Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Synthetisches oder Mineralöl?

Erstellt von thoros, 21.03.2007, 15:47 Uhr · 41 Antworten · 7.959 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AMGaida
    Bei mir steht 20W50 auch als Empfehlung, wann wurde das denn geändert?
    Hi,

    wohl vor 2002, da meine Anleitung aus dem vohergenannten Jahr ist und nichts von 20w50 steht. Es hat einfach eine Tabelle drinn, die aber im Prinzip das selbe aussagt.
    Noch nebenbei zum Ölthema: Von Motorex gibt es jetzt ja ein Öl speziell für Boxermotoren: http://www.motorex.com/index.cfm/fus...3-772-784-1954. Dieses Öl ist aber auch bloss 10w40...?


    Grüsse,
    András

  2. GS-Neuling Gast

    Standard

    #32
    Toll Andreas,
    ich habe es wohl zu gut gemeint und habe
    20W/50 von Castrol gekauft für € 49.95,- im Blechkanister
    weil ich gelesen habe, das BMW Castrol genommen hat bei meiner ersten Inspektion.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Andras
    wohl vor 2002, da meine Anleitung aus dem vohergenannten Jahr ist und nichts von 20w50 steht.
    Meine ist mit DZ und BKV und EZ 9/2003. Bei mir steht´s drin.

    @ Holger: Dann hast Du jetzt das "richtig juute"!

  4. GS-Neuling Gast

    Standard

    #34
    Ich danke dir es tröstet mich ich hoffe nicht das ich es oft brauche (nach zu füllen)

  5. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von AMGaida
    Meine ist mit DZ und BKV und EZ 9/2003. Bei mir steht´s drin.
    Hi,

    ineteressant. Auf welcher Seite steht denn in Deiner Anleitung? Gibt es ev. mehrere Versionen? Ich habe zu meiner ADV aber noch die Anleitung der "normalen" GS bekommen. Anscheinen waren sie 03/2002 noch nicht so weit, dass es eine spezielle für die ADV gab.

    Grüsse,
    András

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #36
    Da gibt es nur ein Öl, das über +30°C reicht und das ist 20W50. Es geht von -10°C bis +30°C... das ist genau der Bereich in dem ich unterwegs bin, daher ist dieses Öl für mich ganz klar das beste. Man könnte noch ein 15W50 überlegen, aber was Scherstabilität und Kosten angeht, gehen die Meinungen da auch auseinander. Hatte es falsch in Erinnerung... es steht nicht explizit drin.

  7. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #37
    Hi,

    ich fahre 15w50, weil ich hier kein 20w50 bekomme. Sogar BMW Schweiz verkauft nur Castrol 10w40. Ist zwar nicht ganz vergleichbar, aber 15w50 bin ich auch mit meiner Yamaha gefahren und die hat jetzt 133000 km aufm Tacho und ist noch fit und munter

    Grüsse,
    András

  8. Alteisen500 Gast

    Frage Mischen Impossible?

    #38
    So, nachdem mir der Kopf mit Zahlen schwirrt - noch eine Frage nochmals, schonmal von jemand anderem gestellt:
    Wie ist das mit dem Mischen? So teilsynth, vollsynth, mineralisch, Oliven (da die Frage kalt oder warm gepresst)?
    Meine kleine braucht ca. 1/2 Liter auf 2000 km, das finde ich erfreulich niedrig und sie bekommt 20W 50 Vollsynthetisch von Polo und das scheint ganz gut zu klappen. Kann ich dann auch mineralisch dazukippen wenn mir die Suppe in der Einöde ausgeht?
    Danke!
    Uli

  9. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #39
    Hi,

    naja, in dem Fall zitiere ich nur meinen Yamaha-Mechaniker (gilt aber nur für Pampa-Fälle): "Lieber das falsche Öl als gar keines" Ich denke, das kann man auch auf die Q übertragen.

    Grüsse,
    András

  10. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Alteisen500
    Meine kleine braucht ca. 1/2 Liter auf 2000 km, das finde ich erfreulich niedrig und sie bekommt 20W 50 Vollsynthetisch von Polo und das scheint ganz gut zu klappen. Kann ich dann auch mineralisch dazukippen wenn mir die Suppe in der Einöde ausgeht?
    Grundsätzlich sollen die Synthetischen mit den Mineralischen mischbar sein. Die ganzen gepriesenen, und teuer bezahlten Vorzüge des Vollsynthetischen sind dann allerdings dahin - bis zum nächsten Ölwechsel.

    Hier ein Auszug aus einer unabhängigen Quelle: MDR hier ab vier
    http://www.mdr.de/hier-ab-vier/auto-zeit/4188001.html

    Nicht empfehlenswert ist es, synthetische bzw. teilsynthetische Motorenöle mit mineralischen Motorenölen zu mischen, da hierdurch der höhere Qualitätsstandard der synthetischen Öle herabgesetzt wird. Die sich einstellende Qualität ist nur so gut, wie das schwächste Glied in der Kette.
    Und für alle, die sich mit dem Gedanken des "Umölens" von Mineralisch auf Synthetisch spielen:

    ...Wenn Ihr Motor bisher mit "normalem" Motoröl geschmiert worden ist, haben sich Ablagerungen im Motor gebildet. Sofern der Motor beim Umölen (so heißt ein Wechsel von "normalem" auf Synthetiköl) nicht intensiv gereinigt wird, lösen sich diese Ablagerungen durch die Additive des synthetischen Öls. Wenn Sie nicht nach kurzer Fahrstrecke einen weiteren Ölwechsel (mit dem teuren synthetischen Schmierstoff) machen lassen, werden Teile dieser Ablagerungen durch das Schmiersystem gefördert und können sich an Spalten und Einengungen festsetzen. Das ruft Effekte wie Schaumbildung und Druckschwankungen hervor, die eine geregelte Schmierung der beweglichen Teile des Motors verhindern können.

    Ein Öl mit 20W50 läßt sich scheinbar nur mit viel Glück in einer Tankstelle oder Heimwerkermarkt auftreiben. Da hilf für unterwegs dann nur ausreichend Reserve mitzunehmen. Für mich ist das eine einzige Geldmacherei! Bei mir kommt mineralisches Markenöl SAE 15W40 rein, daß die erforderlichen Klassifikationen erfüllt - ende.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. synthetisches Öl vs. mineralisches Öl
    Von cosmo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 16:48
  2. Hilfe: mineralisches und synthetisches Öl gemischt
    Von Kater Lysator im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 13:03
  3. Synthetisches Öl für die F ??
    Von Preuki im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 20:49
  4. Mineralöl-Ausreichend?????
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 15:34
  5. Mineral- vs. synthetisches Öl
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 21:12