Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Suche Tip für Tankrucksack, der größer als original-Tankrucksack ist

Erstellt von tubser, 18.01.2016, 22:59 Uhr · 12 Antworten · 1.549 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard Suche Tip für Tankrucksack, der größer als original-Tankrucksack ist

    #1
    Hallo an Euch
    Ich fahre die normale 1150er GS (Bj. 2003).
    Da ich gerne auf dem Tank etwas mehr unterbringen möchte, will ich meinen Original-BMW-Tankrucksack gegen einen anderen mit etwas mehr Volumen tauschen. Er sollte Zoombar sein, denTankprozess nicht unnötig verlängern und sich preislich auf akzeptablem Niveau befinden.
    Mit welchem habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?
    Was ist von Magnetlösungen zu halten?
    Viele Grüße von tubser

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Hallo

    Magnettankrucksack geht und ist relativ preiswert, allerdings besteht die Gefahr, das man den Tank verkratzt. Für die einen ein nogo, den anderen ist es schnurz. Allerdings wird die Auswahl an Magnetankrucksäcken immer geringer, da die neuen Tanks aus Kunststoff ist. Alternativ irgendeine Quicklock Lösung mit Tankring, z.B SW Motech. Vorteil: Keine Tankberühtrung. Die Tankrucksäcke gibt es auch in allen Größen. Bei dieser Lösung bist du allerdings im dreistelligen Eurobereich.

    gruß
    gstommy68

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #3
    Moin,

    ich hatte den auf meiner, sitzt bombenfest mit den Magneten und bietet massig Platz!

    Ist über und für 40.-€ käuflich zu erwerben.

    cimg6954.jpgcimg6955.jpgcimg6956.jpg

    Gruß

    Andreas

  4. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #4
    Moin

    Ich hab gute Erfahrungen mit den Tankrucksäcken von Enduristan (Enduristan: Produkte) gemacht, sind nicht die billigsten aber die Qualität passt.

    Gruß
    Phil

  5. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    282

    Standard Tankrucksack

    #5
    Servus,
    ich habe einen Tankrucksack von ENDURISTAN, da muss man einmalig ein paar Befestigungsbänder am Moped festmachen.
    Dann wird er immer über Click-Schnallen verbunden, wenn man ihn braucht.
    Er ist klasse zoombar, geht ganz einfach über Klett.
    Habe auch in rauem Gelände nie Stabilitäts- bzw. Haltprobleme gehabt, und der Rucksack war sehr voll.
    An meinen Mopeds vorher hatte ich einen mit starken Magneten, der war auch gut, allerdings hat mich ein Kratzer am Tank auch nie gestört. Kritisch wird's da, wenn auf dem Magnet zum Beispiel ein Metallkörnchen ( vom flexen ) vom Garagenboden drauf hängen bleibt, und Du es nicht merkst.
    Allzeit gute Fahrt
    REainer

  6. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    #6
    Ich benutze auf der Adventure seit Jahren den hier:

    https://www.louis.de/artikel/louis-t...umber=10027535

    Rechts und links ne kleine Pulle Wasser rein, Massig Platz für Gepäck im Staufach und vorne / hinten sind noch Taschen für Handy, Patte, Kippen etc. (in ausreichender Entfernung zu den Magneten!)
    Kartenfach ist auch ganz nützlich, Regenhaube ist eingebaut.

    Drunter kommt eine zugeschnittene Universal-Matte aus gleichem Hause für 11,99, fertig.

  7. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #7
    Ich kann den Tankrucksack von FAMSA empfehlen. R 1150 GS - Bikers and more

  8. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    888

    Standard

    #8
    Ich weiß nicht wie groß der org. BMW-Tankrucksack ist, der Tankrucksack von Givi mit der Bezeichnung XS 308 faßt 20 Liter,
    den finde ich sehr praktisch.
    Allzeit gute Fahrt, mit oder ohne Tankrucksack !!!
    Benny

  9. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #9
    Seit Weihnachten ist meine Bella aufgetoppt mit dem Teil von
    Wunderlich, dem Elefanten,

    Wunderlich Tankrucksack Kit

    das aber 249,-- Euro kostet. Für 19,80 Euro muss man noch den Regenüberzug
    mitbestellen.
    Man hat dann Stauraum zwischen 15 und 25 Litern.

    Die (nur 2 stündige) Probefahrt hat der Rucksack zwischen meinem Bauch
    und dem Tankaufbau gut und (für mich) bequem überstanden.
    Man muss einen Unterbau in Höhe des Fahrersitzes mit zwei Schrauben und
    mit einer Befestigungsschlaufe um das Lenkergestänge installieren. Auf den
    Unterbau wird der eigentliche Rucksack eingeklippt.
    Der Rucksack lässt sich beim Tanken leicht wegklappen oder auch abnehmen,
    wenn man seine Pretiosen mit mit in den Kassenraum nehmen möchte.
    Gelungen find ich die blaue Auskleidung des Innenraumes. Vorher hatte ich
    eine Tankrucksack von Touratech. Der war innen schwarz, da hat man erstmal
    kein Kleinteil, zB die Taschenlampe, :-), finden können. Beim innen blauen
    Elefanten klappt das gut.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Je nachdem welchen Tankrucksack du mit Quicklock nimmst, und du willst einen großen Tankrucksack, berührt der trotzdem den Tank im hinteren Bereich. Und das sieht man später.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 13:29
  2. Suche Suche Regenhaube für Originaltanksack der 1150er GS
    Von tubser im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 00:35
  3. Suche Tips für Berlin-Tour
    Von Kamener im Forum Reise
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 11:53
  4. Suche Innentaschen für Variokoffer der R1200GS
    Von Elektroniker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 21:37
  5. Suche Tips für die Eifel
    Von Fischkopf im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 10:24