Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Stahlflexleitungen für Integral ABS

Erstellt von tomnatz, 24.12.2012, 13:36 Uhr · 48 Antworten · 4.895 Aufrufe

  1. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Den Zusammenhang hätte ich gern fundiert erklärt! Was BMW in die Serviceunterlagen schreibt ist für mich erst einmal unerheblich.
    Bremsflüssigkeit altert und ist hygroskopisch, da macht es keinen Unterschied ob Stahlflex oder Gummi montiert ist.
    Lies es doch einfach mal FUNDIERT nach... überall im Netz...

    Reicht es Dir unfundiert...
    - woher zieht die Bremsflüssigkeit das Wasser????? = aus der Luft
    - wie kommt den Luft an die Bremsflüssigkeit????? = Manschetten Bremszylinder, Manschetten Bremskolben, Bremsleitungen
    - warum macht Stahlflex und Gummi einen Unterschied bei den Leitungen = Gummi wird porös, anders Druckverhalten, Gummi lässt Wasserdampf in geringen Umfang durch (genauso wie Zylinder- und Kolbenmanschetten)
    - warum hält die Bremsflüssigkeit länger mit Stahlflex = Weil die Leitungen zum Wasserdampfaufnahme entfallen

    Aber wenn das was BMW dazu sagt Dir sowieso egal ist, mach doch was Du willst und wechsel die Flüssigkeiten am besten vor jeder Faht...

  2. Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    Hallo tommatz!

    Hast du die Leitungen mittlerweile komlett eingebaut?
    Ist es richtig das der Satz komplett 149 Euro kostet?
    Bin gerad am überlegen mir die auch einbauen zu lassen, zwecks Wechselintervallverlängerung der Bremsflüssigkeit, siehe meine Thread...

    Gruß, Henning
    Hallo Henning!
    Ich warte noch auf die hintere Leitung! Hoffentlich kommt sie Fr. oder Sa.!!!!
    Will endlich eine Probefahrt machen und alles wegräumen!
    Ja, dass sind sie! Die sehen richtig geil aus! Habe sie aber direkt auf der Homepage bestellt!
    Und für 10 Euro mehr bekommst du sie transparent ummantelt!
    War insgesamt 11 Std. mit allem beschäftigt! Habe mir dann doch nach ein paar Std. Gummi-
    handschuhe angezogen ... meine Hände sahen schon ziemlich verschrumpelt aus!
    Gruß
    Tom

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #33
    203.png

    Allein durch Teil 5 dringt 100x mehr Luftfeuchtigkeit ins Bremssystem als durch alle Gummileitungen zusammen.
    So ganz überzeugt bin ich jetzt also noch nicht Bruno.

    Gerade die Flüssigkeit im Regelkreis ist thermisch relativ hoch belastet, die tausche ich annähernd jährlich, egal ob Gummi oder Stahlflex verbaut ist.
    Im Steuerkreis bin ich weniger pingelig, aber auch da ist ein Turnus von 2 Jahren kein Luxus.

  4. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #34
    Habt ihr schon mal überlegt das wir in Deutschland leben und alle Angst haben etwas zu sagen wodrauf man dann festgenagelt werden kann???

    Ich bin immer noch der Meinung das bei 100 Maschinen mit Gummileitungen, bei denen man die Flüssigkeiten nach 5 Jahren wechselt, nichts passiert, vielleicht eine von 1000, aber der eine würde ja reichen...
    Natürlich bin auch so ein Doofkopf, der das immer so haben will wie es sich gehört (für den inneren Frieden), deswegen mach ich mir lieber um das Teil Nummer 5 nicht soviele Gedanken, wenn es danach geht dann müßte man noch viel mehr hinterfragen
    ...und dafür ist das Leben zu kurz
    Wenn BMW sagt mit Stahl verlängerung der Intervalle auf 2 bzw 4 Jahre denn ist gut und freuen

    ...oder bin ich so daneben?

    Gruß, Henning

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard Stahlflexleitungen für Integral ABS

    #35
    Mir kostet der Druckmodulator einfach zu viel als dass ich diesen mit irgend einer ausgelutschten, waessrigen Fluessigkeit versauen wuerde. Ich wechsel jedes Jahr im Fruehling. Ist ne halbe Stunde arbeit und kostet grobe 30,- Euro....

    Mir ist es das wert!

  6. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #36
    @ vierventilboxer

    Ist Teil Nummer 5 der sogenannte Y-Verteiler?

    Auf der Seite von Stahlflex Bremsleitungen von Fischer-Hydraulik - Bremsschläuche gibt es den jedenfalls für 10 Euo dazu.

    Gruß, Henning


    ...Entlüftungschlauch mit Deckel..., hab es selbst gefunden

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #37
    Es geht hier überhaupt nicht darum irgendjemand wegen irgend etwas festzunageln und der Tausch der Flüssigkeit hat durchaus seine Berechtigung. Den Turnus würde ich aber nicht an Stahlflex festmachen - nichts anderes wollte ich damit sagen.
    Ein Feuchtemessgerät haben wohl die allerwenigsten, deshalb wird vorsorglich gewechselt. Wer selten oder gar nie scharf bremst und keine Pässe fährt, sprich die Bremse kaum Chancen hat zu überhitzen, der kann auch alle 4 bis 5 Jahre wechseln (lassen).
    Erfahrungsgemäß sind dann genau die Leute auch darunter deren Hydroblock die Grätsche macht. Nicht wegen ausgedehnter Intervalle sondern Nichtbenutzung der vorhandenen Technik, langen Stillstandzeiten und auch ein klein wenig Wasser im System.
    Ich nehme das Material überdurchschnittlich hart ran, deswegen wird es auch überdurchschnittlich gewartet und gepflegt.
    Wer durchschnittlich fährt kommt auch mit 3-4 Jahre alter Bremsflüssigkeit sicher zum Stehen.
    Nur hat das mit Stahlflex oder Gummi rein gar nichts zu tun.
    BMW hat garantiert andere Gründe für die unterschiedlichen Intervalle und die "Wissenssammlung" im Netz ist nicht für jedes Modell spezifisch anwendbar auch wenn es im Grunde alles stimmt was Bruno geschrieben hat. Nur kommen hier noch ein paar Faktoren hinzu die ausschlaggebender sind.
    Absolute Sicherheit gibt es nicht und die sucht ein Motorradfahrer auch nicht unbedingt, sonst würde er es bei der Dose belassen.
    Wenn es aber darum geht Risiken zu minimieren dann ist es logisch regelmäßig nach den wichtigsten Teilen am Töff zu schauen und da gehört die Bremse zweifelsohne zu den Top5.

  8. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #38
    @ElchQ: Na wenn Du das in 30 Minuten schaffst bist Du sowieso der Held schlechthin oder Du weisst nicht wovon wir hier reden

  9. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard Stahlflexleitungen für Integral ABS

    #39
    @B2: Da Du weder mich noch meine Arbeitsweise kennst, faellt es mir sehr schwer in Deiner Aussage keinen Angriff zu sehen; ist das noetig?

    Und selbst wenn man 45min oder eine Stunde braucht... Und? Wieviel Zeit verballert man mit unnoetigen Ablaeufen? Ein Tausch des Druckmodulators ist schweine teuer, und ich stelle mir gerade den Frust vor, wenn ich an einem schoenen Sonntag auf eine Tour gehen will, und das ganze Bremssystem das Nerven anfaengt....

    Daher:
    Mit konzentrierter Arbeit und dem passenden Werkzeug ist das keine Hexerei.

    Die Radbremskreise sind ruck-zuck erledigt. Bei den Steuerkreisen ist Sorgfalt zu wahren, aber wie gesagt, mit dem richtigen Werkzeug und Zubehoer schnell erledigt. Vorrausgesetzt ich habe das Motorrad entsprechend gepflegt und die Entlueftungsventile gehen auf und sind nicht gefressen, dann wirds aergerlich!

    Tank muss eh ab, wenn ich mich um eine korrekte Pflege der Steckverbindung und Batterie kuemmern moechte. Also kann ich auch gleich das I-Abs behandeln...

    Gruss

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.350

    Standard

    #40
    na Jungs,kocht der Kessel mal janz jeschmeidig bleiben
    is doch sch.... egal wie, aber mir is der Druckmodulator auch zu teuer
    Nach dem ich jetzt weiß wies geht, trau ich mir das auch in ner Stunde zu oder 1.2.3 egal
    Gruß Bernd


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS II oder Integral ABS?
    Von Marqus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 04:44
  2. Integral ABS
    Von ttaattaa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 09:16
  3. Suche Stahlflexleitungen für 1150 gs Bj 2000 Bremsen vorne/ hinten und Kupplung
    Von Mispel70 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 16:17
  4. ABS o. integral-ABS
    Von Maxe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 07:25
  5. Stahlflexleitungen günstig
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 16:24