Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Starten mit Starthilfekabel - spricht etwas dagegen ?

Erstellt von R1150GSAdventure, 25.02.2016, 21:35 Uhr · 31 Antworten · 3.847 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #11
    Und hat die ADV nicht sowieso so einen Überbrückungspunkt unten neben der Steckdose am Anlasser?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #12
    nein, nicht alle.
    kam erst mit MJ2004 (08/2003).
    kann man aber nachrüsten.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #13
    Da geb ich Dir doch (fast) recht
    Die Fragestellung war allerdings etwas anders....
    "12 Volt hat die Batterie noch - spricht etwas gegens überbrücken? "

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #14
    Na gut, gegen das Überbrücken spricht nichts, gegen ein Ladegerät aber auch nichts...

    Hab' an meiner so eine Steckdose von Baas, an der man die passenden Starthilfekabel auch von Baas anschließen kann. So kann man unterwegs jeden Autofahrer um Starthilfe bitten, wenn man mal wieder was vergessen hat. Sehr praktisch!

    Man darf natürlch nicht die Starthilfekabel vergessen...

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #15
    Hi
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Leider fehlt das Ladegerät für Gelbatterien
    Dann nimm eben eines für Nicht-Gelbatterien. Zum Einen ist es wahrscheinlich keine Gel- sondern eine AGM-Batterie, zum Anderen ist es egal.
    Ausserdem war "Starthilfe" das Thema und nicht "Batterie laden" :-)

    gerd

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #16
    hallihallo,
    starthilfe geht auch mitm seil, statt kabel!
    immer dann sinnvoll, wenn der anlasser ausgerechnet auf großer tour den geist aufgegeben hat...
    dann aber mindestens 3. gang, oder besser 4.

    grüße vom elfer-schwob

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #17
    Und Starthilfe kannste bei 12,76V, als auch bei 10,xxV geben. Nur solltest du bei 10irgendwas dann direktemang genug Kilometer fahren, auf daß das 30L Fass ziemlich leer ist. Denn dann ist sehr wahrscheinlich die Starterbatterie auf. . .

  8. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von R1150GSAdventure Beitrag anzeigen

    Hintergrund ist der, dass ich jetzt noch 12,04 V auf der Batterie habe und nicht weiß, ob die Adv. damit nächste Woche überhaupt anspringt. Batterieausbau fällt dank vollem 30 l Tank aus - und ein Ladegerät für Gelbatterien habe ich leider auch nicht.

    Grüße Daniel
    Es mag a bisserl mühsam mit dem vollen Tank sein, aber das Feierabendbier fällt doch auch nicht aus, nur weil eine volle Kiste Bier zu schwer zum nach Hause tragen ist...

  9. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    575

    Standard

    #19
    Hi elfer
    (verzeih mir, aber dieses musste jetzt sein)
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    starthilfe geht auch mitm seil, statt kabel!
    du hast vergessen zu schreiben, dass es ein Stahlseil sein muss, die Kunstfaserseile leiten nicht wirklich.

    Sei mir nicht böse
    Edgar

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Es mag a bisserl mühsam mit dem vollen Tank sein, aber das Feierabendbier fällt doch auch nicht aus, nur weil eine volle Kiste Bier zu schwer zum nach Hause tragen ist...
    Naja, wenn du mit der Kiste Bier irgendwo anstösst, ist das weniger dramatisch. Beim vollen 30L Tank sollte schon der Platz reichen. Dazu muß man schon drauf achten, daß das Moped in der Mitte der Garage steht. Mindestens. Da ich bei der Tankdemontage auf der linken Seite stehe, stell ich's Moped leicht rechts von der Mitte. Hört sich banal an. Bis man mal nicht drauf geachtet hat und den vollen Tank schon in der Hand hat. . .


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit choke nur etwas über 1200 Umdr/min
    Von moppel1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 16:01
  2. Starten mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 00:55
  3. Es geht auch mit Kühen etwas flotter!!!
    Von jag1991 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 22:54
  4. Starten bei -1°C mit ADV 2008?
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 09:57
  5. Was spricht noch dagegen?
    Von Rojak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 21:58