Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Technische Frage Kolbenringe 1150 GS

Erstellt von gassbert15606, 01.08.2015, 14:51 Uhr · 22 Antworten · 2.617 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    81

    Standard Technische Frage Kolbenringe 1150 GS

    #1
    Ein sonniges Servus an das schraubende und technisch kompetente Forumsvolk

    Bei meiner 1150 GS BJ 10/2001 klingelts im linken Zylinder.
    Habe auf dem linken Zylinder schon länger ein Geräusch, klingt wie ein VW Käfer (wer den kennt, rasseln klingeln oder so).
    Steuereinheit und Ventile sind überholt und eingestellt, Steuerkette ist in Ordnung und ....... ist neu von 1200,
    Drosselklappe ist es nicht, Zündkerze auch nicht.
    Könnten Kolbenringe das Geräusch verursachen? Wäre das möglich und denkbar??? (einer gebrochen ???)
    Vieleicht kennt das jemand und kann mir eine erlösende Antwort zukommen lassen.

    Besten Dank und schöne Grüße aus Zell am See
    Albert

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.801

    Standard

    #2
    Hi Albert.
    Das wirst du nur sicher durch Runtermachen vom Kopf und Zylinder feststellen oder dementieren können.
    Ist das Kerzenbild gleich, Kompression gemessen und zur anderen Seite verglichen worden?
    Kolbenringe brechen bei ungeöffneten Motoren fast nie, eher beim Draufmachen der Zylinder.
    Sind die Stößel und Nocken gut gewesen?

  3. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    81

    Standard

    #3
    Servus teileklaus

    Danke für deine Antwort.
    Stössel Tassenstössel und Schraube zum öffnen der Ventiele sind neu.
    Kompression ist nicht gemessen, die Kerzen sind neu, Iridium!
    Sollte ich sie jetzt zerlegen und die liefern mir die Neuteile nicht prompt, wie schon erlebt, stehe ich die nächsten drei Wochen
    und das will ich auf keinen Fall.
    Es ist Sommer und der Asphalt ohne Schnee und Eis, da müssen die Reifen abgenützt werden!!!
    Aber könnte es möglich sein, das die Kolbenringe solche Geräusche erzeugen ???

    Danke Servus
    Albert

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.801

    Standard

    #4
    ich habe die Geräusche nicht gehört und halte das für unwahrscheinlicher als andere Gründe.
    zudem kann man den Zylinder auch wieder draufstecken und weiterfahren, auf Teile warten.
    Aber ich würde dann schon mal nen gebrauchten Kolben für die Seite kaufen und breithalten und nicht mit gebrochenem Ring fahren bis auch der Zylinder kaputt ist. 1100 er Kolben hätte ich sogar da liegen, leider nur 1150 er Wössner mit zugehörigen abgedrehten Zylindern für die 11 er. Die 1150 er Kolben sind aber leicht zu bekommen. Musst nur aufpassen, dass es welche für die GS oder R sind

  5. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    169

    Standard

    #5
    Hallo,

    wie teileklaus schon empfohlen hat, würde ich auch erst einmal die Kompression prüfen. Wenn die bei beiden Zylindern gleich ist, kannst Du die Kolbenringe schon mal ausschließen, es sei denn Du hast fehlerhafte Kolbenringe auf beiden Zylindern, was aber mehr als unwahrscheinlich ist. In dem Falle würdest Du wohl auch einen Leistungsverlust merken. Ich nehme mal an, einen Leistungsverlust spürst Du nicht?!
    Erfahrungsgemäß kommt ein Kkingeln oder rasseln gerne von Ventilen, Stößeln oder Steuerkette, aber das kannst Du ja alles ausschließen. Unschöne Geräusche, klackern oder rasseln wie auch immer, kommt auch bei Lagerschäden ( Kurbelwellenlager ) gerne vor.
    Wie gesagt, nach einem Kompressionstest bist Du auf jeden Fall schlauer.

    grüße
    Frank

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    Ventile einstellen und Kipphebelwellenspiel vermessen und einstellen ... ab dann Ruhe

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gassbert15606 Beitrag anzeigen
    Bei meiner 1150 GS BJ 10/2001 klingelts im linken Zylinder.
    Hi Albert,

    nur in einem bestimmten Lastzustand oder bei bestimmter Drehzahl?

    Weil Du "klingeln" verwendest denke ich als erstes an Motor"klingeln". Und das taucht eben i. d. R. auf wenn der Motor gut heiß ist und unter Last werkeln muß. Falls dies bei Dir positiv wäre, gibts weitere Infos unter "Klingeln" oder "Kieselsteine gegen den Motor"

    Grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    #8
    Ist der linke Steuerkettenspanner schon ausgetauscht?

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9
    Hi
    Wenn's im Leerlauf rasselt würde ich auf den Steuerkettenspanner tippen. Wenn bei höheren Drehzahlen, versuche es mal mit SuperPlus.
    gerd

  10. Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    81

    Standard

    #10
    Hallo Leute

    Danke für die rege Beteiligung.
    Kettenspanner ist neu von der 12er , Steuereinheit komplett eingestellt und erneuert, Öl 20-50W.
    Es klingelt nur der linke Zylinder und erhöht sich mit der Drehzahl.
    Irgendwie klingt es auch, als würde das Zündkabel durchschlagen, ist aber nicht möglich, Kerze und Kabel neu.
    Hab etwas gelesen von falschem Zündzeitpunkt, ist mir komisch da sie schön rund läuft, aber nicht auszuschliesen, werde ich mit dem Freundlichen kontrolieren.
    Steuerkette und Spannschiene sind tadellos.

    Danke für eure Hilfe schönen Sonntag
    Verregnete Grüße aus Zell am See
    Albert


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS ADV Akra Hexagon / Schwarzer Auspuff / Frage / Tipps
    Von Blaxsun im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 19:00
  2. Frage zum ABS r 1150 GS
    Von Wingcommander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 23:47
  3. Technische Checkliste für Kaufberatung 1150 GS
    Von Wartburg 311 QP im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 23:58
  4. Technische Daten R 1150 GS
    Von Petrus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 08:30
  5. Frage eines Anfängers zur Schaltung der R 1150 GS
    Von Udo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 15:29