Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 140

Stoßdämpferservice

Erstellt von Chickenchief, 08.11.2012, 12:22 Uhr · 139 Antworten · 17.767 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    345

    Daumen hoch Stoßdämpfer-Service

    dämpfer dämpfte nach 72.000km nicht mehr, federte nur noch und lag 1jahr in der garage rum. erst mal gebrauchtes ADV-federbein reingetan und gefahren(nun 89.000km lt.tacho).
    auch hier lässt die däpfung langsam nach weil wir mit der 1150gs nur noch zu 2 fahren.
    dann über diesen artikel gestolpert und mal das alte BMW sonderheft rausgekramt.

    also am donnerstag den 07.02.2013 bei HH Race-Tec angerufen und nach stoßdämpfer-service gefragt.
    karton besorgt, handzettel mit meinen wünschen für die dämpferabstimmung und meinen defekten dämpfer beigelegt.
    freitag den 08.02.2013 zur post gebracht 6,90euro bezahlt.
    mittwoch den 13.02.2013 bei HH angerufen ob mein paket angekommen ist. alles klar!
    donnerstag den 21.02.2013 paket von HH in empfang genommen und geöffnet.
    paketinhalt: überarbeiteter dämpfer mit roter neuer feder (aufdruck 800-225 850) ausgelegt für 2personen(nicht zu hart, federrate150? lt. aussage von HH) und alte feder zurück.

    was soll ich sagen? perfekt , schneller gehts nicht!!!
    danke fa. hofmann!


    probefaht folgt in ein paar monaten,wenn es mal aufhört zu schneien

    gruss sven

  2. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    Servus Sven,so ziemlich ähnlich ging´s mir auch.

    Habe die Teile gestern wieder bekommen, sieht alles gut aus. Was mir gefallen hat: Herr Hofmann hat von mir beide Federbeide bekommen, mit der Bitte, an beiden das Notwendige zu machen - ich habe ihm keine Vorgaben gemacht.
    Tatsächlich hat er mir das vordere Federbein zurückgeschickt, ohne was zu machen und berechnen, weil es noch gut ist.
    Das hintere hat er komplett neu gemacht. Er hätte mich ja auch abledern können ( Gruss an unsere Freundlichen ) - hat er aber nicht gemacht.
    Und hat mir die Teile zurückgeschickt mit Rechnung. So viel Vertrauen/Ehrlichkeit gibt es heute noch. Ich wünsche Herrn Hofmann, dass er nicht eines Tage an eine Ratte kommt, die nicht zahlt....
    Bin gespannt au den ersten Ritt. Herr Hofmann meinte, ich solle dann vorbeikommen, dann stellen wir noch ganz genau ein...

    Wenn nur der Drecksschnee bald verschwindet

    Rainer

  3. Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    Zitat Zitat von 2VRainer Beitrag anzeigen
    Herr Hofmann meinte, ich solle dann vorbeikommen, dann stellen wir noch ganz genau ein...

    Hi.

    Was denn noch genau einstellen, die Dämpfung?

  4. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    Herr Hofmann meinte, dass man das am besten macht, wenn ich drauf sitze. Er ist halt ein Schwabe, das heisst, er ist sehr akkurat. Das fängt bei uns bei der Kehrwoche an......:-)

    Und da ich das selber, so lange ich drauf sitze, nicht so gut kann, weil meine Arme zu kurz sind, ist das auch vernünftig.

    Zumal es von mir nur 45 Minuten zu HH sind.....und ein paar sehr interessante Albauf- bzw. abstiege dazwischen liegen.

    Ich werde mich äussern, wenn alles gemacht und eingestellt ist. Bin ja sooooo gespannt.

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.773

    Standard

    hallo ihr schneegeplagten,

    bei mir ists zwar schon ein paar tage her, daß ich mein hinteres fb. dem hubert hoffmann anvertraut habe, aber ich habs keinen moment bereut. hatte allerdings auch den heimvorteil.

    also nach terminvereinbarung per gs nach rottenburg. dort in der hh-werkstatt selbst das fb ausgebaut und an hh übergeben. der nimmt meterstab und schieblehre, fragt nach meinem gewicht und murmelt ein paar zauberformeln und übergibt das fb an einen mech zur überholung. inzwischen verschwindet er an eine drehbank, dreht den per kopf berechneten neuen federteller und fummelt eine neue feder aus seinem regal.

    nach wiedereinbau check des negativfederwegs mit mir auf dem moped: ohne jegl. vorspannung 30/70 prozent! perfekt. und fahren läßt sich das bein traumhaft. wüßte nicht, was zu verbessern wär.

    grüße vom elferschwob

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    Zitat Zitat von madkorez Beitrag anzeigen

    Kurzum:
    SCHNAUZE VOLL!
    Nachvollziehbar. Egal warum, aber so geht man nicht mit Kunden um... auch die verfrühte Überweisungsmeldung klingt einfach unseriös... nein danke.

    Aber was bleibt übrig... was man von der Arbeitsweise bei HH-Racetech liest, ist auch nicht durchweg positiv. Nun bräuchte ich keine stärkere Feder sondern will einfach mein 80k km-Fahrwerk überarbeiten lassen, frage mich aber wirklich, ob eine der Firmen dafür das richtige ist.

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    gibt doch auch andere
    Gruß Bernd

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    Zitat Zitat von boGSer1100 Beitrag anzeigen
    dämpfer dämpfte nach 72.000km nicht mehr, federte nur noch und lag 1jahr in der garage rum. erst mal gebrauchtes ADV-federbein reingetan und gefahren(nun 89.000km lt.tacho).
    auch hier lässt die däpfung langsam nach weil wir mit der 1150gs nur noch zu 2 fahren.
    dann über diesen artikel gestolpert und mal das alte BMW sonderheft rausgekramt.

    also am donnerstag den 07.02.2013 bei HH Race-Tec angerufen und nach stoßdämpfer-service gefragt.
    karton besorgt, handzettel mit meinen wünschen für die dämpferabstimmung und meinen defekten dämpfer beigelegt.
    freitag den 08.02.2013 zur post gebracht 6,90euro bezahlt.
    mittwoch den 13.02.2013 bei HH angerufen ob mein paket angekommen ist. alles klar!
    donnerstag den 21.02.2013 paket von HH in empfang genommen und geöffnet.
    paketinhalt: überarbeiteter dämpfer mit roter neuer feder (aufdruck 800-225 850) ausgelegt für 2personen(nicht zu hart, federrate150? lt. aussage von HH) und alte feder zurück.

    was soll ich sagen? perfekt , schneller gehts nicht!!!
    danke fa. hofmann!


    probefaht folgt in ein paar monaten,wenn es mal aufhört zu schneien

    gruss sven
    Hallo Leute,

    genau die gleichen - bisher positiven Erfahrungen habe ich auch gemacht. Das Federbein ist drin und ich bin inwischen 1000 km zufrieden gefahren. In Erinnerung war mir noch, dass da irgendein TÜV - Gutachten ausstand. Heute habe ich es per Email von HH Race-Tech bekommen und meine Freude ist sehr gedämpft. Es handelt sich um ein Teilegutachten gem. § 19 Abs. 3 STVZO. Durch den Anbau habe ich erst mal die Betriebserlaubnis verloren und er muss nun durch TÜV o.ä. abgenommen und in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Was mich am meisten wurmt, ist dass ich vorher von HH nicht darauf hingewiesen wurde, dass durch die Überholung mit der anderen Feder die Betriebserlaubnis erlischt. Inzwischen bin ich also ca. 1000 km ohne Betriebserlaubnis gefahren... Gut, dass nichts passiert ist! Außerdem kommt ein zeitlicher und finanzieller Aufwand hinzu, den ich sicherlich nicht in Kauf genommen hätte, wenn mir die Tragweite bewusst gewesen wäre. Ich bin mal gespannt, was der TüV zu den Punkten: -" ist durch eine Fachwerkstatt einzubauen" und - "gemäß Einbauanleitung" sagt - mit beidem kann ich nämlich nicht dienen.
    Kurz gesagt: Ich bin stinksauer.

    Was mich noch interessiert: Wie seid Ihr, die Ihr den Service ebenfalls in Anspruch genommen habt, mit dem Thema Betriebserlaubnis, Teilegutachten, TÜV, umgegangen.

  9. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ...und meine Freude ist sehr gedämpft.
    Was mich am meisten wurmt, ist dass ich vorher von HH nicht darauf hingewiesen wurde, dass durch die Überholung mit der anderen Feder die Betriebserlaubnis erlischt. Inzwischen bin ich also ca. 1000 km ohne Betriebserlaubnis gefahren...
    Kurz gesagt: Ich bin stinksauer.

    Was mich noch interessiert: Wie seid Ihr, die Ihr den Service ebenfalls in Anspruch genommen habt, mit dem Thema Betriebserlaubnis, Teilegutachten, TÜV, umgegangen.
    Moin,
    ich vermute mal, dass Du das erst meinst.
    Also, wenn mir soviel Schlechtes auf einmal passieren würde - ich denke, ich würde mit dem Moppedfahren aufhören...

  10. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    Servus

    ich habe hinten in meiner 1150 GS das von HH auf mein Gewicht angepasste und überholte Originalfeder Bein drin.
    Habe jetzt 500 km drauf, und es ist schlichtweg sensationell. Nach 83.000 mit den originalen Federbeinen
    HH hat mir am vorderen Federbein nichts gemacht, weil das noch gut ist.
    Solides Handwerk, Preis/Leistung klasse, ich wüsste nicht was die teuren Alternativen besser könnten
    ich kann es nur empfehlen
    2VRainer