Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

SR-Racing Komplettanlage

Erstellt von ElchQ, 04.09.2012, 13:01 Uhr · 36 Antworten · 4.745 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ich weiss jetzt nicht so richtig, was du mir sagen willst ...



    PC III oder V?
    der dreier kann über die werte der sonde nix verändern, der fünfer kann es nur mit zusätzlichem autotune300.

    und ich hab oben blödsinn erzählt:
    ich hab keinen PC V sondern RapidBike Evo mit integriertem autotune ... scusi.
    OK, dann hab ich mich ungeschickt ausgedrueckt.. Sowohl RapidBike als auch PC sind kleine ECUs die dazu dienen,
    die Einspritzparameter zu aendern (gem. vorgegeben Mapping). Sprich, ich gebe vor im Drehzahlbereich x so-und-so-viel Kraftstoff einspritzen. Ich kann also ueber den PC nur die Kraftstoff-Menge aendern, aber keine Anpassungen am ZUendkennfeld vornehmen...


    Ein komplettes ECU-Tuning, also der klassische Chip, beinhaltet zu verschiedenen Umgebungsbedingungen die Einsrpitz und ZUendzeitpunkts-Parameter...

    Gruss

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #12
    rapidbike3 und -evo haben sehrwohl zündungseingriff (zeitpunkt).
    PC leider nicht.

    um die abregeldrehzahl zu verändern muss man bei 1150 auf einen chip zugreifen.
    der chip lässt sich nur leider nachträglich nicht mehr ändern um ihn genau den gegebenheiten anzupassen.

    wie auch immer:
    in erfahrenen händen sind alle optionen gut realisierbar ... beim alleinigen chip halt nur nicht so exakt anpassbar.

    eine GS würde ich nicht wieder auf leitung trimmen, mehr auf druck unten und in der mitte.
    daher ist drehzahlanpassung dann eher unwichtig.
    der PC ist da eine gute und relativ günstige option.

  3. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #13
    Servus,

    ja aber imho gibt es rapidbike3 und evo nicht fuer die 1150er, oder?
    Wenn ich aber an meinem Motor was veraender, dann mach ich das doch einmal, und bastel nicht alle Nasen lang dran rum? Sprich, einmal Kolben, Nockenwelle, evtl. Feintuning, dann die Abgasanlage...

    Das Steuergeraet der 1150er bietet den Vorteil mehrere Mappings ueber den Codier-Stecker ab zu fragen. Also kann ich meinen Motor umbauen, dann auf den Pruefstand die optimalen Parameter ausfahren und evtl. noch weitere, eher konservative Mappings hinterlegen.

    Es ist sicherlich Geschmackssache, und ich gebe Dir mit der Aussage "Druck von unten raus" recht, fuer mich ist nur ein komplettes ECU-Tuning das richtige.

  4. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #14
    Hallo ElchQ,
    also ich weiss nicht,inwieweit Du bzw. wie lange Du dieses Thema schon verfolgst.Larsi und ich haben schon sehr lange diese Dinge und noch mehr verbaut und wissen,was der PC oder Rapidbike veraendert und was man verbauen sollte,um das eine oder andere zu erreichen.
    Das wollte ich Dir nur so als Hintergrundinfo geben,weil Du Lars weiter oben erklaerst,was das Mapping veraendert oder ein Chip macht.Das weiss er nur zu gut.
    Ich habe bei mir einen Chip und das RapidBike drin.Aber noch die normale Version ohne Autotune. Ein Chip ist nie auf Dein Motorrad abgestimmt. Denn dazu muesste der Chipersteller genau Dein Motorrad auf dem Pruefstand haben und dafuer das Mapping schreiben.Logisch,kannst Du verschiedene Setups im Chip abrufen.Aber das ist nur der Versuch,von diesen hinterlegten verschiedenen Setups,das jenige zu finden,welches davon fuer Deine Konfiguration am besten passt.Es ist und bleibt aber nur ein Kompromiss.
    Beim Pruefstandslauf regelt man auf einen Lambdawert zwischen 0,85 und 0,9 ein. Wie willst Du das bei einem im Vorfeld geschrieben Chip machen.
    Beim Tuning ist der Lambdawert sehr wichtig. Laeuft die Kiste zu mager ueberhitzt das ganze und Du bekommst Ventilschaeden.Ist das ganze zu fett abgestimmt,waescht es Dir den Oelfilm von der Laufbahn und Du bekommst Probleme mit den Kolben.Das alles kann passiern,muss es aber nicht.Trivial ist es jedenfalls nicht.
    Nur mit Chip,lag ich bei einem Lamdawert unter 0,8. Mit dem RB wurde er dann schoen eingeregelt.

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Freisinger1 Beitrag anzeigen
    Hallo ElchQ,
    also ich weiss nicht,inwieweit Du bzw. wie lange Du dieses Thema schon verfolgst.Larsi und ich haben schon sehr lange diese Dinge und noch mehr verbaut und wissen,was der PC oder Rapidbike veraendert und was man verbauen sollte,um das eine oder andere zu erreichen.
    Das wollte ich Dir nur so als Hintergrundinfo geben,weil Du Lars weiter oben erklaerst,was das Mapping veraendert oder ein Chip macht.Das weiss er nur zu gut.
    Ich habe bei mir einen Chip und das RapidBike drin.Aber noch die normale Version ohne Autotune. Ein Chip ist nie auf Dein Motorrad abgestimmt. Denn dazu muesste der Chipersteller genau Dein Motorrad auf dem Pruefstand haben und dafuer das Mapping schreiben.Logisch,kannst Du verschiedene Setups im Chip abrufen.Aber das ist nur der Versuch,von diesen hinterlegten verschiedenen Setups,das jenige zu finden,welches davon fuer Deine Konfiguration am besten passt.Es ist und bleibt aber nur ein Kompromiss.
    Beim Pruefstandslauf regelt man auf einen Lambdawert zwischen 0,85 und 0,9 ein. Wie willst Du das bei einem im Vorfeld geschrieben Chip machen.
    Beim Tuning ist der Lambdawert sehr wichtig. Laeuft die Kiste zu mager ueberhitzt das ganze und Du bekommst Ventilschaeden.Ist das ganze zu fett abgestimmt,waescht es Dir den Oelfilm von der Laufbahn und Du bekommst Probleme mit den Kolben.Das alles kann passiern,muss es aber nicht.Trivial ist es jedenfalls nicht.
    Nur mit Chip,lag ich bei einem Lamdawert unter 0,8. Mit dem RB wurde er dann schoen eingeregelt.
    Servus,

    ok, danke fuer die Info.. Wusste nicht, dass Ihr beide Euch damit auch schon lange beschaeftigt habt. Ich gebe Dir in Deinen Aussagen voll und ganz recht. Vor allem bei "zu mager". Wenn der Motor aber so fett laeuft, dass es den Oelfilm von den Zylinderlaufbahnen waescht, laeuft Dir der Sprit ja schon hinten zum Auspuff raus Kenn ich zu gut
    Das Non-Plus-Ultra waere natuerlich ein direkt auf dem Pruefstand abgestimmter Chip. Hatte ich damals bei meinem S4 gemacht Allerdings war der Unterschied wirklich nur marginal zu den Tuning-Chips, die in Masse produziert wurden. Da ich ueber einen guten Freund guenstig an Prüfstand und Equipment gekommen bin, war es ein leichtes!

    Ich werde mal auf einen Prüfstand fahren und mir die Lambda-Werte anschauen, die der Chip in den jeweiligen Mappings hervor zaubert. Sollte das nicht passen, muss eben nachgebessert werden Sei es nun via Rapid / PC oder dass ich bei Meister Bludau auf den Prüfstand fahre und er seine Mappings nachkontrolliert...


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Freisinger1 Beitrag anzeigen
    Ich habe bei mir einen Chip und das RapidBike drin.Aber noch die normale Version ohne Autotune.
    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass es die Moeglichkeit gibt die neueren Versionen von RapidBike (also mit Autotune) und PC5 an die 1150er zu konnektieren. Leider keine genaueren Details... Hast Du da Infos?

    Gruesse

    Dirk

  6. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #16
    Hallo Dirk,
    wie es mit der Konnektivitaet der neuen Systeme an unser Alteisen ausschaut,weiss ich nichts Genaues. Ich glaube aber mal gehoert/gelesen zu haben,dass Andreas (Rehcing) den PC5 an die 1150er dranbasteln kann.
    Am besten mal anfragen.Er ist auf dem Gebiet richtig fit und neben 2-3 anderen Leuten eine gute Anlaufadresse bzgl. Tuningfragen.

    Bitte mach nicht den Fehler und beurteile die Ergenisse Chip vs. PC nur danach,was an Leistung rauskommt und ob der Unterschied marginal ist. 2-3 PS oder NM hin oder her merkst Du im Fahrbetrieb sowieso nicht. Ein individuelles Setup lohnt sich auf alle Faelle mehr,als ein Chip. Es ist zwar teurer,aber hinterher passt auch alles bzgl. Lambdawerte.

    Bei mir ist der Chip auch nur noch drin,weil ich zu faul war,ihn vor dem Einbau vom RB wieder auszubauen. Jetzt muesste ich nochmal auf den Pruefstand und das Mapping anpassen lassen,wenn ich ihn rausschmeise. Da bleibt er eben drin. Sie dreht zwar jetzt bis 8600U/min,die normale GS nur bis 7900U/min,aber die Drehzahlerhoehung brauche ich nicht wirklich.

  7. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    Ich werde mal auf einen Prüfstand fahren und mir die Lambda-Werte anschauen, die der Chip in den jeweiligen Mappings hervor zaubert. Sollte das nicht passen, muss eben nachgebessert werden Sei es nun via Rapid / PC oder dass ich bei Meister Bludau auf den Prüfstand fahre und er seine Mappings nachkontrolliert...

    Ja, das meinte ich ja. Auf dem Prüfstand die Lambda-Werte korrigieren. Laeuft er da nicht korrekt eben nachbessern

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    ...
    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass es die Moeglichkeit gibt die neueren Versionen von RapidBike (also mit Autotune) und PC5 an die 1150er zu konnektieren. Leider keine genaueren Details... Hast Du da Infos?

    Gruesse

    Dirk
    RB evo an 1150gs geht auf jeden fall.
    ob das plug 'n' play ist oder kabel angepasst werden müssen weiss ich nicht.
    mein motor mit abstimmung wurde bei edelweiss-motorsport gemacht .... vom vorbesitzer, und da ist das RB evo drin.

    frag mal bei Motorrad & Service vom BMW Fachmann oder Rösner und Rose GbR. Die BMW Motorrad Meisterwerkstatt aus dem Rhein-Main Gebiet - BMW Motorrad - Werkstatt - Tuning - Service - Rödermark - Frankfurt am Main ... und dann gibt es noch ein paar empfehlenswerte adressen.

  9. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    330

    Standard Und Eprom?

    #19
    Moin,

    wie komme ich an das verkaXXte Eprom ran?

    Die Motronic-Box liegt vor mir und die vier Schrauben
    sind raus aus dem Kasten, nur auf gehts nicht...

    Dichtung verklebt oder so???

    Hilfeeee!!!

    Ist das Eprom gesteckt oder gelötet, ich kanns ja
    nicht sehen...?

    Mein Plan ist es, die SR-Racing dranzubauen, ein anderes
    Eprom rein und vorerst Drehmomentnocken rein.

    Kolben wollte ich erstmal aussen vor lassen.

    Habt ihr die Sachen machen lassen, oder selbst die Mühle
    aufgemotzt?

    Ich möchte eigentlich nur etwas mehr Moment aus dem Keller,
    der Hobel wird sowieso selten über 5500 U/min gefahren.

    Grüsse

    arhar

  10. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #20
    Servus Arhar,

    die Box ist mit Dichtungsmasse verklebt.... Also in aller ruhe raus schrauben, und dann mit ein paar kleinen Schlitz-Schraubendrehern vorsichtig aufhebeln! Vorsicht, nicht im inneren die Platine zerstoeren.

    Das Eprom ist gesteckt, auf einen Sockel. Brauchst also nur zu tauschen!

    SR-Anlage ist top Nockenwellen und KOlben kann ich Dir berichten, sobald meine Q wieder reanimiert wurde.... ZUr Zeit ist noch das Getriebe dran

    Gruss


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR-Racing Komplettanlage
    Von GS-Raven im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 14:07
  2. SR- Racing Komplettanlage
    Von Hergi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 20:23
  3. SR-Racing Komplettanlage
    Von donauboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 19:03
  4. SR Racing Komplettanlage NEU
    Von koboldfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 20:11
  5. SR-Racing Komplettanlage
    Von varaderopaul im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 11:34