Ergebnis 1 bis 9 von 9

Stahlflexschlauch mit ABS-i

Erstellt von masterofsniper, 04.04.2014, 15:51 Uhr · 8 Antworten · 605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    45

    Standard Stahlflexschlauch mit ABS-i

    #1
    Hallo Leute!
    Habe vor,mir für meine GS,Bj.2003/04
    Stahlflexschläuche
    einbauen zu lassen.
    Jetzt habe ich schon ein paarmal gehört,das man da vielleicht ein Problem mit dem Integral ABS bekommen kann.
    Was ich mir aber nicht vorstellen kann,da ja die Adventure schon ab Werk welche drauf hat.
    Hat schon jemand von euch Erfahrung damit gemacht?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #2
    moin,

    ich hab sowas verbaut ... i-abs mit stahlflex und 320er bremsscheiben vorn.
    die bremse ist damit bissiger als ich es gut finde.
    leider hab ich keinen vergleich zu anderen leitungen.

  3. Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    189

    Standard

    #3
    Ich habe ebenfalls Stahlflexleitungen verbaut, an meiner 2003er R1150GS mit i-ABS. Im Vergleich zu den Originalleitungen benötigt man einfach nur weniger Druck auf den Bremsgriff, woran ich mich, faul wie ich bin, sehr schnell gewöhnt habe. Deshalb überbremst man aber nicht automatisch. Es sei denn, man ist extremer Grobmotoriker. Feine Sache das. Es gibt zwar keine FREIGABE von BMW selbst, die da behaupten, das Stahlflexleitungen bei DIESEM Modell nicht vorgesehen sind, können aber nicht begründen, warum das so ist, ausser mit einem Achselzucken zu reagieren. Offiziell werden hier keine solchen Leitungen von einer BMW Werkstatt eingebaut, obschon das Adventuremodell mit exakt dem gleichen Bremssystem und aus gleichem Bj. Stahlflexltg. serienmässig verbaut hat. Mir solls wurscht sein, da alles bestens funktioniert.

  4. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #4
    Moin,
    hab mir die letztes Jahr einbauen lassen, bei I-ABS mit BKV, funzt einwandfrei ,keine Probleme. Mit ABE .
    Gruss Hans.

  5. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #5
    Habe ich seit ca. 2 J. Alles super.

  6. Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #6
    Super ! Danke an euch für die schnellen Antworten!
    Werds dir dann in der nexten Woche einbauen lassen !!

  7. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    533

    Standard

    #7
    Vielleicht ne dumme Frage, aber gibst auch ne Fraktion der das Brems-Feeling mit Standard-Leitungen sympathischer ist als mit Stahlflex?

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #8
    mir ist mein stahlflex nicht wirklich sympatisch vom feeling her.
    leider kenne ich den vergleich nicht.

  9. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #9
    Also ich bin ja praktisch vor 4 Wochen von meiner normalen GS mit Schlauchleitungen auf eine Adventure umgestiegen. Die GS hatte 21000 km gelaufen, die ADV jetzt 8.500 km. Es ist ein großer Unterschied innerhalb des Druckpunktes und daher spricht die Bremse früher an. Für mich ein Vorteil, nun wirklich eine Zweifingerbremse.
    Bei meinen Japanern habe ich seit den 80/90ern immer gleich stahlummantelte Spiegler Bremsschläuche nachgerüstet. Der Effekt war immer der gleiche, Druckpunkt und Ansprechverhalten waren immer wesentlich besser.

    Beste Grüße V.


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit ABS
    Von mike77 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 18:58
  2. Gel-Batterie für 1100 GS mit ABS
    Von pio im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 21:43
  3. KTM 990 Adventure jetzt mit ABS
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 20:49
  4. Suche HAG 32/10 mit ABS
    Von thilo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 15:00
  5. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00