Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Tipps für einen Technik-Einsteiger? Wartung, Pflege, Reparatur ...

Erstellt von nordlicht65, 11.11.2017, 22:14 Uhr · 45 Antworten · 4.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    997

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...........
    Aber was willst Du bei 29 TKM großartig rumschrauben ?
    ABS-Plörre regelmäßig wechseln, den Polyriemen und Bremsbeläge auf Verschleiß prüfen und alle
    40 TKM den Benzinfilter wechseln, das ist es an größeren Arbeiten im Wesentlichen.
    Ölwechsel sollte selbstverständlich sein und ab und zu die toten Insekten aus dem Lufi-Kasten entfernen, das war´s.
    ...........
    Naja, bei nur 29Tkm UND BJ. 2001 kann so Einiges an zusätzlichen Arbeiten anfallen: -> Wartungsstau. MUSS natürlich nicht. Bei meiner BJ 2000 und ca. 35Tkm hatte ich ja auch Glück- vor Allem, dass der Polyriemen von der Überführungsfahrt von Dorf nach Hause nicht gerissen ist, obwohl er nur noch auf einer Rille lief.....und dann sieht man dieses oder jenes, was man gerne machen würde: Stahlfkex, Blinker, Ventile einstellen, Synchro und und und.
    Also, viel Glück und schau mal nach dem Polyriemen ;-)
    VG Thomas

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.413

    Standard

    #12
    Hallo Nordlicht,

    als freie, kompetente Werkstatt fällt mir noch der Manfred Wild in Maulbronn ein!

    Und vielleicht guggst Du auch mal bei enem Stammtisch/Ausfahrt/Treffen der SWATies vorbei (guggsch Du "Treffen Region Süd"), da sind auch seehr viele kompetente GSler dabei !

  3. Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    #13
    Hallo Nordlicht,

    um möglichst viel über Defekte zu lernen, die auftreten können, bist du in diesem Forum schonmal richtig. Ich lese hier fast alle Themen mit. Erstmal interessiert es mich und zum anderen hat man es dann schonmal im Hinterkopf. Man sollte nur aufpassen das man nicht „überempfindlich“ wird. Nicht jeder Fehler der bei irgendjemanden auftritt, tritt bei dir auch auf.

    Viel Spaß mit der GS beim Schrauben oder vorzugsweise natürlich beim Fahren.

    Gruß, Moritz

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.568

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht sicher, ob dein Mopped ein ABS mit Bremskraftverstärker hat. Falls ja, ist hier eine fachgerechte regelmäßige Wartung essentiell.

    Gruß von Pendeline
    Kein BKV in 2001.

  5. Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    #15
    Danke für die vielen hilfreichen Antworten. Mir wurde direkt von 3 verschiedenen Leuten die Reparaturanleitung von BMW zugeschickt, da schaue ich jetzt ab und zu vom Tablet aus herein. Soweit so gut.
    Was den technischen Stand angeht, so ist die Maschine bisher scheckheftgepflegt. Der Verkäufer hat mir sehr glaubhaft versichert, dass er gegenwärtig keine Wartung für nötig hält, vielleicht bei 35tkm ein Wechsel vom Getriebeöl. Die typischen Verschleißteile sind auch vor Verkauf komplett erneuert wurden inkl jungfräulichen Reifen.
    Was den Polyriemen angeht, so werde ich jetzt mal recherchieren, um was es sich dabei überhaupt handelt

  6. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    950

    Standard

    #16

  7. Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    #17
    Ja, dachte mir schon dass es sich um einen Keilriemen handelt. Na gut, der kann natürlich schon mal spröde werden, das ist verständlich, vor allem nach 16 Jahren

  8. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #18
    Hi Nordlicht,

    Das Meiste kann man (je nach Kenntnisstand und Schraubergeschick) selber machen, wie Dein Verkäufer schon erwähnt hat.
    Neben dem Poly-V-Riemen (Keilriemen) KANN es nach 16 Jahren auch sinnvoll sein, über eine Umrüstung auf Stahlflex Bremsleitungen nachzudenken (siehe Fanthomas Beitrag #11), falls die Originalen noch nicht ersetzt wurden. Die originalen Leitungen werden mit dem Alter nicht besser. Muss ja nicht sofort sein.

    Grüße
    Jürgen

  9. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.819

    Standard

    #19
    Moin Nordlicht.
    Ich kann mich nur Moritz in #13 anschließen. Hier gibt es so viel zu Lesen und manche Themen sind dermaßen rauf und runtergekaut worden, dass man gerne mal den Überblick über das eigentliche Thema verliert. Auf keinen Fall solltest du nach der Lektüre dieser Seiten anfangen hustende Flöhe zu suchen (und zu finden). Ich sag nur GMV hilft am besten ( GesunderMenschenVerstand)...
    Grüße Volker

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.470

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von nordlicht65 Beitrag anzeigen
    , sondern hat schon zig Touren in alle Welt und ein diverse Ausflüge in die Welt des Zweirad-Motorsports hinter sich.6
    wenn das mit der GS war, hatte er eine sehr kleine Welt mit < 2000 km pro Jahr


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 10:00
  2. Brauche Tipps für Anschaffung F 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 17:00
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 11:36
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 19:05
  5. Kleiner Tipp für Schottlandreisende
    Von Getriebekiller im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 20:57