Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Stahlflex Kupplungsleitung

Erstellt von Jürgen Esch, 03.01.2011, 14:38 Uhr · 24 Antworten · 4.069 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #11
    Guten Abend zusammen

    ich habe gerade die vordere Leitung der Kupplung gegen Stahlflexxe gewechselt aber nur weil die Verschraubung unter dem Lufi undicht geworden ist warum auch immer
    Kann dir den Hersteller gleich mal schnell raussuchen wenn du willst
    Ich kann dir nur sagen das das bestimmt nicht billig wird wenn du das in der Werkstadt machen lässt da muss der Lufikasten demontiert werden das ist nicht so schnell gemacht

    Gruß Jan

  2. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard

    #12
    da geht ohne....
    Hab bei meiner 2000er in einem Jahr den Nehmerzylinder und ein Jahr später die Leitung erneuert......
    Ist zwar eng aber das geht!
    Gruss Achim

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Leitungslänge messen, Anschlusstücke fotografieren, an MICRON schicken. Die machen eine Leitung. Da ist dann sogar ei Gutachten für den TÜV dabei (das Du bei der Kupplung nicht brauchst).
    Stahlflex bei der 1150 GS, zumal beim Baujahr 2000, wäre vollkommen neu. Da weiss nicht mal BMW was davon . Das gab's nur bei der GSA.
    Ob in dem Gummizeugs irgendwo Stahl drin ist spiel gar keine Rolle. Interessant ist die eigentliche Leitung: Bei Stahlflex ist das ein Teflonrohr! Die Ummantelung dient nur dazu das Abknicken zu verhintern und das Rohr gegen Beschädigungen zu schützen.
    gerd

  4. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard hab ich aber auch montiert

    #14
    BMW... die geben die Umrüstung nicht frei...hies es jedenfalls.
    Funktionieren aber prima...
    Auch im Regelbereich bis jetzt keine Probleme ( warum auch ?)

    gibts z.B. hier: http://cgi.ebay.de/Stahlflex-Bremsle...item45f78af816
    Ich weiß gar nicht mehr bei welchem Anbieter ich gekauft hab.
    War lange so, daß es für die 99-01 mit ABS nix zu haben war, das ist jetzt aber erleidigt.


    Meine sind von Spiegler und haben ne ABE ( eintragungsfrei )....

  5. Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    124

    Standard Hersteller

    #15
    Hallo Jan,

    kannst mir den Hersteller ja mal nennen.
    Ich werde dann versuchen die Montage der Leitungen selber in der Werkstatt zu machen. Unter prüfenden Blick des Meisters und der kann dann ja die Anlage befüllen/entlüften usw.

    Gruß

    Jürgen

  6. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard

    #16
    Kleiner Typ...
    nicht alles auf einmal auseinander reißen....
    Stück für Stück arbeiten.
    Den Bremshebel ein kleines Stück ziehen und fixieren ( Nachlaufbohrung im HBZ geschlossen ) --> dann läuft dir die Pumpe nicht leer und es saut nicht so.
    Vorne Aufpassen im Bereich des evtl. vorhandenen Lenkanschlag Dingbumsens ala Touratech.


    Obere Leitung wechseln , dann die drei unteren.
    Ich hab unten angefangen und mich nach oben gearbeitet.
    Dann entlüften ( erst am ABS Block , dann an den Zangen ).
    evtl. ein zweites mal wiederholen.

    Hinten ist es ja nur eine Leitung....

    Gruss Achim

  7. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #17
    Die Kupplungleitung ist sogar von Fischerhydraulik habe ich gerade gesehen verkauft aber von M Brakes

    Gruß

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #18
    Hi Achim
    Weshalb soll man den Bremshebel ziehen wenn man die Kupplungsleitung wechselt?
    gerd

  9. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard hhmmm

    #19
    Tach Gerd,
    war nicht die Rede davon, daß auch die Bremsleitungen getauscht werden sollen.
    Ist natürlich , wenn nur die K-Leitung getauscht wird, nicht erforderlich die Breme zu ziehen ...haha.

    Liebe Grüße Achim
    ( der ab Samstag auch so ne blöde Odysee hat, weil meine treue Billigbatterie vonne Tante nun nach 4 Jahren schwach ist und ja alle immer am schwärmen sind, sehn wer mal!)

  10. Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von derkleine Beitrag anzeigen
    Guten Abend zusammen

    ich habe gerade die vordere Leitung der Kupplung gegen Stahlflexxe gewechselt aber nur weil die Verschraubung unter dem Lufi undicht geworden ist warum auch immer
    Kann dir den Hersteller gleich mal schnell raussuchen wenn du willst
    Ich kann dir nur sagen das das bestimmt nicht billig wird wenn du das in der Werkstadt machen lässt da muss der Lufikasten demontiert werden das ist nicht so schnell gemacht

    Gruß Jan
    Hallo,
    ich möchte meine vordere Kupplungsleitung auch gerne gegen Stahlflex austauschen!
    Kannst du mir den Herstelle auch bitte nennen. Bietet der die dann von der "Stange" an?
    Oder muss ich hier auch ausmessen und Fotos machen?
    Vielen Dank und Gruß
    Tom


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Stahlflex Kupplungsleitung
    Von spider1400 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 20:34
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Stahlflex
    Von Machtien im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 07:16
  3. Stahlflex Kupplungsleitung - neu OVP
    Von Kusti im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 21:04
  4. Stahlflex
    Von G.Heim im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 15:31
  5. Stahlflex
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 19:36