Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Steuerkettenspanner links

Erstellt von rudi-p, 25.02.2012, 17:10 Uhr · 25 Antworten · 3.142 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    44

    Standard Steuerkettenspanner links

    #1
    Hallo und schönen Tag.
    Ich habe zwar schon einiges gelesen und auf auf Powerboxer den Tausch schon ein paar mal studiert, jetzt aber meine Frage:
    Wie erkennt man´schon vor dem Aufschrauben ob es das "alte" oder "neue" Teil ist?? Hab gelesen der Alte sollte mit gekröpftem 17er gelöst werden und das "bessere" Teil mit einem 15er. Ist das wirklich so erkennbar oder muss ich da wirklich alles abmachen.
    Warum ich das schreibe/frage, ich hab beim rausbeschleunigen aus engen Kurven oder auch beim schnellen Beschleunigen auf der Autobahn dieses nervige Klackern. Der hat mir erklärt, das ist ein Problem welches bei Doppelzündung auftritt. Es soll anscheinend eine unsauberne Verbrennung stattfinden und dann kann es sein dass die Geräusche hörbar sind.
    Ich hoffe mir kann geholfen werden

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #2
    Hi :-)
    Das Klackern der Steuerkette hört man eigentlich doch hauptsächlich im Stand, wenn die Steuerkette schlägt. Wenn Du Gas gibts sollte die Steuerkette doch eigentlich "gestrafft" werden und das Geräusch geht weg.

    Deshalb könnte es nach meiner Meinung eher sein, dass der Motor Ölkohleablagerungen hat, die im Motor vor sich hin glühen und Dein Gemisch dazu verleiten bereits zu zünden, bevor die Zündkerze loslegt oder aber dafür sorgen, dass die Verbrennung nicht schön homogen, sondern relativ unkontrolliert abläuft.

    Abhilfe schaffst Du, indem Du Dein Moped mal so 40 Km mit 180 Km/h (ca. 5.000 U/min über die Bahn scheuchst. Dann brennen sich die Ablagerungen weg.

    Wie man den neuen ....... erkennt weiß ich nicht. Schau auf powerboxer.de. Da steht bestimmt was

  3. Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    774

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von rudi-p Beitrag anzeigen
    ich hab beim rausbeschleunigen aus engen Kurven oder auch beim schnellen Beschleunigen auf der Autobahn dieses nervige Klackern. Der hat mir erklärt, das ist ein Problem welches bei Doppelzündung auftritt. Es soll anscheinend eine unsauberne Verbrennung stattfinden und dann kann es sein dass die Geräusche hörbar sind.
    Ich hoffe mir kann geholfen werden
    Das was du Beschreibst hab ich mit Einzelzündung auch.
    Klingt wie ein Sack schrauben im Motor.
    Allerdings nur wenn ich schlechten Sprit, mit weniger Oktan als er haben sollte tanke. (Tschechien,Italien)

    Gruß
    Chris

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #4
    Moin, Rudi,

    Olaf hat recht, wenn's der Steuerkettenspanner ist, hört man's bei Standgas am besten. Dieses Geklingel beim Beschleunigen wird mit Super Plus weniger. Außerdem verabschieden sich beim Doppelzünder auch mal gerne die Zündspulen in den Kerzensteckern. Sie läuft dann nur mit den Nebenkerzen, was auch für unsaubere Verbrennung sorgt. Kostet pro Seite ca. 100€. Tippe aber eher auf schlechten Sprit.

    Schöne Grüße vom Machtien

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    mal prüfen..

    1.) Ventilspiel sauber eingestellt...
    2.) bei laufendem Motor (im Stand) mal die Seilscheiben der Drosselklappe festhalten...klappern weg dann Spiel in den Drosselklappenwellenlagern
    3.) Prüfen ob Spiel im Gaszug ist(auch an den Saugrohren prüfen)..wenn zu stramm dann werden die Seilscheiben von ihrem Anschlag angehoben und beginnen zu klingeln weil die Einstellschraube eine gehärtete Kugel hat und der Anpressdruck der Schenkelfeder nicht ausreicht die Seilscheibe am Anschlag zu halten (hört sich an wie ein tickerndes Ventil)

    4.) bei laufendem Motor Kupplung ziehen...klappern weg...Kupplungsdrucklager def..aber nicht dramatisch hab ich schon 50.000 Km
    5.) Öl..20W50 einfüllen..hilft den Verbrauch zu senken und den Öldruck zu erhöhen..10W40 bei 80° Öldruck 0,5 bar ...20W50 bei 80° Öldruck 4 bar .. gemessen mit Manometer im Leerlauf
    6.) linken Steuerkettenspanner gegen den der 12er austauschen...das Geräusch was beim starten entsteht ( die ersten 3-5 Umdrehungen) ist weg da der ....... der 12er Konstruktiv mit einem Doppenkolben ausgestattet ist der ein leerlaufen (Öl) verhindert und den Druck im Stand hält...

    Klingeln wegen Ölkohle (Frühzündung) sollte durch artgerechte Haltung von selbst verschwinden

    hoffe geholfen zu haben....

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Von aussen sieht man nix
    Oops, Korrektur: Die Erinnerung war falsch. Dass es 17/15 ist steht sogar im Beitrag bei PB
    gerd

  7. Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    44

    Standard Danke

    #7
    Danke für Eure raschen Meldungen.
    Am Stand kann ich kein "klackern" feststellen. tritt nur auf wenn ich eine Kurve anfahre und mit niedriegerem Gang dann hinten raus beschleunigen will. Eher die Beschreibung von Powerboxer.de . Was aber auch sein kann ist der leicht spürbare Leistungsverlust, bei auftreten des Klackerns, dass wirklich falsch gezündet wird.
    Wenn ich von Aussen nichts erkennen kann (welcher ....... drinnen ist) was sollte ich nun tun?
    Rudi

  8. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #8
    Tank mal Super plus.
    Bei mir war das Klappernklingeln Geräusch nach einer halben Tankfüllung weg. Hab dann, drei vier Tankfüllungen später, wieder nur Super genommen und das Geräusch war wieder da.

    Beste Grüße
    Martin

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #9
    Hi :-)

    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Tank mal Super plus.
    Bei mir war das Klappernklingeln Geräusch nach einer halben Tankfüllung weg. Hab dann, drei vier Tankfüllungen später, wieder nur Super genommen und das Geräusch war wieder da.

    Beste Grüße
    Martin
    Damit bekämpfst Du auch nur die Symptome, nicht die Ursache.

    Dat hilft alles nix. Ihr müsst eure Motoren wohl doch "frei blasen". Wenns dann wieder erwarten immer noch klingelt, würd ich Toms Checkliste abarbeiten.

    Wobei ich schon glaube, dass nach dem Abbrennen der Ölkühle wieder Ruhe ist.

  10. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Von aussen sieht man nix
    gerd
    Sorry Gerd,

    von aussen sieht man es an den unterschiedlichen Schlüsselweiten 15 versus 17.....

    Hab erst vor 4 Monaten umgebaut...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steuerkettenspanner Ölverlust
    Von zwen131 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 21:48
  2. Steuerkettenspanner
    Von ralleman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 09:44
  3. Steuerkettenspanner links R 1200
    Von palmstrollo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 20:09
  4. Steuerkettenspanner
    Von locke1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 19:03
  5. R 1100 GS Steuerkettenspanner kontrollieren?
    Von Detlev im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:00