Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Tieferlegung

Erstellt von AK57, 01.02.2011, 19:29 Uhr · 11 Antworten · 1.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    10

    Standard Tieferlegung

    #1
    Möchte meine Sitzhöhe um ca. 25mm verringern.
    Niedrigere Sitzbank wegen Kniewinkel keine Alternative.Welche
    Erfahrung habt ihr damit?
    Ist in diesem Fall eine Kürzung des Hauptständers notwendig?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Namen- und Grußloser.

    Ob du den Hauptständer kürzen musst, kommt auf deine Kraft und auf dein Gewicht an.
    Den Seitenständer solltest du ebenfalls nicht vergessen, sonst liegt das Mopped schnell auf der rechten Seite.
    Aber da du noch nicht einmal schreibst, um welches Modell es sich handelt (ADV oder nicht).....

  3. Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #3
    Hallo
    Es handelt sich um eine GS 1150

    Gruß Klaus

  4. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #4
    Kauf dir ´ne R 1150 R !

  5. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #5
    hiho....
    hab ich auch so gemacht,für mich die nahezu perfekte lösung(r1150r),
    da meine beine doch verdammt kurz sind....

    in diesem sinne,
    Oliver

  6. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #6
    Ist sie zu hoch...bist du zu kurz...

    Kann mir nicht vorstellen, dass der Aufwand für ein neues (kürzeres) Fahrwerk lohnt...Das wäre die einzig vernünftige Alternative, um dauerhaft klar zu kommen.

    Dann echt lieber zur "R" oder "S" greifen.

    Gruß

    Thorsten

  7. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #7
    schon mal über eine tieferlegung mit hilfe einer anderen strebe nachgedacht?

    hätte eine im angebot 385mm paraleverstrebe
    gruß kai

  8. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #8
    Moin Moin
    Hab da auch ne Idee zum Besten zu geben!
    Eigentlich nach deinem Schreiben keine Alternative würde ich trotzdem ins Auge fassen, Kniewinkel verändert sich kaum.
    Das einfachste ist die Sitzbank abzupolstern oder eine abgepolztrerte in der Buch zu kaufen erspart viele Umbauarbeiten.
    Habe ich vor ein paar Jahren bei einem anderen Mopped in anderrer richtung auch gemacht (aufpolstern lassen)

  9. Registriert seit
    03.11.2008
    Beiträge
    228

    Standard

    #9
    Hi

    Als meine Sitzbank aufgepolstert wurde (+4 cm) hat sich der Kniewinkel aber ganz gewaltig geändert. Natürlich für mich zum positiven.
    Beim abpolstern dürfte es daher definitiv unbequemer mit dem Knie werden.
    Da könnte man dann natürlich mit tieferen Fußrasten gegensteuern....

    Gruß

    Thorsten

  10. Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #10
    Hallo,
    danke für euer Interesse. Wollte mit meiner Tieferlegung
    etwas mehr Bequemlichkeit. Bin 1,85 m.
    Hat jemand sein Moped tiefergelegt und welche
    Erfahrung hat er damit gemacht.
    Ich möchte mein Fahrwerk wechseln oder überholen lassen,
    da mein hinterer Dämpfer defekt ist.

    Gruß
    Klaus


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung
    Von AK57 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 20:08
  2. Tieferlegung ESA
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 15:51
  3. BMW Tieferlegung
    Von sk1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 22:32
  4. Tieferlegung GS
    Von mr.coffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 18:16