Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Sturzbügel

Erstellt von ellerbeker52, 04.01.2012, 15:12 Uhr · 18 Antworten · 2.298 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard Sturzbügel

    #1
    Moin, moin, möchte mir für meine GS Sturzbügel kaufen. Aber welche ?

    Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen ? Mit Bild wäre natürlich auch nicht schlecht.

    Gruss

    Uli

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Moin,

    mein Tipp: gar keine!

    Gib mal Sturzbügel inne Suchfunktion ein - da haste dann Lesestoff bis Ostern!

  3. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #3
    Wenn Sturzbügel, dann den originalen der GSA.....

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.104

    Standard

    #4
    Hi!
    Lieber den originalen als irgendein anderer Sturzbügel.
    Vom Design her sieht der immer noch am besten aus.
    Aber über diese Aussage läßt sich ja wieder trefflich streiten.
    Habe an beiden 1150ern den originalen dran.

    Gruß MaWa

  5. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #5
    Moin Moin

    Habe mir damals einen bei Ebä gekeuft bin immer noch damit zufrieden
    Hat nur einen Manko die Farbe blättert jetzt nach zwei Jahren
    hier findest du auch ein paar Bilder
    http://www.gs-forum.eu/album.php?albumid=610

  6. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #6
    oder gerad gesehen bei EBÄ
    einen gebrauchten originalen
    http://www.ebay.de/itm/Sturzbugel-BM...item23182819ef

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #7
    Der Motorschutz ist unterschiedlich. Die normale GS hat diese seltsame Doppelplatte, während die Adv. nur eine einfache, dickere Platte hat. Da TT für den eigenen Sturzbügel unterschiedliche E.-Teil-Nrn. für die GS und die Adv. ausweist, könnte es bei der Montage Probleme geben. Warum nicht gleich etwas besseres, passendes von TT.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Ich habe den Original-BMW-Bügel dran.
    Er schützt; zumindest dagegen laufende Tiere.
    Mir ist im Sommer bei ca. 50 km/h ein Golden Retriever von rechts vor den Zylinder (in den Bügel) gelaufen. Der Hund hat's mit leichten Blessuren überlebt. Der Bügel hat nach hinten nachgegeben und den schwarzen "BH" zerbrochen. OK, er ist eher dazu ausgelegt, seitliche Energie abzufangen. Dennoch stellte sich mir spätestens da die Frage nach dem Nutzen des Teils im Ernstfall. Vermutlich, und das wurde hier schon mehrfach geschrieben; schadet er dem Moped mehr, als er nutzen kann.
    Dem Golden Retriever hat er jedoch das Leben gerettet; der Zylinder hätte keinen Millimeter nachgegeben; der Bügel schon.
    Somit hat er wenigstens einmal geholfen.

  9. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #9
    Moin, Uli,

    ich kann aus Erfahrung nur zum Wunderlichen raten, der muss nicht ab beim Ölwechsel. Beim Originalen heißt das erstmal Tank ab, dann Sturzbügel ab und dann kommt man an die Ablassschraube. Völlig nervig ( BMW berechnet beim Ölwechsel ca. 40€ extra nur für die Sturzbügel-Demontage)

    Der TT-Bügel läßt sich mit 4 Schrauben teilen und fällt am wenigsten auf. Auch nicht schlecht. Die Bügel sind aber abfallend, so dass man gegebenenfalls keine Zusatzscheinwerfer dran befestigen. Das ist beim Wunderlichen kein Problem. Und man kann gemütliche Trittbretter montieren - für mich der Hauptgrund für Sturzbügel...

    Schöne Grüße vom Machtien

  10. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Machtien Beitrag anzeigen
    Moin, Uli,

    ich kann aus Erfahrung nur zum Wunderlichen raten, der muss nicht ab beim Ölwechsel. Beim Originalen heißt das erstmal Tank ab, dann Sturzbügel ab und dann kommt man an die Ablassschraube. Völlig nervig ( BMW berechnet beim Ölwechsel ca. 40€ extra nur für die Sturzbügel-Demontage)
    Bei unseren beiden Kühen muss der Originalsturzbügel nicht runter. Motorschutz abgebaut und etwas auseinandergebogen kommst an den Ölfilter ran. Alles andere sind Märchen.

    Gruss Tim
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken urlaub-2008-033.jpg  


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sturzbügel
    Von Flummy112 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 07:50
  2. Sturzbügel
    Von efes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:55
  3. Sturzbügel
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 20:38
  4. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49
  5. Biete R 1100 GS + R 850 GS Sturzbügel
    Von sandymoto im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 12:16