Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Stahlflex statt Gummibremsleitung ?

Erstellt von Tomi, 10.09.2013, 19:47 Uhr · 14 Antworten · 2.544 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    111

    Standard Stahlflex statt Gummibremsleitung ?

    #1
    Hallo,

    ich brauche mal einen Rat,
    ich muss bei meiner GS, Bj.2003 ABS mit BKV, die Bremsleitungen wechseln.
    Sie sind nach 10 Jahren fällig. Meine Werkstatt meint, ich soll die Gummibremsschläuche nehmen da das ABS Probleme mit Stahlflex hat. Stimmt das?
    Über jede Info würde ich mich freuen, da ich doch sehr unsicher bin.

    Gruß
    Tomi

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.348

    Standard

    #2
    ei ei
    nach meinem Wissensstand gehört beim I-ABS so oder so die Stahlfexleitungen verbaut und die solltest Du auch drin haben!!!

    Gruß Bernd

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    ei ei
    nach meinem Wissensstand gehört beim I-ABS so oder so die Stahlfexleitungen verbaut und die solltest Du auch drin haben!!!

    Gruß Bernd
    Da wäre ich vorsichtig mit der Aussage, beim I-ABS sind Gummischläuche vorgeschrieben, schau mal bei Gerds Seiten auf PB vorbei, da steht es drin!

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.348

    Standard

    #4
    das wundert mich jetzt aber!
    dann sollten die verbaut werden die drin sind!!!
    Ich habe an meiner R850R 2003 Stahflexleitungen verbaut die auch 10Jahre drin sind und beim Drucktest( "Entlüftungstest“ ) in diesem Sommer bei BMW wurde nichts davon gesagt das ich die falschen Leitungen drin hab, im gegenteil die sagten das die Werte fast mit einer neuen gleich zusetzen wären!
    Aber du hast recht bei Gerd stehts eindeutig, also die verbauen die drin sind!!!!
    Gruß Bernd

    habs mal bei Gerd geklaut:
    Die Bremsschläuche der Radkreisen in diesen Systemen dürfen nur gegen die werkseitig verbauten Schläuche ausgetauscht werden. Ein Ersatz von Gummischläuchen durch Stahlflexschläuche ist nicht zulässig, da die Elastizität der Schläuche in der Software (Kennfeld) berücksichtigt ist. Es dürfen auch keine anderen Reifen als die zugelassenen gefahren werden, der Schlupf der zugelassenen Reifen ist in einem definierten Fenster (z.B. kein Karoo bei der 1100GS).

  5. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    887

    Standard

    #5
    Bei der 1150GS/A Bj.2003 mit ABS und BKV sind Stahlflex-Bremsleitungen
    serienmaßig verbaut.
    Was für die GS/A gut ist, kann doch für die GS nicht schlecht sein ?

    Allzeit gute Fahrt, mit optimalem Bremsdruck !!!

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.348

    Standard

    #6
    da die Elastizität der Schläuche in der Software (Kennfeld) berücksichtigt ist.

    Darum muß das verbaut werden, was werkseitig verbaut war! Das Gummischläuche vorgeschrieben sind stimmt ja auch nich ganz, ich hab an meiner (R) ja auch werkseitig Stahlflex verbaut.
    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #7
    Moin Brend
    Ich habe an meiner 1150ger Bj 2003 mit I-ABS und BKV seit 2 Jahren Stahlflex verbaut.
    Alles super und keine Problem mit irgend welchen Kennfeldern oder so.
    Und wie Benny schon schreibt,an der 2003 GSA sind Stahlflex Serie.
    Also mach dir nicht so einen Kopf und wenn du Stahlflex haben möchtest,dann bau dir Stahlflex dran.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #8
    Hi
    BMW hat für die GS die Stahlflex nicht freigegeben. Das heisst nicht dass sie ungeeignet sind sondern lediglich "wir haben es nicht getestet, also können wir nichts sagen, also geben wir keine Freigabe". Nachdem das Steuergerät bei GS und GSA identisch ist, die GSA aber von Haus aus Stahlflex hat kann jetzt jeder die weitere Logik ableiten . . .

    Das Argument die Elastizität des Gummis wäre in den Kennlinien berücksichtigt ist aus technischer Sicht einfach nur Blödsinn. Zum Einen verändern Gummis im Lauf ihres Lebens die Elastizität, zum Anderen haben unterschiedliche Hersteller unterschiedliche Gummimischungen, und zum noch Anderen sollen die Dinger möglichst nicht elastisch sein sondern sich nur "um die Ecke führen lassen". Dummer Weise bleibt etwas Elastizität. Man will beim Bremsen aber keine Leitung aufpumpen sondern einen Bremskolben bewegen.
    Die Stahlflex bestehen aus einem Teflonrohr(!) das nur deshalb gewebeummantelt ist damit man es nicht (einfach) knicken kann und Beschädigungen von aussen vermieden werden. "Aufpumpen" lässt es sich nur mit Drücken die weit über dem liegen was in einer Bremse vorkommt.
    gerd

  9. Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    111

    Standard

    #9
    Danke für die vielen Antworten.
    Werde auf Stahlfex umrüsten. Wo habt Ihr die Leitungen her?
    Müssen die Bremsleitungen eingetragen werden?
    Gruß
    Tomi

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #10
    Hi
    Viele bestellen ihre Leitungen bei KS-Parts als Satz, ich geh' zum Nachbarn (Hagen Micron) und lasse sie mir einzeln machen. Alle vernünftigen Anbieter vertreiben Leitungen mit Gutachten. Das schleppt man so lange mit, bis man ohnehin mal bei der Zulassungsstelle ist und die Dinger bei der Gelegenheit eintragen lassen kann. Bietet einer mit ABE an, so hat er diese extra fahrzeugbezogen machen lassen und wird die Kosten auf den Leitungspreis umlegen.
    Kaum einer der Leitungsvertreiber "macht" die Leitungen. 99% konfektionieren lediglich, sprich sie kaufen einen Ring "Leitung" (bereits durch einen Hersteller zugelassen worden), schneiden passende Teile ab und verpressen daran Fittings (ebenfalls von deren Herstellern zugelassen worden). Sie selbst haften Dir gegenüber natürlich für das gesamte Teil, aber ihre "Zulassung" beschränkt sich auf die Tätigkeit des Verpressens. Die Fertigkeit/Zulassung dazu erwerben sie bei ihren Teilelieferanten, bei der LGA oder beim TÜV.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stahlflex
    Von G.Heim im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 15:31
  2. Stahlflex
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 00:42
  3. Stahlflex
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 19:36
  4. Stahlflex?
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 17:29
  5. Stahlflex
    Von Germed im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 08:29