Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Startprobleme GS 1150 Adv / Anlasser / Batterie / Hilfestellung gesucht

Erstellt von Blaxsun, 01.09.2015, 11:04 Uhr · 38 Antworten · 3.958 Aufrufe

  1. 555
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    292

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Meld mich auch mal, passt gerade.
    Hab heute Abend meinen Anlasser an der 1150er auseinander gebaut...bei mir sind die Magneten abgefallen und einer ist zum Teil zerbröselt, jedenfalls hatte ich Stückchen und einen kleinen Brocken Magnet in der Hand. Hab leider keine Fotos gemacht.

    So, nun, wer kann mir einen neuen/ runderneuerten Anlasser aus dem Netz empfehlen?
    B.z.w. zu welchen auf jeden Fall abraten!
    Original kann ich mir grad nicht leisten.

    Kann jemand helfen?

    Gruß Jürgen
    Ich hatte mir einen Anlasser bei EBay bestellt, der um die 80EUR kostete. Den Verkauefer kann ich Dir erst naechste Woche nennen, da ich momentan unterwegs bin und nicht in mein EBay Konto komme.

    Wie bereits berichtet war der Planetenzahnkranz aus Kunststoff und der Anlasser gab nach wenigen Monaten den Geist auf.

    Lass Dir auf jeden vor dem Kauf bestaetigen, dass der Zahnkranz aus Metall ist.

  2. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #32
    Danke 555 für deinen Tipp. Ich werd nachfragen.

    Noch jemand der weiterhelfen kann?

  3. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #33
    Hallo Jürgen
    vielleicht ist nur das Feldghäuse einen Alternative für dich, siehe hier.

    Magnetgehäuse für Valeo Anlasser Bmw 4V Boxer D6RA 55 Serie | Neu | eBay

    auf dem Bild sieht es so aus, als wären die Magnete zusätzlich geklammert.
    viel Erfolg
    Edgar

  4. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #34
    Jau, danke Edgar, wieder ein guter Tipp.... die Firma ist sogar in meiner Nähe.

  5. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #35
    Feedback/ Abschluss.
    Hab mir heute das Magnetgehäuse aus dem Beitrag # 33 vor Ort für 20,- gekauft, den Anlasser gesäubert, gefettet, eingebaut und den Probestart vollzogen.
    Alles Tutti, morgen wird noch mal ne Runde gedreht.
    Vielen Dank an die helfenden

    Jürgen

  6. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard AnlasserProblem gelöst. Jetzt geht's noch wegen der spritversorgung

    #36
    Zitat Zitat von JAMS-WZ Beitrag anzeigen
    Ich hatte bei dem Test nur eine Einspritzdüse abmontiert, um das zu kontrollieren. Filter letztes Jahr (<5000km) gewechselt. Ich habe den Monstertank jetzt leer und abmontiert und kontrolliere mal die Schlauchverbindungen im Tank. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass bei mir die Wegfahr- Alarmanlage verbaut ist. Bei dem "Phänomen" ist aber immer im FID und ABS Geeule scheinbar alles OK.
    Steht die Spritpumpe bei -Zündung an- eigentlich immer unter Strom und pumpt Druck an die Düsen? Wie kann ich die Pumpe im ausgebauten Zustand auf Funktion prüfen?
    Am besten den betriebsdruck messen.
    Also zwischen der Leitung und der ESD ein manometer einbauen und Zündung an. Es sollten 3 bis 3,5 bar anliegen.
    Falls nicht tank zerlegen.
    Falls ja ESD tauschen.

  7. 555
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    292

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von 555 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir einen Anlasser bei EBay bestellt, der um die 80EUR kostete. Den Verkauefer kann ich Dir erst naechste Woche nennen, da ich momentan unterwegs bin und nicht in mein EBay Konto komme.

    Wie bereits berichtet war der Planetenzahnkranz aus Kunststoff und der Anlasser gab nach wenigen Monaten den Geist auf.

    Lass Dir auf jeden vor dem Kauf bestaetigen, dass der Zahnkranz aus Metall ist.
    Den Anlasser hatte ich ueber Ebay von der Firma "motorgrip" gekauft.
    Anlasser Starter Motorrad BMW R1100RTL R1100S R1150GS R1150R NEU VALEO | eBay

    Definitiv KEINE Kaufempfehlung!

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #38
    Danke dir für die negativ Kaufempfehlung.
    Bei mir waren die geklebten Magneten nicht mehr in Ordnung, z.T. zerbröselt, der "Magnetbrösel" führte wohl zum
    Kurzschluss.
    Das Magnetgehäuse aus dem Beitrag # 33 ist aus Metall, die Magneten sind geklebt UND gesteckt, Firma ist in Berlin ansässig, war persönlich vor Ort, sehr nett, hilfsbereit.

    Gruß Jürgen

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von 555 Beitrag anzeigen
    Wie bereits berichtet war der Planetenzahnkranz aus Kunststoff
    Ja ja, das böse Zahnrad aus Kunststoff wird gerne verteufelt, auch von den Leuten die sagen
    "hat der Hersteller extra eingebaut damit es nicht lange hält".
    Es dient wohl eher dazu, etwas leise zu machen. So ein Küccenmixer der sich anhört wie eine Kreissäge ist auch nicht schön.

    Bei einem Anlasser, der nur alle Jubelstunden mal zum Einsatz kommt, ist es wohl eher nicht erforderlich.
    Das es hier kaputt ging kann auch Zufall sein.
    Wie viele Anlasser sind schon kaputt gegangen mit Metall-Zahnrädern? Sind die jetzt generell alle schlecht?
    Gruß


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 13:17
  2. Suche Batterie für GS 1150 ADV
    Von rockster70 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 11:35
  3. Alu-Koffer für GS 1150 ADV
    Von Stollenbeißer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 11:29
  4. Innentaschen für Seitenkoffer und Alu-Top-Case GS 1150 Adv.
    Von GS_Stefan im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 08:21
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16