'ner Probefahrt merkst: Jau, datt passt, dann machet.
    Nur so kommste zum Ziel.
    Ich habe es vor genau 14 Tagen so gemacht; Ergebnis: siehe Visitenkarte unten.
    Das Grinsen hat immer noch nicht aufgehört...

    Viel Glück !!
    Gruß

  6. Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    345

    Idee ....

    #16
    nach 7 glücklichen jahren mit R1100GS und vielen km dann 2005 auf ne nagelneue R1200GS umgestiegen

    bis auf den HAG, alles an problemen/defekten/werksverbesserungen mitgenommen stand sehr oft in den ersten 24monaten in der werkstatt.

    habe dann kurz vor ablauf der garantie die notbremse gezogen und sie gegen das schönste BMW Boxer Motorrad eingetauscht und reichlich kohle drauf gelegt
    seit frühjahr 2009 steht eine gut abgehangenen R1150GS neben der ??? und wird für touren zu zweit genutzt.
    falls irgendwann mal wieder ne R1200GS kommen sollte dann ab Bj 2008 !

    was ich eigentlich damit sagen wollte R1150GS !

    sven

  7. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #17
    Ich habe meine 1200R, die ja grundsätzlich über die gleiche Technik wie die GS verfügt nach diversen Mängeln wieder verkauft und eine top gepflegte 1150 GSA aus 5/2005 mit nur 22000km auf der Uhr gekauft.
    http://www.bmw-bike-forum.info/viewt...?f=327&t=49157

  8. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #18
    Moin,

    ich habe letztes Jahr auch lange überlegt, verglichen und gelesen und mich dann letztendlich für eine 1150 ADV aus 03/2002 entschieden. Grund dafür war, dass so ziemlich alles an Kinderkrankheiten ausgemerzt war, ein BKV noch nicht vorhanden war und das CANBUS auch noch nicht (ab wann kam das in die 12er?).

    Insgesamt erschien sie mir als ADV bulliger oder kerniger und, ich habe mich auf ihr sofort wohl gefühlt! Ich finde sie auch ein wenig Wartungsfreundlicher, aber letztendlich entscheidet dann doch das Bauch- und A.....gefühl und meins lag bei der 1150 ADV So wie sie dasteht, Laufleistung, Farbe, Ausstattung, Fahrgefühl etc. habe ich sie gesucht und gefunden.

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #19
    Bei mir war es so:

    2003 - 2008 1150 GS
    2005 - 2009 1200 GS
    2009 . heute 1200 GS MÜ.

    Ich habe von 2005 bis 2008 beide Motorräder parallel gefahren und kenne daher die Vorteile beider Motorräder ganz gut. Wer es eher locker angehen lässt, der kommt mit der 1150er bestens klar. Wer jedoch auch mal das forsche Angasen liebt, der sollte zur 1200er greifen. Ihre Leistung und ihr Fahrwerk kommen aus einer neuen Modellgeneration, was man beim Fahren sofort merkt. Das Bessere ist eben des Guten Feind.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    345

    Reden ...

    #20
    Zitat Zitat von boGSer1100 Beitrag anzeigen

    ...und sie gegen das schönste BMW Boxer Motorrad eingetauscht und reichlich kohle drauf gelegt
    seit frühjahr 2009 steht eine gut abgehangenen R1150GS neben der ??? und wird für touren zu zweit genutzt.
    was ich eigentlich damit sagen wollte R1150GS !

    sven
    ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1315.jpg  


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adventure Flaps der 1200er ADV an die 1150er
    Von derkleine im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 13:48
  2. 1200er-Windschild an 1150er???
    Von Woidl im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:02
  3. Koffer 1200er ADV an der 1150er
    Von Moggi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 23:17
  4. Alu-Koffer von der 1200er auf die 1150er
    Von Cocopelli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 13:26
  5. 1150er GS besser als 1200er???
    Von FroQgster im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 08:51