Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Starthilfe / dringend....

Erstellt von Circoloco, 23.02.2012, 16:41 Uhr · 58 Antworten · 5.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    91

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    wenn nicht die Kontermutter der Schraube "ins" Mopped Fällt",
    Wie soll denn die Kontermutter "ins" Moped fallen? Die Schraube ist an der rechten Außenseite des Tanks, wenn dann fällt sie auf den Boden. Außerdem sollte man ja mit einem Schraubenschlüssel bei Kontermuttern gegen halten! Aber ok, einem nicht zutrauen eine Kontermutter zu lösen aber am Anlasser rum zu pfuschen

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #52
    Haupsache ist doch, das Mopped rennt wieder

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Lucky-Bogser Beitrag anzeigen
    Wie soll denn die Kontermutter "ins" Moped fallen? Die Schraube ist an der rechten Außenseite des Tanks, wenn dann fällt sie auf den Boden. Außerdem sollte man ja mit einem Schraubenschlüssel bei Kontermuttern gegen halten! Aber ok, einem nicht zutrauen eine Kontermutter zu lösen aber am Anlasser rum zu pfuschen
    Hey Lucky-Bogser,
    na ja, bei mir ist die Schraub von außen nach innen gesteckt, und somit die Kontermutter innen, zwischen Rahmen und Batterie...
    ok, kann man auch versuchen ob von links nach rechts durchzustecken ist, hab ich - zugegeben - noch nicht probiert.
    aber wenn die Mutter innen ist, dann sie ggf. auch - egal ob mit den Fingern oder mit einem Ringschlüsselgehalten - beim rausziehen eben "ins" Mopped fallen.
    Ist mir glücklicherweise - noch - nicht passiert, und somit kann ich auch nicht sagen, wieweit sie "reinfallen" kann,
    aber vom Auto - ok, ist noch verbauter - kenn ichs halt, daß nicht alles was reinfällt auch unten wieder rausfällt
    deshalb eben der Hinweis.....

    aber der Tip mit der Anlasserabdeckung war gut,
    ich "pfusch" jetzt lieber da rum..

    schönen Sonntag noch

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von schuppi Beitrag anzeigen
    t mit dem Hang aus einer Allerweltsaktion einen Staatsakt zu machen.
    So ist es. Hauptsache + an + und - hat irgendwo Kontakt. Mit meiner "kleinen" BMW habe ich schon einem 3L Senator Starthilfe gegeben(mit unter den Tank gewürgen Kabeln-> leichte Funkenbildung wenn man einen zittrigen hat, und 6000U/min) und es ist oh Wunder NICHTS kaputtgegangen.

    Trotzdem muss man HIER das korrekte Vorgehen erklären, denn wenn nachher das ABS hin ist oder jemandem seine nicht Wartungsfreie Batterie geplatzt, ist was durchaus in einem von 7 Milliarden Fällen passiert wenn man die Reihenfolge nicht beachtet, DANN ist das Geschrei groß

  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #55
    So...

    vergangenen Freitag habe ich dann via Starterkabel und einem Schraubenzieher den Q gestartet. Ging einwandfrei auch wobei es das schönere Lösungen gibt.

    Bin dann die ersten 200km in 2012 gefahren... Jetzt springt die Q täglich ohne Murren an.


    Danke für eure Tipp´s

    IG

    PS: jetzt geht es aber wieder los... bis an den Bodensee und zurück...

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Ist mir glücklicherweise - noch - nicht passiert, und somit kann ich auch nicht sagen, wieweit sie "reinfallen" kann, aber vom Auto - ok, ist noch verbauter - kenn ichs halt, daß nicht alles was reinfällt auch unten wieder rausfällt
    deshalb eben der Hinweis.....
    Aber mir ist das schon passiert. Die Mutter fällt leider nicht unten raus, sondern versteckt sich in den dunkelsten Ecken des Motors. Taschenlampe an und suchen lautet dann die Devise. Wer das einmal mitgemacht hat, der arbeitet zukünftig bei der Tankdemontage sehr vorsichtig.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.271

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Adventuremann1150 Beitrag anzeigen
    Jepp, das funktioniert einwandfrei , ist bei der ADV von Haus aus dran.
    Hallo,
    wo denn? Sprechen wir noch vom gleichen Typ Motorrad?
    Gruß Jürgen

  8. Adventuremann1150 Gast

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wo denn? Sprechen wir noch vom gleichen Typ Motorrad?
    Gruß Jürgen
    Lesen !!!

    Erst bei den ADV Modellen ab .08.2003 .

    Wenn´s Deine nich hat " Pech gehabt " , da kannste nur Nachrüsten .
    Denke aber der Umbau lohnt sich und vorallem es kostet nicht die Welt.
    Wie gesagt bei mir ist´s schon von Haus aus dran.

  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    445

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Haupsache ist doch, das Mopped rennt wieder
    so ist es! Läuft und heute habe ich die ersten 1000km voll gemacht!


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Starthilfe bei R1150GS
    Von winsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 09:47
  2. Starthilfe ? Es ist mir peinlich ...
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 10:03
  3. Falsche Starthilfe!!!
    Von Kimba im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 07:19
  4. Starthilfe von der 2. Q?
    Von Pippilotta im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 18:30
  5. Problem Starthilfe
    Von VoS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 22:10