Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

SR-Racing Komplettanlage

Erstellt von ElchQ, 04.09.2012, 13:01 Uhr · 36 Antworten · 4.744 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard SR-Racing Komplettanlage

    #1
    Servus,

    wie einem doch der Sepp helfen kann Er ist zwar ein alter Kauz, aber immer wieder für Überraschungen gut. Gestern hatte ich Termin und wollte einfach einen optimaleren Drehmoment-Verlauf Was soll ich sagen, ich bin begeistert!

    Aber seht selbst! Die blaue Linie ist die Eingangsmessung, die anderen sind die einzelnen Prüfstandsläufe mit kleineren Modifikationen. Letztendlich DEUTLICH zu spühren!



    Was ich jetzt nur noch suchen muss ist die fehlende Motorleistung insgesamt! Dummerweise steht im Steuergerät kein Fehler, Ölverbrauch liegt mit 0,5l / 3000km auch im Rahmen. Werde mal eine Kompressionsmessung machen und das Ventilspiel prüfen....

    Gruesse

    Dirk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken leistungsdiagramm-sr-racing.jpg  

  2. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard Und???

    #2
    Hi, fündig geworden auf der Suche nach der fehlenden Leistung???
    Wie siehts jetzt aus?
    Hast du nur die Anlage gemacht, oder auch noch `nen PC III
    oder Chip drin?

    Wie ist das mit der Komplettanlage, passen die Original-GSA-Koffer,
    Sturzbügel undMotorschutz noch dran, oder muss man das Geraffel
    ab lassen?

    Grüsse

    arhar

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard SR-Racing Komplettanlage

    #3
    Servus,

    Das waren einige kleine Dinge, die sich letztendlich summiert haben. Hallgeber verstellt, Auslass-Ventile, etc.

    Jetzt rent sie wieder! Ich kann die SR-Racing nach wie vor absolut empfehlen! Top Abgasanlage. Nicht zu laut und aufdringlich, aber durchaus sonor!

    Die Q hat jetzt einen Bludau-Chip und bekommt gerade Woesner-Kolben, Bludau-Nockenwellen und leichtere Tassenstoessel.... Danach dann nochmal Leistungsmessung!

    Koffer, Halter, Motorschutzbuegel etc. kann alles so bleiben! Woher kommst Du? Thema "Geraffel" hoert sich so nach Franken an , dann koennten wir uns mal treffen!

    Gruss

  4. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard

    #4
    Hi,

    dann stell doch mal bitte ein Diagramm mit vorher-nachher ein!
    Würde mich mal interssieren, was die Anlage ausmacht und
    was beim rest so geht.

    Bin auch auf dem Sprung zu etwas mehr Bums und wollte mit
    SR-Komplett und PC III den Anfang machen.

    Was hast du für die Anlage gelöhnt (evtl. PN)?

    Und wer mach deinen Umbau? Jemand bekanntes?

    Ach so, Geraffel sacht man auch bei uns im südlichen Norden!

    Grüsse

    arhar

  5. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #5
    Hallo,
    na da scheint aber vorher etwas ziemlich im Argen gelegen zu haben. Deine jetzigen 102NM sind eigentlich normal. Angegeben ist die 1150er ja mit 98NM. Meistens sind es aber ein paar mehr.

    @arhar
    darauf laesst sich aufbauen.Aber ohne Motoreingriff sind die Aenderungen eher marginal. Es werden so 2-3PS und 3-5 NM bei rauskommen.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von arhar Beitrag anzeigen
    ...

    Bin auch auf dem Sprung zu etwas mehr Bums und wollte mit
    SR-Komplett und PC III den Anfang machen.

    ...
    moin,

    denk mal über den PC V nach.
    der hat eine autotune-funktion.
    damit müsstest du nicht zwingend bei jeder neuen ausbaustufe für teuer geld neu abstimmen lassen.
    und soo viel teurer ist der auch nicht.

  7. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard PC V

    #7
    Mahlzeit!

    Passt das Kabelgedöns vom PC V auch für die
    1150er??? Oder muss man da was umlöten usw.?

    Ich wollte die SR mit dem PC III erst mal auf Standardmapping
    fahren und bei der nächsten/finalen Ausbaustufe (Nocke und Kolben)
    auf den Prüfstand.
    Man muss ja irgendwo den Anfang machen, gelle!?

    Grüsse

    arhar

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von arhar Beitrag anzeigen
    Mahlzeit!

    Passt das Kabelgedöns vom PC V auch für die
    1150er??? Oder muss man da was umlöten usw.?

    ...
    weiss ich nicht ... bei meiner 1150 ist ein PC V verbaut.
    hab ich aber so gekauft.

    der weg über standardmapping und später abstimmen sollte auch ok sein.

    willst du auch den begrenzer hochsetzen?
    dann brauchst du noch nen chip.
    da der aber nicht zum PC-standardmapping passt, musst du dann auf jeden fall abstimmen.
    begrenzer hoch also am besten mit kolben/nocken zusammen (falls gewünscht)

  9. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Freisinger1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    na da scheint aber vorher etwas ziemlich im Argen gelegen zu haben. Deine jetzigen 102NM sind eigentlich normal. Angegeben ist die 1150er ja mit 98NM. Meistens sind es aber ein paar mehr.

    @arhar
    darauf laesst sich aufbauen.Aber ohne Motoreingriff sind die Aenderungen eher marginal. Es werden so 2-3PS und 3-5 NM bei rauskommen.

    @Freisinger1: jupp, deswegen sag ich ja! Interessant ist aber die Kurve generell. Denn die Anlage zaubert wirklich nen satten Drehmoment-GEwinn raus. Egal wie die Q nun vorher ging oder nicht.
    Werde demnaechst noch eine Leistungsmessung durchfuehren, nachdem nun alles fein eingestellt ist!

    Gruss

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    weiss ich nicht ... bei meiner 1150 ist ein PC V verbaut.
    hab ich aber so gekauft.

    der weg über standardmapping und später abstimmen sollte auch ok sein.

    willst du auch den begrenzer hochsetzen?
    dann brauchst du noch nen chip.
    da der aber nicht zum PC-standardmapping passt, musst du dann auf jeden fall abstimmen.
    begrenzer hoch also am besten mit kolben/nocken zusammen (falls gewünscht)
    Der PC veraendert nur die Einspritz-Parameter. Zuendung etc. bleibt davon unangetastet. Funktioniert aehnlich wie diese
    "Zwischen-Stecker" beim TDI-Tuning, die dem Steuergeraet mehr Luftmasse vorgaugeln und dadurch mehr eingespritzt wird.
    Der PC misst ueber den gesamten Drehzahlbereich mit einer Breitband-Lambdasonde den Lambda-Wert im Abgas-Strom und variiert danach die Einspritzparameter. Was er aber nicht beeinflussen kann ist das Mapping der Zuendung.

    Bei mir war z.B. der Hallgeber ziemlich miess Grund-Eingestellt (wie bei Powerboxer geschrieben), so dass der OT laut Hallgeber nicht wirklich der eigentliche OT war. => Korrigiert!

    Der Chip von Bludau hat verschiedenste Mappings und wurde in allen Bereichen (also ZUendung und Einspritzung) optimiert. Ich habe beim Chip selbst einen deutlichen Unterschied gemerkt. Vor allem das Auspuff-Panschen war so gut wie weg. Ich bin jetzt noch auf die Kolben.- und Nockenwelle gespannt. Meister Bludau hat mir ein Mapping gem. den Kolben und Nockenwellen mit eingestellt. Damit
    kann ich jetzt neben den normalen Mappings noch 3 Mappings für die Woesner-KOlben und seine Nockenwellen austesten.

    Sicherlich bedarf es zur FEINST-Einstellung einen PRüfstandslauf, aber die Mappings an sich sind schonmal wesentlich besser als
    nur Seriensteuergeraet und PC ohne Prüfstandslauf!

    Das Optimum wuerde sicherlich ein frei programmierbare ECU mit Breitband-Lambda dar stellen. Nur mal ehrlich, unsere Motoren sind ziemlich konservativ gebaute Motoren, die eher auf Langlebigkeit denn auf Leistung aufgestellt sind. Imho macht es da keinen Sinn solche Spielereien an zu fangen. Alternativ waere dann Chip + Powercomander, immer natuerlich die richtige Hardware (Kolben, Nocken, Abgasanlage, Luftfilter, etc.) vorraus gesetzt.

    Gruss

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    ich weiss jetzt nicht so richtig, was du mir sagen willst ...

    Der PC veraendert nur die Einspritz-Parameter. Zuendung etc. bleibt davon unangetastet. Funktioniert aehnlich wie diese
    "Zwischen-Stecker" beim TDI-Tuning, die dem Steuergeraet mehr Luftmasse vorgaugeln und dadurch mehr eingespritzt wird.
    Der PC misst ueber den gesamten Drehzahlbereich mit einer Breitband-Lambdasonde den Lambda-Wert im Abgas-Strom und variiert danach die Einspritzparameter. Was er aber nicht beeinflussen kann ist das Mapping der Zuendung.
    PC III oder V?
    der dreier kann über die werte der sonde nix verändern, der fünfer kann es nur mit zusätzlichem autotune300.

    und ich hab oben blödsinn erzählt:
    ich hab keinen PC V sondern RapidBike Evo mit integriertem autotune ... scusi.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR-Racing Komplettanlage
    Von GS-Raven im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 14:07
  2. SR- Racing Komplettanlage
    Von Hergi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 20:23
  3. SR-Racing Komplettanlage
    Von donauboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 19:03
  4. SR Racing Komplettanlage NEU
    Von koboldfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 20:11
  5. SR-Racing Komplettanlage
    Von varaderopaul im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 11:34