Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Tankanzeige defekt

Erstellt von riedgrasmeister, 08.03.2011, 23:05 Uhr · 11 Antworten · 3.510 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    11

    Standard Tankanzeige defekt

    #1

    Hallo,

    bin recht neu hier und hab erst seit kurzem eine R 1150 GS. BJ 2004.
    Die habe ich im Oktober gebraucht gekauft und da war schon die Tankanzeige defekt.

    Also der Vorbesitzer ist unschuldig.

    1. Nun meine Frage, ist die Balkenanzeige und das Reservelicht vom gleichen Geber versorgt, d.h., wenn die Balken nicht tun, kommt auch das Lciht nicht???
    2. Kann man den Geber prüfen, wenn ja wie, ich weiss ja nun nicht, ob der Geber im tank oder die Instrumete am Lenker defekt sind.
    Schon mal vielen Dank für Tipps.

  2. Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    95

    Standard

    #2
    zu 2:
    http://www.powerboxer.de/4V-FID-testen.html
    da steht wie du auf jedenfall mal das FID prüfen kannst

    yama

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Funktioniert die Balkenanzeige für die Öltemperatur? Wenn ja, ist das FID in Ordnung und der Tankgeber kaputt. Das kann man auch durchmessen. Ich würde allerdings darauf verzichten und mir gleich einen gebr. Tankgeber preiswert aus der Bucht holen. Der kostet neu richtig viel Kohle. Für den Einbau noch eine neue Gummidichtung für den Tankgeber holen und diesen dann so einbauen, wie von Gerd im obigen Link beschrieben.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #4
    Hallo Namenloser,
    mach es so wie auf Gerds Powerboxer-Seite beschrieben. Ein Multikulti-Messgerät für wenig Euros reicht. Und den regelbaren Widerstand gibts für ein paar Cent beim Fernseh-Friemlich, Conrad etc.
    Mir hat es sehr geholfen. Ich habe so nach und nach alle Fehler damit ausschließen können. Bei meiner Q war ein Kabelbruch genau IN der vergossenen Durchführung der Pumpeneinheit :-(
    Hauptgewinn, aber dank Gerd seiner Hilfe und Tipps funzt alles wieder.
    Gruß Uwe

  5. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #5
    Warum meine Tankanzeige nicht mehr ging !!!!!!!!!!!

    Vielleicht ist das dein Problem......

    Hat bei mir auch etwas gedauert bis ichs fand.....


    Passiert anscheinend öfter

  6. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    11

    Blinzeln

    #6

    Hallo und erst mal vielen Dank. Da steht wohl die große Messerei-Bastelei am WE an.
    Mal sehn ob ich den Fehler finde!!

  7. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #7
    Moin aus Niedersachsen,
    jetzt hats auch meine Q erwischt.Tankanzeige geht nicht mehr. Alles mögliche probiert. Stecker gereinigt (mit Kontaktspray!! und mechanisch). Kein Erfolg. Steckverbindung getrennt und Reserveleuchte gebrückt, funftioniert. Tank entleert und Pumpeneinheit ausgebaut. Mit Multimeter den regelbaren Wiederstand gemessen, Wiederstand ändert sich, somit sollte das funktionieren. Alle Kabelverbindungen gemessen und siehe da, keine Verbindung von Masse Poti zum Stecker. Zum Stecker gehen 2 Masseleitungen, einmal Pumpe und Poti, die werden dort zusammengeführt. Also Brücke von Masse Poti zur Masse der Pumpe gebastelt, und es kommt wieder ein Signal bei der BAlkenanzeige an.
    Ich hoffe Ihr könnt mit meiner Beschreibung was anfangen.
    Grüße, Horst

  8. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    112

    Standard

    #8
    Hallo,

    bei noch eingebautem Tankgeber kann man vorsichtig mit einem langen gebogenen Drahthaken versuchen den Schwimmer hoch oder runter zu bewegen, dann müsste sich an den Balken des FIDs auch etwas ändern. Bitte mit Gefühl, die Verkabelung der Grundplatte hängt mehr oder weniger lose herum, schnell ist ein Kabel abgerissen...

    MfG Gärtner

  9. Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Bei mir ist es ein anderes Phänomen. Wenn ich voll tanke habe ich keine Anzeige am FID, erst nach ca. 250 Kilometer kommt die Tankanzeige und funktioniert dann auch. Ich verlasse mich aber nicht drauf und fahre meist nach Tageskilometerzähler. Man bleibt dann bei 586 Kilometer stehen

  10. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #10
    Reschbekt Exweller
    soweit käm ich mit der GS nieeemals. Aber der Fehler ist bei meiner genauso. und ich ignorier es einfach.
    Blöder Konstruktionsschrott.
    Bei meinem alten Käfer anno Tobak ging die Tankanzeige noch nach fast 30 Jahren ohne jeglichen Zweifel...

    Tschöö
    Wölfi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige defekt
    Von B2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 19:17
  2. Tankanzeige Foliengeber zum 3. mal defekt
    Von Birdy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 20:25
  3. Tankanzeige defekt
    Von ixich im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 17:31
  4. Tankanzeige defekt?
    Von heidefire im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 22:32
  5. Tankanzeige
    Von Sprotte im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 10:53