Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Stqahlflexleitungen

Erstellt von C-Treiber, 28.05.2013, 17:05 Uhr · 59 Antworten · 3.753 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    wenn Du Deinem Schrauber der Wahl so sklavisch folgst und dann auch noch sachlich korrekte Hinweise mit der Bemerkung abtust, dass Du wg Garantieleistungen nur Original Teile verwenden willst, dann verstehe ich diesen Fred nicht.

    Zusammenfassung : Flexschläuche werden auch in Original verwendet. Sie sind schlicht besser. Dein Schrauber will nicht. Du auch nicht. Also lass es.

    - - - Aktualisiert - - -




    Ja ! Hydraulikleitungen aus Gummi bzw Gewebe und Gummi, so wie Hitze sind zwei schwer kompatible Komponenten. In extremen Situationen kann wirklich die Bremsleistung ein wenig nachlassen.
    Ist aber selten. Hebel an Griff habe ich noch nicht erlebt, aber sehr wohl "weichenden Druckpunkt" (und ich meine nicht Fading..)
    Weißt Du, wenn es immer alles so einfach wäre. In die Garantieversicherungsunterlagen zu gucken, auf die Idee bin ich durch den Fred gekommen. Du mußt nicht alles verstehen was ich mache. Und vielleicht ist es ja auch für andere interessannt. Ich will Eure Meinungen, wenn ich ne abgeschlossene Meinung hätte, hätte ich sicher nicht gefragt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen
    Völlig logische Schlussfolgerung.

    @c-treiber: Falls es Dich wirklich interssiert: Meine 11er mit ABS hat noch nie einen so exakten und gleichmäßigen Druckpunkt gehabt wie mit den Stahlflexleitungen. Und diese laut Ansicht Deines Schraubers 'gefährlichen' Teile haben sogar eine ABE...

    VG Marco
    Er hat nicht gesagt das das gefährliche Teile sind und das habe ich auch nie behauptet. Da Du die Schlußfolgerung von Di@k ja so logisch findest, stelle ich die Gegenfrage. Wenn ihr glaubt mich beurteilen zu können, warum beteiligt ihr Euch dann an dieser Diskussion?

    Noch mal, wenn ich eine abschließende Meinung hätte, hätte ich nicht gefragt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe im Forum eine Frage gestellt, weil ein Forum dem Meinungsaustausch dient. Ich wollte Meinung zu einem rein technischen Thema und nicht Urteile über meine Person oder Fähigkeiten.

    Da hier alle Stahlflex schreien, habe ich Pro Gummi eingenommen, um die Meinungen und Erfahrungen zu hören.
    Hätten alle Gummi geschrien, wäre ich Pro Stahlflex gewesen.

    Das hat nichts damit zu tun, das ich meinem Schrauber "sklavisch" folge oder schon eine Entscheidung getroffen habe, sondern nur damit, das ich soviel wie möglich von den Mitgliedern hier hören will.

    Aber leider scheinen einige nicht zu verstehen wie ein Diskurs funktioniert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Vor Stahlflex sind ab und an auch Motorräder akkurat zum Stehen gekommen... Wenn du nicht um die Welt sondern nur im Urlaub reisen willst, dann nimm die Bremsschläuche und fertig. Stahlflex ist besser. Ich hatte schnell getauscht...
    Aber die Originale sind deshalb noch lange nicht schlecht.
    Ja, vor Stahlflex, sie sind sogar mit Bowdenzügen halbwegs kalkilierbar zum stehen gekommen. Auch der Preis nimmt sich nix zwischen den Gummi und den Stahlflex.

    Meine Gedanken sind halt die, lohnt sich der zu erwartende Ärger mit der Garantieversicherung falls was sein sollte und die Suche nach ner neuen Werkstatt für die Vorteile der Stahlflex oder nicht. Ich meine die Gummis sollen laut BMW alle 5 Jahre getauscht werden, ob sie schon jemals getauscht wurden ist nicht nachvollziehbar.

    Mit den Leitungen die jetzt drin sind, fahre ich jedenfalls nicht da runter.

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #22
    Hallo c-treiber,
    ich weiss nicht, wie Du darauf kommst, von mir 'beurteilt' worden zu sein. Ich denke, Du nimmst hier manches deutlich zu persönlich.
    Deinen Antworten entnehme ich - und offensichtlich nicht nur ich - jedoch, dass Du in Bezug auf das Thema nicht so ergebnisoffen bist, wie das aus dem Start des freds zu schließen war. Oder haben wir da was falsch verstanden, dass Du eigentlich gar keine Argumente/Erfahrungswerte für die eine oder andere Lösung von uns hören wolltest? Und um hier direkt Deine Frage zu beantworten: Auch ich habe mich hier beteiligt, um Dir meine positiven Erfahrungen mit Stahlflex mitzuteilen und Dir 'Futter' für Deine Entscheidung zu liefern. Inklusive einer kritischen Anmerkung.
    Wenn jedoch trotz aller Vorteile der Stahlflex Du immer wieder mit 'ja, aber..' daher kommst, wundere Dich bitte nicht. Hilfe für eine Entscheidung hast Du massenhaft bekommen. Deine Unsicherheit in Bezug auf 'Garantie' kläre doch einfach mal vorab mit dem Gewährleister. DAS können wir nicht leisten.
    Du erscheinst mir wie ein Kanditat bei 'Wer wird Millionär', der sich trotz des 99% eindeutigen Votums des von ihm selbst eingesetzten Publikumsjokers dessen Meinung anzweifelt.

    VG Marco

  3. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    #23
    @C-Treiber
    Ich habe im April bei meinem Möpi Stahlflexleitungen von meinem montieren lassen. Es gab keine Probleme, auch damit nicht, dass ich die Ersatzteile mitgebracht habe.

    Der Tausch war bei mir notwendig geworden, da die Gummischläuche Abnutzungserscheingungen hatten. Deswegen habe ich mich dann auch für Stahlflex entschieden.

    VG Karin

  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen
    Hallo c-treiber,
    ich weiss nicht, wie Du darauf kommst, von mir 'beurteilt' worden zu sein. Ich denke, Du nimmst hier manches deutlich zu persönlich.
    Deinen Antworten entnehme ich - und offensichtlich nicht nur ich - jedoch, dass Du in Bezug auf das Thema nicht so ergebnisoffen bist, wie das aus dem Start des freds zu schließen war. Oder haben wir da was falsch verstanden, dass Du eigentlich gar keine Argumente/Erfahrungswerte für die eine oder andere Lösung von uns hören wolltest? Und um hier direkt Deine Frage zu beantworten: Auch ich habe mich hier beteiligt, um Dir meine positiven Erfahrungen mit Stahlflex mitzuteilen und Dir 'Futter' für Deine Entscheidung zu liefern. Inklusive einer kritischen Anmerkung.
    Wenn jedoch trotz aller Vorteile der Stahlflex Du immer wieder mit 'ja, aber..' daher kommst, wundere Dich bitte nicht. Hilfe für eine Entscheidung hast Du massenhaft bekommen. Deine Unsicherheit in Bezug auf 'Garantie' kläre doch einfach mal vorab mit dem Gewährleister. DAS können wir nicht leisten.
    Du erscheinst mir wie ein Kanditat bei 'Wer wird Millionär', der sich trotz des 99% eindeutigen Votums des von ihm selbst eingesetzten Publikumsjokers dessen Meinung anzweifelt.

    VG Marco
    1+

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #25
    Danke für den amüsanten Beitrag ...

    Da die 2002er 1150ADV dasselbe ABS hatte wie die vorherigen 1100er und 1150er Jahrgänge und dabei serienmässig Stahlflex verbaut wurde, verstehe ich dies lange Palaver allerdings nicht.

  6. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Da die 2002er 1150ADV dasselbe ABS hatte wie die vorherigen 1100er und 1150er Jahrgänge und dabei serienmässig Stahlflex verbaut wurde, verstehe ich dies lange Palaver allerdings nicht.
    Alles fing ganz harmlos mit 'ner seltsamen Schraubermeinung an...

  7. Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    45

    Standard

    #27
    Moin zusammen,
    ich bin auch am überlegen meine 1150 er von 2003 auf Stahlflex umzurüsten, kann mir vielleicht jemand sagen welche der Zubehörleitungen eine Freigabe für die GS mit dem schönen Integral ABS haben?
    Wäre echt super.

    Gruß aus Wuppertal

  8. Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Stephano26 Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    ich bin auch am überlegen meine 1150 er von 2003 auf Stahlflex umzurüsten, kann mir vielleicht jemand sagen welche der Zubehörleitungen eine Freigabe für die GS mit dem schönen Integral ABS haben?
    Wäre echt super.

    Gruß aus Wuppertal
    Guckst Du da: Fischer Hydraulik - Stahlflex Bremskits

    Die sind fix und fertig mit ABE

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Stephano26 Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    ich bin auch am überlegen meine 1150 er von 2003 auf Stahlflex umzurüsten, kann mir vielleicht jemand sagen welche der Zubehörleitungen eine Freigabe für die GS mit dem schönen Integral ABS haben?
    Wäre echt super.

    Gruß aus Wuppertal
    Als ich mich 2003 nach Kauf meiner ersten GS um dieses Thema bemüht habe, gab es keine Freigabe für die GS mit BKV. Alle Anbieter hatten lediglich Leitungen für die GS bis Modell bis 2002 im Angebot. Grund: Angeblich sei das BKV-ABS so konfiguriert, dass es die Ausdehnung der normalen Bremsschläuche mit berücksichtige. Ich hab das damals für Quatsch gehalten, da die 1150er Adv. werksseitig mit Stahlflexleitungen ausgestattet war. Von einer Umrüstung habe ich jedoch damals abgesehen und die 1150er durch eine 1200er ersetzt. Das Thema "Stahlflex" war damit für mich erledigt.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #30
    Moin,

    als meine kleine mit Ihren Original Leitungen an Verstopfung litt, hat mein freundlicher von sich aus Stahlflex eingebaut. Begründung: Sowas komm jetzt nicht mehr vor, sie bremst wenn sie bremsen soll und kommt nicht mit so blöden Verstopfungen daher.

    Gruß

    Peter


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte