Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Stahlflex für EVO Bremse ABS II

Erstellt von ww_schnabel, 30.01.2013, 12:49 Uhr · 42 Antworten · 5.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #21
    gute wahl und gute entscheidung. geht doch!
    dank dir für den gruß und auch dir einen schönen restsonntag. morgähn geht´s gleich wieder zum knechten. bäh!
    war am samstag kurz auf dem rettenbach und tiefenferner. wetter hat sich gehalten. wollt mal die straße dort oben fahren auf 2.800 m. ü. nn.
    positiv war: wir waren fast die einzigen! das restaurant war offen und sehr nette bedienungen unterwegs.
    war eine nette sache...

    also - gruß an dich vom walter markus

  2. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    hallo wänä,

    nun gut, deine gs ist sicher also knapp 10 jahre alt oder älter.
    warum nicht jetzt tauschen? erst in 5 jahren? wenn du das motorrad behältst dann lieber gleich als später.
    die leitungen weden ja nicht besser.
    ich habe meine auch nach nun 11 jahren rausgeschmissen und selbige SF verbaut. null problem.
    es bremst sich halt anders.
    wenn du das fzg. verkaufen willst, dann verstehe ich (teilweise wenigstens) deine vorgehensweise. wenn nicht, dann nicht.
    gruß dennoch, auc wennder post jetzt nicht zur lösung beigetragen hat...
    SF ist immer besser als das gummigedöns vom werk. das ist fakt.
    Zitat Zitat von wernerdann Beitrag anzeigen
    mensch walle,

    mach mir nur ein schlechtes gewissen...

    hab im Vorfeld schon ein Angebot von melvin eingeholt.
    ich denke, das wird eine winterschraubarbeit werden.

    grüße und schönen restsonntag

    werner
    Hey ihr beiden,

    habe auch gerade bei fast 130000 km gewechselt und nicht bereut. Nachdem das bei der Q so gut geklappt hat, habe ich meine 30 Jahre alte CX auch gleich von Melvin ausrüsten lassen.
    Hat sich gelohnt

  3. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #23
    ...2800 m über nn...

    war vor zwei jahren mit der q auf dem colle sommeiller. der höhenmesser hat 3002 m angezeigt und ich habe nach luft gerungen.

    nächstes mal nur mit stahlflex und sauerstoffflasche, versprochen

    gruß
    werner

  4. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #24
    Hallo Markus,

    bin gestern fertig geworden. Habe die Bremsleitung von Melvin angebracht. Guter Preis und super verarbeitet. Passgenau.
    Alle festen Stegleitungen bleiben erhalten. Es muss nichts verändert werden. Gibt es wie bei anderen Herstellern auch in verschiedenen Farben. Da meine GS von 2000 in Silber ist, habe ich die Stahlflex nur mit einer transparenten Hülle ausstatten lassen. Habe zugleich noch Stahlbus Entlüftungsschrauben montiert.

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #25
    hi norbert,
    glückwunsch zu der guten wahl.
    gleich wie bei mir. habe doch keinen zirkuswagen mit 1000enden von farben! ha!
    bei mir ist auch die transparente hülle drauf, schwarzer schlauch. was will man mehr?

    gruß und allzeit gute fahrt wünscht dir der walter markus aus albstadt

  6. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #26
    Da hier ja gerade die ganzen Bremsspezialisten mitlesen habe ich noch ne Frage

    Nächste Woche werden die Stahlflex montiert. Ich habe z.Zt. einen tollen Druckpunkt und die Q bremst auch gut - aber seit ca. 4 Wochen habe ich selten mal bei einem Bremsvorgang, dass ich den Hebel ca 5mm weiter ziehen kann. Bei nochmaligem Ziehen ists dann wieder OK - ist auch nicht immer.
    Hat sich da etwas Luft ins System geschlichen, oder könnte es auch der Handbremszylinder (oder so) sein?

    Wäre es nur etwas Luft wäre es ja nach dem Austausch verschwunden...

    Gruß
    Jörg

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #27
    hi jörg,

    es kann durchaus zu großer wahrscheinlichkeit der bremszylinder sein.
    die dichtungen sind das problem.
    das passiert einfach, wenn viel gefahren und gebremst wird und natürlich das alter ist der hauptgrund.
    wir reden hier erstmal vom handbremszylinder. damit nicht wieder querschüsse von sog. schlaubergern kommen,
    falls ich das hier nicht extra reinschreibe.

    wenn hier ein problem besteht, dann kann man da ja mal was ins auge fassen und...
    ...- wegen gewährleistung - auch was dagegen machen. immerhin ist es die bremse...

    grüße an alle die noch lachen können vom walter markus

  8. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #28
    Jetzt habe ich auch noch zweitweise ABS-Wechsel Blinken. Dazu habe ich schon jede Menge gelesen, aber nicht so recht was passendes gefunden.
    Während der Fahrt taucht es plötzlich auf. Wenn ich anhalte, Motor aus, kurz warten, neu starten dann gehts wieder für einige Tage.
    Kann das doch Luft im System sein? Oder auch auf den defekten Bremszylinder hinweisen?
    Zum ersten mal ist es aufgetreten, als ich auf der Anfahrt in den Schwarzwald (7 Grad) ganztägig mit Griffheizung gefahren bin. Da hätte ich ja auch an die Batterie gedacht.... Aber es ist ja nicht beim Start, sondern während der Fahrt und verschwindet auch wieder....

    Hat jemand noch ne Idee? Nächste Woche werden erstmal neue Leitungen eingebaut und Flüssigkeit erneuert.

    Edit:
    Vor der Tour habe ich auch noch neue Reifen bekommen - kann der Sensor Probleme machen nach dem Rad Ein-/Ausbau?

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #29
    hi,
    meines erachtens ist es - laut beschreibung - sicher nicht etwaige luft im bremsensystem sondern eher die regelelektronik.
    luft im system wirkt und (zeigt) sich ganz einfach folgendermaßen aus: bremsen: wenig druckaufbau, dadurch wenig bremskraft auf den kolben.

    ein problem mit dem abs-sensor kann bestehen, wenn der abstand nimmer so stimmt wie er sein soll, oder bei verdreckt und so...
    oder ein elektrik-problem. kabel angeschaut? vielleicht korrodiert? wackler?

    das was du hast mit dem griff ist der (wahrscheinliche) verschleiß des dichtungsgummis an deinem handbremszylinder. war bei mir auch mal so.
    bei zweimaligem zug am bremshebel ist alles einwandfrei. frage: stellt es sich so dar? wenn ja, dann ist es das problem mit der dichtung. das kannt man aber bei bmw.
    kann man aber beheben! günstig.

    mein tipp: mach es gleich mit, wenn du die bremsflüssigkeit tauschst und die stahlflexleitungen anbaust. ist nervenschonender.

    frage: läßt du das abs auch manchmal regeln? nicht daß die ventile fest sind. ich mache das regelmäßig bei JEDER ausfahrt, daß das abs 5 - 10 mal in aktion ist.
    und das heißt jetzt nicht, daß ich wie ein geistesgestörter unterwegs bin. nein! ich lass´ das abs halt auf wiesen und im schotter oder auf sand sich regeln. so sitzt nie was fest
    im abs block. dies ist auch oft das problem bei den bremskraftverstärkten geräten - die kommen selten zur anwendung und so begibt es sich, daß das halt oft verreckt,
    weil es nie im gebrauch ist und die korrosion an den stellen immer unterwegs ist, großes problem weil bremsflüssigkeit hygroskopisch ist, also wasseranziehend...-> korrosion!


    soweit mein kommentar. mal sehen was andere vielleicht wissen.
    gruß vom markus

    berichte bitte dann, wenn alles erledigt ist wieder! ok?

  10. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #30
    Tach zusammen,
    ich habe vor mir Stahlflexleitungen von Melvin zu holen. Jetzt habe ich an meiner Q den Lenker 30mm erhöht, passen da die Standardtleitungen? Eine ABE wäre mir schon lieber als ein Teilegutachten.

    Beste Grüße
    Martin


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stahlflex
    Von G.Heim im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 15:31
  2. Stahlflex
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 00:42
  3. Stahlflex
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 19:36
  4. Stahlflex?
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 17:29
  5. Stahlflex
    Von Germed im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 08:29