Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Sturzbügelgepäckträger

Erstellt von Chickenchief, 29.01.2012, 15:26 Uhr · 16 Antworten · 1.607 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    59

    Standard Sturzbügelgepäckträger

    #1
    Hallo GS-Gemeinde,
    hat jemand von Euch einen Sturzbügelgepäckträger Marke Eigenbau an seiner 1150 ADV? (Ähnlich wie der von Wunderlich für die 1200'er --> http://www.wunderlich.de/shopart/172...-R-1200-GS.htm )
    Der Originalsturzbügel der ADV hat ja über dem Zylinder noch einen Rohrrahmen, der sich für solcherlei Zubehör eignen würde.
    Ich bin schon seit einer Weile am Überlegen, was ich bauen könnte und wollte mir hier mal Anregungen holen.

    Viele Grüße,
    der CC

  2. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #2
    braucht es sowas wirklich?? Wieviel gepäck nimmst Du den mit auf die Reise.

    bei menen 1 Wochen nach Kathmandu reichte das
    https://lh5.googleusercontent.com/-d...2/DSC01410.JPG

    in den Sturzbügeltaschen war nur erste Hilfe zeug drinnen damit es sofort Griffbereit war.
    In der Packtasche hätte noch mehr rein gemocht.

    Immer daran denken. jedes Zubehör = Mehrgewicht (oft unnötig)

  3. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    hmm... beeinträchtigt sowas nicht die Motorabluft??? bzw. wird das Erste-Hilfe-Zeug da nicht ziemlich warm???

  4. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #4
    Meine Sturzbügelpads verdecken ja nix vom Motor Und die Abluft bei einem Motor der fast ganz im Freien hängt ist auch kein Problem.

    Und Warm wird das zeugs nur durch die Umgebungstemp. Das ganze ist ja vor und über den Zyl.

  5. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #5
    Hallo Frehni,
    mit dem Mehrgepäck=Mehrgewicht hast Du natürlich Recht. Ich bin halt meist mit Sozia unterwegs und da ist man dann schon froh, um jede Packmöglichkeit .
    Hallo Topper,
    ich denk nicht, dass der Motor dadurch zu wenig Kühlung bekommt (oder vielleicht doch )
    Ich hatte mir so gedacht, dort meine Ölreserven zu verstauen, sodass sie nicht mit dem restlichen Gepäck in Berührung kommen.

    Viele Grüße,
    der CC.

  6. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #6
    Die Tasche von der 1200 ADV kann ich leider nicht verwenden, da die 1150'er nicht so einen hochgezogenen (Tank)Sturzbügel hat.
    http://www.autoevolution.com/images/...8_1024x768.jpg

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #7
    Hallo Hühnerchef,

    was willste denn damit?
    Nur weil der Wundersame die Ablagefläche für 2 Pfund Kaffee erfunden hat,
    brauchst Du Dir den Trödel doch nich ranschrauben.
    Mit dem Zeug kannst Du blos noch bei den Arabern auf dem Autoput
    Eindruck schinden, die sich den Flug nicht leisten können.

    Bevor ich mir so was ranschraube, müssten alle anderen Zulademöglichkeiten
    ausgereizt sein.

    Gruß
    Christian

  8. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #8
    ich reise auch oft mit meiner Frau. Ein Koffer für beide reicht locker. Und im Topcase noch unwichtiges und Platz für Souveniers. Das él würde ich aussen an den Koffern verstauen. Wenn Schon Zubehör dann auch das in erwägung ziehen.
    http://shop.touratech.de/fahrzeugaus...-can-3ltr.html

  9. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #9
    Wenn Du den Halter HIER kaufst ist für den Preis von TT sogar der Kanister schon dabei

  10. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #10
    Hallo CC,
    Öl-Reserven kann man gut an den Alu-Koffern mit einem Kanister 1-2 Liter, und einem selbst gebauten Halter befestigen.
    Die Sturzbügel brauche ich um auf längeren Touren mal meine Beine abzulegen.

    Allzeit gute Fahrt, mit Öl-Reseve!!!

    Benny


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte