Es hat super geklappt - das Überbrücken über das Pluskabel am Anlasser, wo wie hier und bei Powerboxer beschrieben. Insbesondere die Bildcher bei powerboxer sind in solchen Fällen ja immer hilfreich.

Anzumerken ist:

1) Die Imbusschraube der Anlasserabdeckung kann mit dem Bordwerkzeug gelöst werden.

2) Hilfreich ist es, Starthilfekabel mit voll isolierten Klemmen zu benutzen, bei denen nur ein Kontaktstreifen an der Innenseite der Klemmen angebracht ist. Es ist verhältnismässig eng an dem Pluskabel - bei unisolierten Klemmen, wie man sie an älteren Kabeln manchmal noch hat, gibt es ein erhöhtes Risiko eines "Kurzen".

Dankeschön nochmal an alle !

Insbesondere ist das Überbrücken über den Anlasser eine Sache von ein, zwei Minuten - für sich durch den Tank an die Batterie heranzuwurschteln hätte ich wohl den halben Tag gebraucht.

Gruß

Kroni