Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Stecker um den Möff zu überbrücken...

Erstellt von markus128, 04.08.2011, 16:48 Uhr · 33 Antworten · 4.807 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    33

    Standard Stecker um den Möff zu überbrücken...

    #1
    Hallöchen

    Was mach ich wenn die Batterie den Geist aufgiebt und ich überbrücken möchte...

    Gibts da ne Steckdose, die den Ladestrom aushält?
    Starthilfekabel für das Motorrrad ev. mit Sicherungen?

    Hab ihr Erfahrungen damit?

    oder einfach die Pannenhilfe holen?

    Gruss
    Markus

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von markus128 Beitrag anzeigen
    Hallöchen

    Was mach ich wenn die Batterie den Geist aufgiebt und ich überbrücken möchte...

    Gibts da ne Steckdose, die den Ladestrom aushält?
    Starthilfekabel für das Motorrrad ev. mit Sicherungen?

    Hab ihr Erfahrungen damit?

    oder einfach die Pannenhilfe holen?

    Gruss
    Markus
    Ciao Markus

    Ich denke nicht, dass die Steckdose zum überbrücken geeignet ist. Viel zu hohe Leistungsaufnahmen. Es gibt aber spezielle Ladekabel für Motorräder, deutlich kürzer, dünnerer Kabel, kleiner Klemmen somit bequem zum mitnehmen. --> click

    Gruss aus dem benachbarten Markgräflerland
    gerry

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #3
    Ich habe an meiner GS einen so genannten "Fremdstartpunkt".
    Gibt es beim freundlichen.....




    http://www.realoem.com/bmw/showparts...1&hl=4&lang=de

    Teile:3,9,10,8 Der Massepunkt ist etwas verdeckt am Zylinder angebracht.

  4. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #4
    Da stimme ich smeller001 vollkommen zu.
    Teile organisieren, und in 15 minuten ist das alles eingebaut.

    Brauchen werd ich´s wahrscheinlich nicht, aber gibt ein Gefühl der Sicherheit ;-)

    Vergiss alles andere.
    Einbauanleitung gibts detailliert mit Artikelnummern bei powerboxer!

    Gruß

    Andi

  5. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #5
    ich geh direkt an den anlasser.

  6. Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #6
    Kann die Batterie oder die Elektronik Schaden nehmen, wenn ich direkt von der Autobatterie zur Moppetbatterie überbrücke?

    Grüße Makö

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #7
    Nicht, wenn du alles korrekt anschließt. 12V an 12V, was soll da passieren??
    Aber über die Vorgehensweise beim Fremdstartvorgang bist du ja informiert.

  8. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von markus128 Beitrag anzeigen
    Hallöchen

    Was mach ich wenn die Batterie den Geist aufgiebt und ich überbrücken möchte...

    Gibts da ne Steckdose, die den Ladestrom aushält?
    Starthilfekabel für das Motorrrad ev. mit Sicherungen?

    Hab ihr Erfahrungen damit?

    oder einfach die Pannenhilfe holen?

    Gruss
    Markus
    Wie schon Beschrieben kann man einen Plus-Kontakt anbauen und damit sogar selbst Autos aushelfen.

    Ich habe ein Kabel das vorn und hinten Zigatettenanzünderstecker hat und elektronisch auf 10A begrenzt. Das halten die Dosen im Auto und auch meine Anbaudose fürs Navi aus.
    Einfach nach Anleitung in die Dosen von Auto und Moped und nach ein paar Minuten reicht der Saft zum Starten.
    Habe ich letztes Jahr dreimal machen müssen weil einmal Standlicht geschaltet war und später im Herbst die Alte Varta aufgegeben hat.
    Jetzt mit der Kung-Long für 37,-€ brauche ich keine Starthilfe mehr und ich habe das Kabel in meinem Koffer einfach dabei.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von smeller001 Beitrag anzeigen
    Ich habe an meiner GS einen so genannten "Fremdstartpunkt".
    Gibt es beim freundlichen.....




    http://www.realoem.com/bmw/showparts...1&hl=4&lang=de

    Teile:3,9,10,8 Der Massepunkt ist etwas verdeckt am Zylinder angebracht.
    Moin!!!!
    Ich auchich auch!!!
    ist wirklich die beste Lösung ohne Abbau Sitzbank;Tank und sonstigem Krempel
    Kostet bei Wunderlich kein großes Geld--leicht anzubringen.
    Ü-Kabel dran,Starten fertig.
    Mfg Edda

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    ....ist wirklich die beste Lösung ohne Abbau Sitzbank;Tank und sonstigem Krempel.....
    Brauchst du auch sonst nicht. Es reicht, die Abdeckung des Anlassers zu demontieren, dann kommst du an den Dauerstromanschluss am Anlasser.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer Schalter überbrücken
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 09:26
  2. Was ist das für ein Stecker ?
    Von Brother-uwe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 17:01
  3. Was ist das für ein Stecker???
    Von Thomas1150GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 13:11
  4. Suche Can-Bus Stecker
    Von GS Andreas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 20:04
  5. GS überbrücken??
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 20:31