Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Stecker um den Möff zu überbrücken...

Erstellt von markus128, 04.08.2011, 16:48 Uhr · 33 Antworten · 4.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Benno Beitrag anzeigen
    Brauchst du auch sonst nicht. Es reicht, die Abdeckung des Anlassers zu demontieren, dann kommst du an den Dauerstromanschluss am Anlasser.
    Wenn ich mir überlege, wie oft ich das wirklich in den letzten 30 Jahren gebraucht hab, also wie oft ich mit einer defekten Batterie liegen geblieben bin, dann stellt sich für mich schon die Frage nach dem Aufwand.
    Fahrersitzbank wegnehmen ist einmal Schlüssel drehen und abnehmen.....

    Gruss
    gerry

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

  3. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #13
    Hi, am einfachsten kommst Du an den Anlasser. Schraube der Blende mit Bordwerkzeug losdrehen und +-Pol da anklemmen. Masse nimmst Du am Rahmen ab.

    Gruß

  4. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Früh-chen Beitrag anzeigen
    Hi,
    Masse nimmst Du am Rahmen ab. Gruß
    Bitte nicht!!!
    Der Massekontakt sollte am Motor hergestellt werden, auf Grund der hohen Stromaufnahme des Anlassers beim Fremdstartvorgang.

  5. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #15
    Man kann als Massekontakt aber auch den Sturzbügel nehmen.
    Der ist in der original Version nicht beschichtet und aus Edelstahl...,
    daher auch gut leitfähig.

  6. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #16
    Moin,

    ich habe an allen Mopeds Ladesteckdosen verbaut, da man ja bei der GS und der Pan nicht so toll an die Batterie drankommt. Die Dosen sind unterm Tank am Kabel, bei der ST in der Verkleidung. Batterie laden und Fremdstarten kein Problem. Auch Starthilfe von Moped zu Moped (wenn beide eine Steckdose haben) ist mit einem Starterkabel (Stecker - Stecker) möglich. Beim Überbrücken vom PKW brauchts dann halt (Stecker - Klemme).

    http://www.louis.de/_1096b211f5bc86b...artnr=10003675

    http://www.louis.de/_1096b211f5bc86b...detail_kontext

    oder STecker - Stekcer:

    http://www.amazon.de/gp/product/B004...SIN=B00491YN7W

    Wenn Du willst kann ich noch Bildchen senden ?!


  7. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #17
    Ich hab noch mal ein Bild gemacht auf dem man alles besser erkennen kann, auch den Massepunkt am Zylinderkopf...


  8. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #18
    Ich kann den Massepunkt am Zylinder immer noch nicht sehn, mach doch mal bitte für die doofen wie mich ein Pfeil dran...
    Ansonsten klappt das überbrücken direkt über den Anlasser aller bestens

    Gruß, der Molch

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #19
    bitte
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken grafik1.jpg  

  10. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #20
    Hier nochmal für die ganz blinden.....



    OK!!!


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer Schalter überbrücken
    Von vau zwo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 09:26
  2. Was ist das für ein Stecker ?
    Von Brother-uwe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 17:01
  3. Was ist das für ein Stecker???
    Von Thomas1150GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 13:11
  4. Suche Can-Bus Stecker
    Von GS Andreas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 20:04
  5. GS überbrücken??
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 20:31