Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 118

Spritverbrauch GS (reale Angaben)

Erstellt von airport, 09.08.2007, 19:31 Uhr · 117 Antworten · 15.543 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #51
    Bist Du Archäologe? ��

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #52
    Jo, stimmt! Sind mittlerweile 7 Jahre ins Land gezogen. Meine GSA hat jetzt rund 90.000 Km auf der Uhr und der Gesamtschnitt liegt bei 4,9 Litern auf 100 Km.


  3. Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    77

    Standard

    #53
    Ein kleines Update von Zeit zu Zeit ist nicht immer das Schlechteste🏻

    Da es meine erste Q ist, wunderte ich mich anfangs über den Ölverbrauch! Habe jetzt ca. 300/400 ml auf 1000 km nachgekippt. Schauglas dann knapp 3/4 voll. Vorher knapp über Minimum. Aber das ist wohl völlig normal. Teilweise wären wohl 1 Liter auf 1000 km möglich, richtig?

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #54
    Da gibt es eine recht breite Streuung. Ohne Ölverbrauch ist von den 11xxern keine. Hier sind Ölverbräuche zwischen 0,2 und 1,5 Liter auf 1000 Km möglich. Bei mir habe ich festgestellt, dass das abhängig von den Drehzahlen ist. Pässefahrten mit ordentlich Zug am Kabel brauchen mehr, als gemütliches Landstraßencruisen. Tägliche Kontrolle ist zwingend notwendig.

    Nachtrag: Mit Mehrbereichsöl SAE 20 W 50 ist der Verbrauch am geringsten. Ich verwende Liqui Moly.

  5. Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    77

    Standard

    #55
    Danke Wolfgang für die schnelle Antwort! Ja, das dachte ich mir auch, mit den Unterschieden! Da bin ich beruhigt!

    Ich kontrolliere jetzt auch regelmäßig! Hatte ich die ersten 1000 KM nach Kauf von privat nicht gemacht. Und mich gewundert, dass kaum Öl drin war. Vertraute auf die Aussage, dass angeblich nie Öl nachgekippt werden musste! Angeblich nur alle 10TKM zu den Wartungsintervallen!

    Ich nutze ViscOil 4T Racing Dynamic, SAE 20 W-50

    Gruß und schönen Sonntag noch!

    Carsten

  6. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    85

    Standard

    #56
    Meine verbraucht auch im Schnitt 5,5l/100km bei verhaltener Fahrweise. Auch mein Ölverbrauch hält sich in Grenzen. Etwa alle 6000 km fülle ich um die 200ml nach. Mache allerdings auch jeden Winter (also bei jedem zweiten Ölwechsel) ne Ölschlammspülung und dann kommt wieder Motul 7100 15W50 drauf. Gruß Chris

  7. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #57
    was isn ne ölschlammspülung und wie geht das?

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #58
    Ölschlamm gibt es heute sehr selten, und da auch nur, wenn die Betriebstemperaturen dauerhaft nicht ausreichend sind.
    Das ist ein Begriff aus den 60 ern / 70 ern wo die Longlife Öle aufkamen und nicht mehr oft gewechselt wurde.
    Spüler sind Ölverdünner, Lösungsmittelhaltig, damit darf der Motor nicht unter Last betrieben werden, weil die nicht gut schmieren.
    Das Zeug kommt vor dem Wechsel in den Motor und wird 5 Minuten bei leicht erhöhter Drehzahl umgepumpt, dann mitsamt dem Öl abgelassen.
    Wer seinem Motor was besonders Gutes tun will, macht häufiger Ölwechsel, also mindstens Jährlich, das ist auch ne Motorölspülung.
    Mach mal bei heißem Motoröl 5 Miuten bei 1500 bis 2000 U Drehzahl, dann kommt der Dreck auch besser mit dem Altöl raus auch ohne Ölspüler! Und ich habe Ölspüler am Lager...
    Durch Motorspülungen würde ich sagen braucht der Motor nicht weniger Öl auf die Laufzeit.
    200 mL auf 6000 km ist schon sehr wenig. ist halt gut dickes Öl zu nehmen.

  9. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #59
    R1200GS ADV BJ 2012 ca 34000km
    Reset bei jeder Tankfüllung, meist 6 - 7l/100km
    R1200GS ADV BJ 2015 ca 4000km
    Reset bei jeder Tankfüllung, meist 6 -
    7l/100km

    Gruß M.!

  10. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    283

    Standard

    #60
    Servus,
    1150GS Bj 2003, kurzer Kardan ( 37:11 )
    Bei normal zügigem Fahren liege ich irgendwo bei 5.5 - 6.0 l/100 km
    Kürzlich war ich einen Tag im Elsass, Buckel auf Buckel ab, schön flott, da lag ich bei ziemlich genau 5.0 l/100 km
    Wenn ich auf der Autobahn dann Strecke machen muss ( Drehzahl zwischen 5.500 und 6.500 ) dann wird sie richtig durstig, das kann bei 7 Litern enden, und Öl braucht sie dann auch. Kommt gottseidank selten vor.
    Bei den serienmässigen 31:11 am HAG war es 0.5 l/100 km weniger, aber das 37:11 HAG ist einfach zu gut...
    Grüsse
    Rainer


 
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritverbrauch
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 09:53
  2. Was bedeuten diese Angaben im Brief?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 15:29
  3. 1150 GS Adventure Was sind reale Preise für einen ADV Tank
    Von derkleine im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 20:22
  4. Spritverbrauch
    Von MichaD im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:44
  5. Wie handhabt ihr es mit den Angaben ...
    Von oliw70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 14:33